Baustelleneinrichtung - Boden- und Wandfliesen

DTAD-ID: 15232158
Region:
64625 Bensheim
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Baustelleneinrichtung, Gerüstarbeiten, Gebäude-, Unterhaltsreinigung, sonstige Reinigungsdienste, Fliesenarbeiten
CPV-Codes:
Boden- und Fliesenarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Baustelleneinrichtung - Boden- und Wandfliesen Bäder ca. 280 m2 - Verlegen bauseitiger Bodenfliesen Flure (Spaltplatten) ca. 100 m2 - Reparaturflächen bauseits gestellter historischer Steinzeugfliesen ca. 20 m2 - Grundreinigung histo. Fliesenboden …
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
31.05.2019
Frist Angebotsabgabe:
24.06.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Baustelleneinrichtung - Boden- und Wandfliesen - - Boden- und Wandfliesen Bäder ca. 280 m2
- Verlegen bauseitiger Bodenfliesen Flure (Spaltplatten) ca. 100 m2
- Reparaturflächen bauseits gestellter historischer Steinzeugfliesen
ca. 20 m2
- Grundreinigung histo. Fliesenboden ca. 1.900 m2
- Bodenfugen ausbessern histo. Fliesenboden ca. 200 m2
- Spiegel für Bäder ca. 8 Stück
Produktschlüssel (CPV):
45431000 Boden- und Fliesenarbeiten
Erfüllungsort:
Ausführungsort: Wilhelmstr. 62, AKG Bensheim, 64625 Bensheim
NUTS-Code : DE715 Bergstraße
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Nachprüfstelle:
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Wilhelminenstr. 1-3
Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
6283 Darmstadt

x) Weitere Anforderungen nach dem Hessischen Vergabe- und
Tariftreuegesetz:
Abgabe einer Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt,
auch für Nach- und Verleihunternehmen.
Vertragsstrafe wegen schuldhaften Verstosses gegen eine sich aus der
Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt ergebenden
Verpflichtung wird vereinbart: Nein

Sonstige Angaben:
nachr. HAD-Ref. : 2690/197
nachr. V-Nr/AKZ : 2017/004/2-320
Tag der Veröffentlichung in der HAD: 29.05.2019