Auf der Burg - Tief-, Pflaster- und Straßenbauarbeiten

DTAD-ID: 15180764
Region:
31867 Hülsede
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Kanalisationsarbeiten, Straßenbauarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
50 m² Betonpflaster aufnehmen; 200 m Bordanlagen aufnehmen und beseitigen; 60 m² 1 bis 3- reihige Gossenanlage aufnehmen; 600 m³ Bodenaushub entfernen; 1000 m³ Frostschutzschicht in Fahr- und Gehwegen herstellen; 1000 m² Schottertragschicht in Fahr-…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
16.05.2019
Frist Angebotsabgabe:
06.06.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Auf der Burg - Tief-, Pflaster- und Straßenbauarbeiten - Auf der Burg, Tief-, Pflaster- und Straßenbauarbeiten.
Leistungsumfang:
50 m² Betonpflaster aufnehmen; 200 m Bordanlagen aufnehmen und beseitigen; 60 m² 1 bis 3- reihige Gossenanlage aufnehmen; 600 m³ Bodenaushub entfernen; 1000 m³ Frostschutzschicht in Fahr- und Gehwegen herstellen; 1000 m² Schottertragschicht in Fahr- und Gehwegen herstellen; 150 m Tief- , Rund-und Hochborde herstellen; 60 m² 3- reihige Gossenanlage herstellen; 1000 m² Betonsteinpflasterdecken herstellen; 50 m² Asphaltdecke abfräsen; 1000gm Asphaltdecke aufnehmen.
Erfüllungsort:
31867 Feggendorf,
Zusatz: Straße Auf der Burg .
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
Nebenangebote sind zugelassen, nur in Verbindung mit einem Hauptangebot.
Sonstiges
 
Zur Beachtung: Für Bewerber aus dem Ausland jeweils zzgl. Auslandsporto.
Auskünfte zum Verfahren und zum technischen Inhalt erteilt, die Kommunikation erfolgt: Elektronisch über die Vergabeplattform www.bi- medien.de. Anfragen zum Verfahren können als registrierter Nutzer der B_ I eVergabe im Menüpunkt - Meine Vergaben - unter dem B_ I code D43 60 44 48 2 im Bereich - Mitteilungen - gestellt werden. In Textform unter nachstehender Anschrift: Samtgemeinde Rodenberg, Amtsstraße 5, 31552 Rodenberg, Abteilung: Bauamt, Tel: +49 (5723) 70561, E- Mail: tiefbaue @rodenberg.de.
Nachprüfung behaupteter Verstöße, Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A): Landkreis Schaumburg, Amt für Kommunalaufsicht, Jahnstraße 33, 31655 Stadthagen.