Architektenleistungen für Freianlagen gem. Teil 3 Objektplanung, Abschnitt 2: Freianlagen

DTAD-ID: 15221687
Region:
61169 Friedberg (Hessen)
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Architekturdienstleistungen
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Architektenleistungen für Freianlagen gem. Teil 3 Objektplanung, Abschnitt 2: Freianlagen. Für den Anbau des Hauptgebäudes der Grundschule im Ried in Reichelsheim soll die Außenanlage neu gestaltet werden. Um das Gebäude soll ein Pfad, beginnend von…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
28.05.2019
Frist Angebotsabgabe:

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Architektenleistungen für Freianlagen gem. Teil 3 Objektplanung, Abschnitt 2: Freianlagen - Architektenleistungen für Freianlagen gem. Teil 3 Objektplanung,
Abschnitt 2: Freianlagen.

Für den Anbau des Hauptgebäudes der Grundschule im Ried in Reichelsheim
soll die Außenanlage neu gestaltet werden. Um das Gebäude soll ein
Pfad, beginnend von der großen Wiese zwischen Sporthalle und
Schulgebäude, errrichtet werden. Der Pfad soll mit verschiedenen
Spielgräten, Sitzmöglichkeiten, verschiedenen Untergründen versehen
werden. Des Weiteren ist das Niveau der Grün- und Pflasterflächen an
den Anbau anzupassen und zu erneuern.
Während der Bauphase für den Anbau diente die Fläche des Spielplatzes
als Baustelleneinrichtung. Für den Spielplatz ist ebenfalls eine
Neugestaltung zu planen.
Erforderliche Arbeiten für die Neugestaltung der Außenanlage sind:
- Umbau der Parkplätze PKW - Pflaster- und Asphaltarbeiten - ca. 250 m²
- Anpassung der Flächen des Schulhofs - Pflasterarbeiten - ca. 350 m²
- Neugestaltung Spielplatz inkl. neue Spielgeräte, grünes Klassenzimmer
- Bodenarbeiten
- Beleuchtung - Elektroinstallationsarbeiten
Geschätzte Kosten für die Baumaßnahme:
KG 500 netto: 325.630,25 EUR
Leistungsbeschreibung:.

1. LPH 1 Grundlagenermittlung
Grundleistungen

a) bis

e) komplett.

2. LPH 2 Vorplanung
Grundleistungen

a) bis

g) komplett.

3. LPH 3 Entwurfsplanung
Grundleistungen

a) bis

g) komplett.

4. LPH 4 Genehmigungsplanung
Grundleistungen

a) bis

c) komplett.

5. LPH 5 Ausführungsplanung
Grundleistungen

a) bis

f) komplett.

6. LPH 6 Vorbereitung der Vergabe
Grundleistungen

a) bis

g) komplett.

7. LPH 7 Mitwirken bei der Vergabe
Grundleistungen

a) bis

g) komplett.

8. LPH 8 Objektüberwachung und Dokumentation
Grundleistungen

a) bis

q) komplett.

9. LPH 9 Objektbetreuung
Grundleistungen

a) bis

c) komplett
Besondere Leistung: Überwachen der Mängelbeseitigung innerhalb der
Verjährungsfrist
(Grundleistungen für die Leistungsphasen 1 bis 9, Honorarzone III, sind
vollständig anzubieten).
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und
Ingenieurbüros und Prüfstellen
Ergänzende Gegenstände:
Erfüllungsort:
Ort der Ausführung / Erbringung der Leistung : Willy-Nohl-Str. 3, 61203
Reichelsheim
NUTS-Code : DE71E Wetteraukreis
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Sonstige Angaben: Das Interessenbekundungsverfahren dient der
Vorbereitung einer freihändigen Vergabe für die o.g. Planungsleistung.
Es erfolgt keine Erstattung der Kosten, die den Interessenten bei der
Bearbeitung entstehen.
Die Bewerbung/Interessenbekundung richten Sie bitte auf dem Postweg an
folgende Adresse unter Angabe unserer Abfrage-Nr. 19-5-083 an:
Kreisausschuss des Wetteraukreises
SFD 04 - Revision
Europaplatz
61169 Friedberg
oder per mail an:
[email protected]
und
[email protected]
Tag der Veröffentlichung in der HAD: 27.05.2019

Auskünfte erteilt: Offizielle Bezeichnung:Kreisausschuss des
Wetteraukreises - Fachbereich 5 Bildung und Gebäudewirtschaft
Straße:Europaplatz
Stadt/Ort:61169 Friedberg
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :FD 5.4 Hochbau
Zu Hdn. von :Herrn Blechschmidt
Telefon:06031/83-0
Fax:06031/83-6398
Mail:[email protected]

Beschränkung der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Teilnahme
aufgefordert werden sollen:
mindestens (soweit geeignet) :5 / ,höchstens 8
Anzahl gesetzte Bieter 1.