Architektenleistung der Objektplanung

DTAD-ID: 14146069
Region:
61169 Friedberg (Hessen)
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Architekturdienstleistungen, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen, Stadtplanung, Landschaftsgestaltung
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Neubau eines Parkdecks als offene Garage für 165 Stellplätzen auf 3 Ebenen erstellt werden. Standort ist ein Bereich einer bestehenden Freiflächenplanung mit Stellplätzen.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
14.06.2018
Frist Angebotsabgabe:
03.07.2018

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Architektenleistung der Objektplanung - : FBT
Interessenbekundungsverfahren.

Architektenleistung der Objektplanung Gebäude nach Teil 3 Abschnitt 1,
§ 34 HOAI 2013 in Verbindung mit Anlage 10 HOAI 2013, Grundleistungen
bei Gebäuden,
Leistungsphase 2-8, Honorarzone II Mindestsatz
Prozentsätze in Anlehnung an RBBau,
anrechenbare Kosten ca. 1.781.250,00 EUR netto
Die Beauftragung der Leistungen erfolgt stufenweise, zunächst für
Leistungsphase 2-3.
Abgabetermin zur Erstellung der LPH 2 und LPH 3 (ES-Bau) ist der
15.11.2018
Auf dem Gelände der Mudra-Kaserne soll der Neubau eines Parkdecks als
offene Garage für 165 Stellplätzen auf 3 Ebenen erstellt werden.
Standort ist ein Bereich einer bestehenden Freiflächenplanung mit
Stellplätzen.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und
Ingenieurbüros und Prüfstellen
Erfüllungsort:
1. HBPA Mainz-Kastel,
Wiesbadener Str. 99-103, 55252 Mainz-Kastel
NUTS-Code : DE714 Wiesbaden, Kreisfreie Stadt
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Mit dem Teilnahmeantrag ist die Eigenerklärung
nebst Anlagen 1 bis 4 einzureichen.
Angebote und Teilnahmeanträge sind wie folgt einzureichen:
(x) elektronisch via URL: https://vergabe.hessen.de
(x) schriftlich an die oben genannte Kontaktstelle für Auskünfte
( ) schriftlich an folgende Anschrift:
Weitere Nachweise zur Feststellung der Eignung werden ggf. mit der
Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes verlangt.
Ein Anspruch zur Aufforderung zur Angebotsabgabe besteht aufgrund der
Interessenbekundung nicht!
Es werden nur Teilnahmeanträge berücksichtigt, die bis zum Abgabetermin
eingegangen sind.