Bauarbeiten für Entwässerungsanlagen

DTAD-ID: 18105230
Region:
47475 Kamp-Lintfort
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Dienstleistungen in der Abwasserbeseitigung, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Blitzschutzarbeiten, Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Erschliessungsarbeiten, Kabelinfrastruktur, Elektroinstallationsarbeiten, Dienstleistungen im Bereich Land-, Forstwirtschaft, Kanalisationsarbeiten
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Umfang der Leistung: Erweiterung Feuerwehrgerätehaus Hoerstgen - 1. Bauabschnitt\ Die Feuerwehr der Stadt Kamp-Lintfort plant, die Erweiterung des\ Feuerwehrgerätehauses in Kamp-Lintfort, Ortsteil Hoerstgen an der\ Molkereistraße 8. Die Erweiterung …
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
18.10.2021
Frist Angebotsabgabe:
02.11.2021

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Bauarbeiten für Entwässerungsanlagen - Bauarbeiten für Entwässerungsanlagen\
Erweiterung Feuerwehrgerätehaus Hoerstgen - 1. Bauabschnitt\
Die Feuerwehr der Stadt Kamp-Lintfort plant, die Erweiterung des\
Feuerwehrgerätehauses in Kamp-Lintfort, Ortsteil Hoerstgen an der\
Molkereistraße 8. Die Erweiterung soll in 2 Bauabschnitten erfolgen. In dieser\
Leistungsbeschreibung sind alle erforderlichen SW- und RW-Kanalbauarbeiten,\
einschließlich der Lieferung und des Einbaus eines Koaleszenzabscheiders\
NS 15 mit Probenahmeschacht (DN 1000) und die Lieferung und der Einbau\
eines Pelletspeichers (Erdtank mit Volumen 10.000 l) beschrieben, die im 1.\
Bauabschnitt erbracht werden müssen. Die Geländeräumung und Rodung von\
Bäumen, Hecken und Buschwerk wird gesondert ausgeschrieben und ist bis zum\
Beginn der Bauarbeiten erfolgt.\
Die Tiefbauarbeiten umfassen:\
• Aufnahme und Wiederherstellung von befestigten Flächen im Bestand zur\
Verlegung von RW- und SW-Leitungen auf dem Grundstück,\
• Rückbau eines bestehenden Öl-/Benzinabscheiders mit separatem\
Schlammfang (DN 1000 - ca. 700 l),\
• Rückbau bzw. Verfüllung von zwei bestehenden RW-Sickerschächten DN 1000,\
• Aufnehmen von bestehenden Leitungen DN 100-DN 150 im Zuge der\
Neuerstellung der Kanalisation auf dem Grundstück\
• 27 m mineralölbeständige SW-Leitungen DN/OD 200 -DN/OD 160 mit\
Formteilen, einschließlich 2 Kontrollschächte DN 400, zu liefern und zu verlegen,\
• einen Koaleszenzabscheider Klasse A (alt Klasse I) NS 15 mit gültiger DIBt-\
Zulassung bzw. DoP-Ererklärung zu liefern und einzubauen,\
• einen Probenahmeschacht LW1000 zu liefern und einzubauen,\
• 52 m SW-Leitungen für häusliches Abwasser DN/OD 160, einschließlich eines\
Kontrollschachtes DN 400 und einem Übergabeschacht DN 1000,\
• die neue SW-Leitung DN/OD 160 auf den bestehenden SW-\
Grundstücksanschluss - umzuschließen, die lage ist vorher durch\
Suchschachtungen festzustellen.\
• 210 m RW-Leitungen DN/OD 250 - DN/OD 110, einschließlich 2\
Kontrollschächten DN 600 und 2 Kontroll-bzw- Übergabeschächten DN 1000,\
• die neue RW-Leitung ist ebenfalls auf den bestehenden RW-\
Grundstücksanschluss umzuschließen, die Lage ist vorher durch\
Suchschachtungen festzustellen,\
• Lieferung und Einbau eines Pellet-Erdtankes (Durchmesser 2,68 m, H 3,95 m,\
Volumen 10.000 l),\
• Verlegung von verschiedenen Leerrohren DN/OD 160-DN/OD 110
Erfüllungsort:
Kamp-Lintfort\
Lose:
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A)\
Kreis Wesel, Der Landrat, Reeser Landstraße 31, 46483 Wesel