Beschaffung Unterstützungskomponente Brandschutz

DTAD-ID: 15165149
Region:
36037 Fulda (Innenstadt)
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Installation von Brandmeldeanlagen, Brandschutz, Feuerwehrfahrzeuge, LKW, Kraftfahrzeuge für den Gütertransport
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Zum Zwecke des Katastrophenschutzes ist zur Ergänzung bestehender feuerwehrtechnischer Ausrüstung auf den Löschfahrzeugen die Zuführung einer ergänzenden Beladung vorgesehen. Diese Ausrüstung soll modular auf einem Rollwagen gelagert und transportie…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
13.05.2019
Frist Angebotsabgabe:
21.05.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Beschaffung Unterstützungskomponente Brandschutz - Zum Zwecke des Katastrophenschutzes ist zur Ergänzung bestehender
feuerwehrtechnischer Ausrüstung auf den Löschfahrzeugen die Zuführung
einer ergänzenden Beladung vorgesehen. Diese Ausrüstung soll modular
auf einem Rollwagen gelagert und transportiert werden können. Der
anzubietende Rollwagen ist für die Aufnahme einer feuerwehrtechnischen
Beladung nach Los 2 vorgesehen. Wird nur das Los 1 angeboten, wird die
feuerwehrtechnische Beladung angeliefert. Das Beladungskonzept ist nach
ergonomischen Gesichtspunkten auszuführen. Da in den Feuerwehren
bereits mehrere Rollcontainer eingesetzt werden, ist eine Ausführung in
den Abmaßen 800 x 1200 mm auszuführen.
Der Rollcontainer soll durch ein Nachschubfahrzeug an die Einsatzstelle
verbracht werden und über kurze Entfernung den Transport der
Ausstattung ermöglichen.
Los 2: Feuerwehrtechnische Beladung
Zum Zwecke des Katastrophenschutzes ist zur Ergänzung bestehender
feuerwehrtechnischer Ausrüstung auf den Löschfahrzeugen die Zuführung
einer ergänzenden Beladung vorgesehen. Diese Ausrüstung soll ermöglicht
den flexiblen Einsatz von Einsatzkräften in unwegsamen Geländen, auch
bei großflächiger Ausdehnung. Die Ausstattung ist entspricht
überwiegend den geltenden Normierungen und ist nach vorgebenen
Beladungsmustern auf einem Rollcontainer zu verlasten. Ziel ist es, die
vollständige Beladung in Verbindung mit einem geringen Kräfteansatz
auch entfernt des Fahrzeugstandortes zum Einsatz zu bringen.
Erfüllungsort:
Ort der Ausführung / Erbringung der Leistung : Lieferort: Landkreis
Fulda
NUTS-Code : DE732 Fulda
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Bewerbungsunterlagen sind anzufordern bei: Offizielle
Bezeichnung:Landkreis Fulda
Straße:Wörthstraße 15
Stadt/Ort:36037 Fulda
Land:Deutschland (DE)
Telefon:+49 661 6006-1322
digitale Adresse(URL):www.tender24.de.

Sonstige Angaben: Die Bewerbung ist schriftlich, per E-Mail, oder
über die Vergabeplattform an den Auftraggeber (Vergabestelle) zu
richten.
Ein Anspruch auf Aufforderung zur Angebotsabgabe besteht auf Grund der
Interessenbekundung nicht! Interessierte, die innerhalb von 4 Wochen
nach der Abgabefrist keine Aufforderung zur Angebotsabgabe erhalten
haben, wurden nicht berücksichtigt. Eine gesonderte Information, dass
die Interessenbekundung nicht angenommen wurde, ergeht nicht.
Es werden nur Bewerbungen berücksichtigt, die bis zum Abgabetermin
eingegangen sind und die erforderliche Eignung besitzen. Unvollständige
Bewerbungen die nicht fristgerecht vervollständigt wurden führen zum
Ausschluss. Das Versandrisiko für den rechtzeitigen Eingang liegt beim
Bewerber.
Datenschutzhinweis:
Gemäß DSGVO Art. 6 Abs. 1 b werden im Rahmen des Vergabeverfahrens zur
Verfügung gestellte, auch Personenbezogene Informationen und Daten
erfasst, organisiert, gespeichert, verwendet und gelöscht.
Auftraggeber, Verfahrensbetreuer und weitere beteiligte Behörden
verwenden diese Daten ausschließlich für dieses Verfahren und geben
diese nicht an Dritte weiter. Nach Abschluss des Vergabeverfahrens, des
Förder- und Rechnungsprüfungsverfahrens und nach Ablauf der
gesetzlichen Aufbewahrungsfrist werden die Daten gelöscht. Weitere
Auskünfte zum Datenschutz sind unter dem Link:
https://www.landkreis-fulda.de/datenschutz.html einsehbar.
Tag der Veröffentlichung in der HAD: 10.05.2019