Besetzung einer qualifizierten Hygienefachkraft

DTAD-ID: 14994214
Region:
34131 Kassel (Bad Wilhelmshöhe)
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Dienstleistungen des Gesundheitswesens, Personalvermittlung, Personalwesen, Gebäude-, Unterhaltsreinigung, sonstige Reinigungsdienste, Reinigung, Sanierung des städtischen Raumes
CPV-Codes:
Hygienedienste
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Besetzung einer qualifizierten Hygienefachkraft nach § 8 Hessischer Hygieneverordnung Die Funktion der OKK mit 137 aufgestellten Betten nach § 8 HHygVO soll mit schnellstmöglicher Wirkung extern besetzt werden. Die Aufgaben der qualifizierten Hygie…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
25.03.2019
Frist Angebotsabgabe:
24.03.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Besetzung einer qualifizierten Hygienefachkraft - Besetzung einer
qualifizierten Hygienefachkraft nach § 8 Hessischer Hygieneverordnung.


Die Funktion der OKK mit 137 aufgestellten Betten nach § 8 HHygVO soll
mit schnellstmöglicher Wirkung extern besetzt werden.
Die Aufgaben der qualifizierten Hygienefachkraft werden - sofern sie
nicht aus Gesetz und Verordnung vorgegeben sind - im Umfang von
mindestens 20 Stunden vor Ort in der Vitos Orthopädischen Klinik Kassel
zuzüglich anrechenbarer Bürozeiten wie folgt definiert:
- Überwachung der vorgeschriebenen Regularien der Infektionshygiene
nach den Vorgaben des Landes Hessen sowie der bundesweit anerkannten
und gültigen Vorschriften, jeweils auf dem aktuellsten Stand
- Unterstützung bei der Verhinderung und Erfassung von
Krankenhausinfektionen, Akutintervention bei Ausbruchsituationen
- Begehung der Klinik in allen hygienerelevanten Bereichen, inklusive
der Schnittstelle zur extern vergebenen und hygienisch extern
überwachten Zentralküche
- dabei Dokumentation von Ist- und Sollzustand mit Abweichungsanalyse
in strukturierter Dokumentation, vorzüglich aussagekräftigen
Checklisten und Protokollen
- Beratung des Auftraggebers bei allen Um- und Neubauplanungen /
Sanierungen, Beschaffung von Anlagegütern, Reinigungs- und
Desinfektionsmitteln, inkl. Planung von Prozessänderungen
- Funktionsorientierte Schulungs- und Fortbildungsmaßnahmen, vorzüglich
am Einsatzort der Mitarbeiter
- Compliancemessung bei Maßnahmen der Prozesshygiene, insbesondere
Händehygienemaßnahmen
- Belehrung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit
Lebensmittelkontakt gemäß § 43 IfSG
- Einführung und Umsetzung von Maßnahmen zur Infektionsprävention
- Durchführung der Infektionserfassung gemäß § 6, 7, 23 des IfSG
- In Abstimmung mit dem Krankenhaushygieniker thematische Vorbereitung
der Hygienekommissionssitzungen, Durchführung der Protokollierung und
Nachhalten der darin beschlossenen Maßnahmen sowie Bericht in der
nächsten Sitzung der Hygienekommission
- Erzeugung der relevanten Hygienepläne, Desinfektionspläne und der
dazugehörigen Arbeits- und Verfahrensanweisungen, Vorbereitung und
Teilnahme an allen Maßnahmen des klinikeigenen Qualitätsmanagements
inklusive (Re-) Zertifizierungen
- Durchführung der hygienisch-mikrobiologischen Umgebungsuntersuchungen
- Inkl. Urlaubs- und Krankheitsvertretung
Laut Hygieneorganigramm ist die Hygienefachkraft fachlich dem
Krankenhaushygieniker und dem hygienebeauftragten Arzt des
Krankenhauses gegenüber in den Fragestellungen weisungsgebunden, die
sie nach o. g. Aufgabenstellungen nicht direkt gegenüber der
Krankenhausleitung zu verantworten hat.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
85142300 Hygienedienste
Erfüllungsort:
Wilhelmshöher Allee 345,
34131 Kassel
NUTS-Code : DE731 Kassel, Kreisfreie Stadt
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen