Beratungsleistung für die Abfassung eines Berichts an den Wissenschaftsrat

DTAD-ID: 19603397
Region:
14467 Potsdam (Berliner Vorstadt)
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Sonstige Dienstleistungen, Projektmanagement
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Beratungsleistung für die Abfassung eines Berichts an den Wissenschaftsrat
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
12.12.2022
Frist Angebotsabgabe:
02.01.2023

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Beratungsleistung für die Abfassung eines Berichts an den Wissenschaftsrat - Beratungsleistung für die Abfassung eines Berichts an den Wissenschaftsrat\
\
Mit dem von Bundestag und Bundesrat 2020 beschlossenen schrittweisen Ausstieg aus dem Abbau und der Verstromung von\
Braunkohle bis spätestens 2038 steht die Lausitz vor einem tiefgreifenden Strukturwandel. Die Brandenburger Regierungsparteien\
haben daher in ihrem Koalitionsvertrag für die laufende Legislaturperiode vereinbart, die Region zu einer "Modellregion\
Gesundheit Lausitz" zu entwickeln. Der Bund unterstützt den Strukturwandel in den Braunkohleregionen im Rahmen des\
Strukturstärkungsgesetzes Kohleregionen bis 2038 finanziell. Die Modellregion Gesundheit Lausitz wurde unter der Bezeichnung\
"Innovationszentrum Universitätsmedizin Cottbus" (IUC) in § 17 S. 1 Nr. 28 Investitionsgesetz Kohleregionen (InvKG - Art. 1\
Strukturstärkungsgesetz Kohleregionen) als Vorhaben aufgenommen.\
Für die Konzeptionierung des IUC hat die Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur im September 2020 eine\
Expertenkommission eingesetzt. In einem ersten Schritt hat die Expertenkommission im Juni 2021 Empfehlungen zu den\
Eckpunkten und Schwerpunktsetzungen des IUC vorgelegt. Gemäß den Empfehlungen soll sich das wissenschaftliche Profil\
des IUC an den beiden sich ergänzenden interdisziplinären Forschungsschwerpunkten "Gesundheitssystemforschung" und\
"Digitalisierung des Gesundheitswesens" orientieren.\
Voraussetzung für eine Förderung durch den Bund ist die positive Begutachtung des Konzepts für das IUC durch den\
Wissenschaftsrat als wissenschaftspolitisches Beratungsgremium von Bund und Ländern. Das Konzept soll bis zum 31.03.2023\
dem Wissenschaftsrat zur Begutachtung vorgelegt werden.\
Mit Blick auf die Konzeptionierung und Abfassung des an den Wissenschaftsrat zuzuleitenden Berichts für die 2024\
durchzuführende Begutachtung des Aufbaues des IUC soll eine auf neun Monate angelegte sachverständige Beratungsleistung\
ausgeschrieben werden. Die Beratung schließt die maßgeblichen, die Organisation des Innovationszentrums betreffenden\
universitären und rechtlichen Fragestellungen mit ein, soweit sie für den zu erstellenden Bericht von Relevanz sind. Zudem soll die\
Vorbereitung der Begehung durch den Wissenschaftsrat sachverständig begleitet werden.\
Erfüllungsort:
\
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur\
Postanschrift Dortustraße 36\
Ort 14467 Potsdam\
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen