Bauarbeiten für Stahlkonstruktionen

DTAD-ID: 15189385
Region:
63069 Offenbach am Main
Auftragsart:
Europaweite Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Metall-, Stahlbauarbeiten
CPV-Codes:
Bauarbeiten für Stahlkonstruktionen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Stahlbau und Fassade.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
17.05.2019
Frist Angebotsabgabe:
31.05.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Deutschland-Offenbach am Main: Bauarbeiten für Stahlkonstruktionen - Stahlbau und Fassade
Stahlbau und Fassade.

CPV-Codes:
45223210

In den bestehenden Busabstellhallen 1+2 der OVB GmbH in der Hebestr. 14 in 63065 Offenbach am Main werden im Einfahrtsbereich Stahlemporen (HEA-Profil) mit Tränenblechbelag für Ladestationen und Niederspannungsunterverteilungen benötigt, mit Zugang über einen Treppenaufgang aus der benachbarten Halle 3. In den Hallen 1+2 werden abschnittsweise Stahlträgergerüste (HEA-Profile) für die Kontakthauben sowie in Halle 4 eine Unterkonstruktion für den Ladevorgang von Elektrobussen eingebaut. Die Innenflächen der Hallen 1+2 betragen ca. 3 120 m2. Voraussichtlich werden ca. 135 000 kg feuerverzinkte Stahlkonstruktion, Profilstahl in kleineren Mengen von ca. 1 000 kg, ca. 90 lfdm Geländer für die Bühnen, ca. 300 m2 Tränenblech, Herstellen von diversen Öffnungen, eine Stahltreppe als Aufgang zur Bühne und 2 Aufstiegsleitern, ca. 80 m2 Sandwichpaneele, ca. 12 St. Lüftungsgitter und ca 300 m2 Vogelschutzgitter (Stahlkonstruktion), Windverbände 700 kg, 36 Stahlkonstruktionen für Kontakthauben, Stahlschutzplanken und Poller, errichtet. Aufgrund der Aufrechterhaltung des Busbetriebes werden die Arbeiten in den Hallen abschnittsweise erfolgen.

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE713
Hauptort der AusführungOVB Offenbacher Verkehrs-Betriebe GmbHHebestraße 1463065 Offenbach am Main
Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Dokumententyp:
Ausschreibung
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Aktenzeichen:
427_11_008
Termine & Fristen
Angebotsfrist:
31.05.2019
Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE
Zuschlagskriterien:
Preis

Geforderte Nachweise:
Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:
Nach VOB/A geforderte Eignungsnachweise (gem. §§ 6a, 6b VOB/A), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u. a. HPQR) vorliegen, sind im Rahmen ihres Erklärungsumfangs zulässig.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
Gemäß VOB/A §§ 6a, 6b.

Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
Gemäß VOB/A §§ 6a, 6b.

Sonstiges
 
Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.had.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-16ab10520b8-1598c0633dc75d58
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: www.had.de

Haupttätigkeit(en)
Städtische Eisenbahn-, Straßenbahn-, Oberleitungsbus- oder Busdienste

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems:
Beginn: 27.09.2019
Ende: 18.10.2019
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote:
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen:
Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz: EM 963 0001/2018-20004405


Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 032-070887

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 31.05.2019
Ortszeit: 11:30

Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Deutsch

Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 04.10.2019

Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 31.05.2019
Ortszeit: 11:30
Ort:
OPG Offenbacher Projektentwicklungsgesellschaft mbH
Senefelderstraße 162
63069 Offenbach am Main
Deutschland

Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die Zahlung erfolgt elektronisch

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Dienstgebäude: Hilpertstraße 31; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Darmstadt
64295
Deutschland

Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Dienstgebäude: Hilpertstraße 31; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Darmstadt
64295
Deutschland

Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:
Ergeht eine Mitteilung des Auftraggebers, der Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann der Bieter wegen Nichtbeachtung der Vergabevorschriften ein Nachprüfungsverfahren nur innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang vor der Vergabekammer beantragen. Nach Ablauf der Frist ist der Antrag unzulässig. (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB)

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Dienstgebäude: Hilpertstraße 31; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Darmstadt
64295
Deutschland

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 14.05.2019