Bau von Schmutzwasserleitungen

DTAD-ID: 17299458
Region:
30001
Auftragsart:
Europaweite Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Kanalisationsarbeiten
CPV-Codes:
Bau von Schmutzwasserleitungen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Bauleistung: Herstellung Abwasserkanal.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
24.02.2021
Frist Angebotsabgabe:
12.03.2021

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Deutschland-Clausthal-Zellerfeld: Bau von Schmutzwasserleitungen - 20 E 70316 – Polizeidirektion Hannover – Herstellung Abwasserkanal
Art und Umfang der Bauleistung: Herstellung Abwasserkanal.

CPV-Codes:
45232411

Art und Umfang der Bauleistung
Herstellung Abwasserkanal:
— 295 m RW-Kanal DN 315-DN 400 aus PP-Rohren,
— 50 m RW-Kanal DN 500 aus Stahlbetonrohren,
— 50 m RW-Kanal DN 600 aus Stahlbetonrohren,
— 18 RW-Kanal Kontrollschächte,
— 165 SW-Kanal DN 160-DN 200 aus PP-Rohren,
— 5 SW-Kanal Kontrollschächte,
— 140 t Teilabbruch einer Asphaltfläche und provisorische Herstellung als Asphaltbetontragdeckschicht,
— Errichtung eines Regenrückhaltebecken aus Stahlbetonrechteckprofilen lichte Breite 5,0 m, lichte Höhe 2,5 m, Länge rd. 31 m inkl. der erforderlichen Erdarbeiten,
— Errichtung einer RW-Hebeanlage als Drosselbauwerk im Stahlbetonschacht DN 1200 mit Doppelpumpwerk und rd. 60 m Druckleitung PE 100 SDR 17 AD/WD 90/5,4 mm,
— Wartungsvertrag für das vorgenannte Bauwerk,
— rd. 6 000 m3 Voraushub für spätere Baugrube auf einer Tiefe von rd. 2,0 m inkl. Entsorgung des Bodenaushubs.

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE929
Hauptort der Ausführung: Polizeidirektion Hannover Hardenbergstarße 1 30161 Hannover
Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Dokumententyp:
Ausschreibung
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Aktenzeichen:
20 E 70316
Termine & Fristen
Angebotsfrist:
12.03.2021
Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE
Zuschlagskriterien:
Preis

Geforderte Nachweise:
Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:
Nachweis der Gewebeanmeldung, Handelsregisterauszug und Eintragung in der Handwerksrolle bzw. bei der Industrie- und Handelskammer oder einer anderen zuständigen Kammer.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Sonstiges
 
Gemeinsame Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben

Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://vergabe.niedersachsen.de/Satellite/notice/CXQ6YY5DYDP/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://vergabe.niedersachsen.de/Satellite/notice/CXQ6YY5DYDP

Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde

Haupttätigkeit(en)
Wirtschaft und Finanzen

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Weitere(r) CPV-Code(s)
45232411

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems:
Beginn: 19.04.2021
Ende: 03.09.2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote:
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen:
Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Zusätzliche Angaben

Ausführungsbeginn:
In der 16. KW 2021, spätestens am letzten Werktag dieser Kalenderwoche
Ausführungsende:
In der 35. KW 2021, spätestens am letzten Werktag der Kalenderwoche


Bedingungen für die Ausführung des Auftrags

Siehe Vergabeunterlagen

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 12.03.2021
Ortszeit: 10:30

Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Deutsch

Bindefrist des Angebots

Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 12.03.2021
Ortszeit: 10:30
Ort:
Staatliches Baumanagement Südniedersachsen
Graupenstr. 9
38678 Clausthal-Zellerfeld
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:
Keine

Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert

Zusätzliche Angaben

Bitte nutzen Sie regelmäßig den Button „Anmelden“ wenn Sie sich Ausschreibungsunterlagen herunterladen möchten.
Nur die Bestätigung „Teilnahme am Verfahren“ gewährleistet, dass Sie E-Mail Benachrichtigungen über neue Nachrichten der Vergabestelle (z. B. Aktualisierung der Vergabeunterlagen) erhalten.
Die Vergabeunterlagen stehen Ihnen bis zum Ablauf der Angebotsfrist zum kostenlosen Download unter https://vergabe.niedersachsen.de zur Verfügung.
Bekanntmachungs-ID: CXQ6YY5DYDP.

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Niedersachsen beim Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
Auf der Hude 2
Lüneburg
21339
Deutschland
Telefon: +49 413115-3306
E-Mail: [email protected]
Fax: +49 413115-2943
Internet-Adresse: https://www.mw.niedersachsen.de/startseite/

Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Niedersächsisches Landesamt für Bau und Liegenschaften
Waterloostr. 4
Hannover
30169
Deutschland
Telefon: +49 511101-0
E-Mail: [email protected]

Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:
Entsprechend der Regelungen in § 160 GWB.

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Staatliches Baumanagement Südniedersachsen
Graupenstraße 9
Clausthal-Zellerfeld
38678
Deutschland
Telefon: +49 53239611-0
E-Mail: [email protected]
Fax: +49 53239611-199
Internet-Adresse: https://www.nlbl.niedersachsen.de/suedniedersachsen/staatliches-baumanagement-suedniedersachsen-157338.html

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 19.02.2021