20 kV-Mittelspannungsschaltanlage

DTAD-ID: 15382165
Region:
64291 Darmstadt (Arheilgen)
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Elektrische, elektronische Ausrüstung, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen, Elektrizität, Gas, Kernenergie, Dampf, Warmwasser, andere Energiequellen
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
20 kV-Mittelspannungsschaltanlage zum Einbau in das neu zu errichtende Parkhaus Die Stromversorgung erfolgt aus dem 20 kV-Mittelspannungsnetz des Netzbetreibers Entega. Die Mittelspannungsverkabelung vor dem Parkhaus wird vom Energieversorger redund…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
28.06.2019
Frist Angebotsabgabe:
30.07.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
20 kV-Mittelspannungsschaltanlage - 20 kV-Mittelspannungsschaltanlage zum
Einbau in das neu zu errichtende Parkhaus
Die Stromversorgung erfolgt aus dem 20 kV-Mittelspannungsnetz des
Netzbetreibers Entega. Die Mittelspannungsverkabelung vor dem Parkhaus
wird vom Energieversorger redundant vorbereitet (2 MS-Systeme mit je
120 mm2 Aluminiumkabel) und im MS-Raum in der Ebene 2 des Parkdecks auf
eine neue Mittelspannung-Anlage (SF6-Anlage) in das Gebäude geführt.
Von der Mittelspannung-Anlage werden zukünftig weitere Gebäude nach
Vorgaben der GSI auf dem Firmengelände mittelspannungsseitig versorgt.
Entsprechende MS-Abgangsfelder werden im Raum nach Ausführungsplanung
des Planers aufgestellt, welche mit der GSI abgestimmt wurden.
Erfüllungsort:
GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH
Planckstraße 1 64291 Darmstadt
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und
Entschlüsselung:
Vergabeunterlagen werden nur elektronisch zur Verfügung gestellt
Es werden elektronische Angebote akzeptiert
- ohne elektronische Signatur (Textform)


Alle Angebotsunterlagen sind sowohl einfach in Papier als auch als
Sicherungskopie auf Datenträger (CD/DVD) einzureichen.
Die Sicherungskopie ist nur erforderlich als Datenträger (CD/DVD), wenn
Sie Ihr Angebot postalisch einreichen.
Reichen Sie Ihr Angebot über die Vergabeplattform ein, erübrigt sich
die Kopie.
Bei elektronischer Abgabe des Angebotes laden Sie bitte zusätzlich zur
GAEB-Datei auch eine unveränderbare pdf-Version Ihres ausgefüllten
Leistungsverzeichnisses mit hoch. Die Abgabe einer GAEB-Datei als
verbindliches Angebot ist nicht ausreichend.
Die Kommunikation findet ausschließlich über die Vergabeplattform DTVP
statt.
Weil auch die Abgabe von elektronischen Angeboten zugelassen wird, ist
die Teilnahme von Bietern und deren Bevollmächtigten am Öffnungstermin
(Submission) nicht zugelassen.
Den Bietern wird zeitnah nach dem Öffnungstermin ein
Submissionsprotokoll über die Kommunikation des DTVP zur Verfügung
gestellt.
Bekanntmachungs-ID: CXS0YYEYDJA
nachr. HAD-Ref. : 28/649
nachr. V-Nr/AKZ : 62/50057518
Nachprüfstelle:
GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH Planckstraße 1 64291
Darmstadt