Bauarbeiten für Stahlkonstruktionen

DTAD-ID: 18534960
Region:
30163 Hannover (List)
Auftragsart:
Europaweite Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Metall-, Stahlbauarbeiten
CPV-Codes:
Zusammenbau von Metallkonstruktionen, Installation von Metallkonstruktionen, Bauarbeiten für Stahlkonstruktionen, Metallbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Stahlbau- und Schlosserarbeiten HBST Deveser Str. und Berliner Str.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
22.02.2022
Frist Angebotsabgabe:
29.03.2022

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Deutschland-Hannover: Bauarbeiten für Stahlkonstruktionen - Stadtbahnverlängerung Hemmingen - Stahlbau- und Schlosserarbeiten HBST DEVE WBER\
Stahlbau- und Schlosserarbeiten HBST Deveser Str. und Berliner Str.\
\
CPV-Codes:\
45223210\
Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE929\
Lose:
Los-Nr: 1\
Bezeichnung: Deveser Str\
Kurze Beschreibung:Die Bahnsteigbreite beträgt mindestens 3,99 m, die der Rampen maximal 3,30 m.Die nördliche und südliche Rampe mit einer Länge von 15,50 m liegen jeweils ineiner Geraden. Die Durchgangsrampenbreite beträgt stadteinwärts am Kopf derRampe 2,90 m und am Fuß der Rampe 2,855 m. Die Durchgangsbreite derstadtauswärtigen Rampe beträgt am Kopf und Fuß der Rampe 2,90 m. DieOberfläche des Hochbahnsteiges ist mit einem beidseitigen Quergefälle von 2 %zur mittigen Entwässerungsrinne hin ausgebildet. Die Vorflächen vor den Rampenerhalten jeweils zwei kombinierte Leuchten- und LSA-Masten.\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
45223100\
45223110\
45262670\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DE929\
Zuschlagskriterien:\
Preis\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 02.11.2022\
Ende: 28.06.2023\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: nein\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Los-Nr: 2\
Bezeichnung: Berliner Str\
Kurze Beschreibung:Die Bahnsteigbreite beträgt mindestens 3,986 m, die der Rampen maximal 3,30m. Die nördliche und südliche Rampe mit einer Länge von 15,50 m liegen jeweilsin einer Geraden. Die Durchgangsrampenbreite beträgt stadteinwärts am Kopfund Fuß der Rampe 2,90 m. Die Durchgangsbreite der stadtauswärtigen Rampebeträgt am Kopf der Rampe 2,90 m und am Fuß der Rampe 2,896 m. DieOberfläche des Hochbahnsteiges ist mit einem beidseitigen Quergefälle von 2 %zur mittigen Entwässerungsrinne hin ausgebildet. Die Vorflächen vor den Rampenerhalten jeweils zwei kombinierte Leuchten- und LSA-Masten.\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
45223100\
45223110\
45262670\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DE929\
Zuschlagskriterien:\
Preis\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 02.11.2022\
Ende: 28.06.2023\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: nein\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Dokumententyp:
Ausschreibung
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Aktenzeichen:
111100-32
Termine & Fristen
Angebotsfrist:
29.03.2022
Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE
Geforderte Nachweise:
Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister\
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:\
Als Eigenerklärung vorzulegen:\
- Angaben zur Eintragung im Berufs- oder Handelsregister des Sitzes oder Wohnsitzes des Unternehmens;\
- Angaben, ob ein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes Verfahren eröffnet/dieEröffnung beantragt/mangels Masse abgelehnt/ein Insolvenzplan rechtskräftig bestätigt wurde oder ob sich dasUnternehmen in Liquidation befindet;\
- Angabe, dass nachweislich keine schwere Verfehlung begangen wurde, die die Zuverlässigkeit als Bewerberin Frage stellt;\
- Angaben, dass die Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichenSozialversicherung ordnungsgemäß erfüllt ist;\
- Angabe, dass sich das Unternehmen bei der Berufsgenossenschaft angemeldet hat.\
\
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit\
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:\
- Angaben über die Ausführung von Leistungen in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, \
die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind \
- Angabe der Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren \
jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach Lohngruppen \
mit gesondert ausgewiesenem technischen Leitungspersonal\
\
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit\
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:\
- Angaben zur Eintragung im \
Berufsregister des Sitzes oder Wohnsitzes des Unternehmens \
- Angaben, ob ein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes \
Verfahren eröffnet/die Eröffnung beantragt/mangels Masse abgelehnt/ein Insolvenzplan \
rechtskräftig bestätigt wurde oder ob sich das Unternehmen in Liquidation befindet \
- Angabe, dass nachweislich keine schwere Verfehlung begangen wurde, die die \
Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt \
- Angaben, dass die Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie \
der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung ordnungsgemäß erfüllt ist \
- Angabe, dass sich das Unternehmen bei der Berufsgenossenschaft angemeldet \
hat\
Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, \
sind die im \
Formblatt 124 angegebenen Bescheinigungen innerhalb von 6 Kalendertagen \
nach Aufforderung vorzulegen.\
\
Sonstiges
 
Kommunikation\
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.meinauftrag.rib.de/public/DetailsByPlatformIdAndTenderId/platformId/3/tenderId/110904\
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen\
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://my.vergabe.rib.de\
\
Art des öffentlichen Auftraggebers\
Einrichtung des öffentlichen Rechts\
\
Haupttätigkeit(en)\
Andere Tätigkeit: Verwaltung der Stadtbahninfrastruktur Hannover\
\
Angaben zu den Losen\
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja\
Angebote sind möglich für nur ein Los\
\
\
Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)\
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein\
\
Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge\
Tag: 29.03.2022\
Ortszeit: 14:00\
\
Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können\
Deutsch\
\
Bindefrist des Angebots\
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 06.05.2022\
\
Bedingungen für die Öffnung der Angebote\
Tag: 29.03.2022\
Ortszeit: 14:00\
\
Angaben zur Wiederkehr des Auftrags\
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein\
\
Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen\
Aufträge werden elektronisch erteilt\
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert\
Die Zahlung erfolgt elektronisch\
\
Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren\
Vergabekammer Niedersachsen beim Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung\
Auf der Hude 2\
Lüneburg\
21339\
Deutschland\
Telefon: +49 4131153308\
Fax: +49 4131152943\
\
Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt\
NN\
NN\
Deutschland\
\
Tag der Absendung dieser Bekanntmachung\
Tag: 17.02.2022\
\