Beschaffung eines Einsatzleitwagens

DTAD-ID: 15328874
Region:
36145 Hofbieber
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Feuerwehrfahrzeuge
CPV-Codes:
Feuerwehrfahrzeuge
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Beschaffung eines Einsatzleitwagens
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
12.06.2019
Frist Angebotsabgabe:

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Beschaffung eines Einsatzleitwagens - Beschaffung eines Einsatzleitwagens 1 (ELW) mit Sonderausstattung für die Freiwillige Feuerwehr Hofbieber.

Art und Umfang des Auftragsgegenstandes : Die Gemeinde Hofbieber (Landkreis Fulda) beabsichtigt für die Freiwillige Feuerwehr Hofbieber nachfolgend beschriebenen Einsatzleitwagen 1 (ELW 1) zu beschaffen. Das Fahrzeug muss zum Zeitpunkt der Ausschreibung den geltenden Vorschriften der DIN EN 1846-1 bis 3, E-DIN 14502-2, DIN SPEC 14507-2: 2014-04 und Anlage 2a der BSFRL entsprechen. Der ELW 1 wird in zwei Fachlosen beschafft: Los 1: Fahrzeug, bestehend aus Fahrgestell und Auf- und Ausbau Los 2: Allgemeine feuerwehrtechnische Ausrüstung Eine ausführliche Darstellung der Leistungsgegenstände ergeben sich aus den Ausschreibungsunterlagen.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand: 34144210 Feuerwehrfahrzeuge
Erfüllungsort:
An St. Florian 5, 36145 Hofbieber, 36145 Hofbieber NUTS-Code : DE7 HESSEN
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Sonstige Angaben: Nach Abschluss des Interessenbekundungsverfahrens ist beabsichtigt, die ausgewählten Bewerber zur Angebotsabgabe aufzufordern. Die Zuschlagskriterien für die Vergabe des Auftrages werden mit der Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes mitgeteilt. Ein Anspruch auf Aufforderung zur Angebotsabgabe aufgrund der Interessenbekundung besteht nicht. Die Kosten für die Ausarbeitung der Interessenbekundung werden nicht erstattet. Die unterschriebenen Teilnahmeanträge sind ausschließlich in einem verschlossenen Umschlag als „Interessenbekundung Beschaffung eines Einsatzleitwagens 1 für die Freiwillige Feuerwehr Hofbieber“ an die unter Ziffer 1 genannte Vergabestelle einzureichen. Für die Wahrung der Frist kommt es auf den Eingang beim Auftraggeber an. Etwaige Fragen zum Interessenbekundungsverfahren sind grundsätzlich schriftlich, per
Fax oder E-Mail an die unter Ziffer 1 genannte Kontaktstelle zu richten. Möchte ein Bewerber über die Ablehnung seiner Bewerbung informiert werden, geschieht dies unverzüglich nach abgeschlossener Prüfung durch den Auftraggeber. Hierbei werden die Gründe für die Nichtberücksichtigung gemäß § 19 Abs. 1 VOL/A angegeben. Die Bewerbungs- und Angebotsbedingungen werden an geeignete Bieter schriftlich auf dem Postweg zur Angebotserstellung versandt.