Brückenprüfung K01 und K07

DTAD-ID: 18256714
Region:
34117 Kassel (Mitte)
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Brückenprüfung Berliner Brücke K01 und Brücke Raabestraße K07\ Brückenprüfung mit\ - Nacht-/ Sonntagsarbeit\ - im Gleisbereich\ Gegenstand des Angebotes ist die Bauwerksprüfung gemäß DIN 1076,\ Ausgabe Nov. 1999, Ziff. 5.2, für:\ Bauwerk-Nr.: 4622K0…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
02.12.2021
Frist Angebotsabgabe:
16.12.2021

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Brückenprüfung K01 und K07 - Brückenprüfung Berliner Brücke K01 und Brücke Raabestraße K07\
Vergabenummer/Aktenzeichen: KS21L66222602\
Art des Auftrags: Dienstleistung\
\
Brückenprüfung Berliner Brücke K01 und Brücke Raabestraße K07\
Brückenprüfung mit\
- Nacht-/ Sonntagsarbeit\
- im Gleisbereich\
Gegenstand des Angebotes ist die Bauwerksprüfung gemäß DIN 1076,\
Ausgabe Nov. 1999, Ziff. 5.2, für:\
Bauwerk-Nr.: 4622K01 Im Zuge der Teichstraße\
Gesamte Brückenfläche: 353 m²\
Art der Prüfung: Hauptprüfung (H)\
Felder: 2\
Baujahr:1953\
Länge [m] / Breite [m]: 35,10 / 10,04\
Baustoff: Spannbeton\
Zustandsnote: 3,2 (TBW 1), 3,0 (TBW 2)\
Bauwerk-Nr.: 4622K07 Im Zuge der Raabestraße\
Gesamte Brückenfläche: 414 m²\
Art der Prüfung: Hauptprüfung (H)\
Felder: 2 \
Baujahr: 1995\
Länge [m] / Breite [m]: 39,47 / 10,50\
Baustoff: Spannbetonfertigteile mit Ortbeton\
Zustandsnote: 2,3\
Produktschlüssel (CPV):\
71631450 Kontrolle von Brücken
Erfüllungsort:
Stadtgebiet Kassel, Berliner Brücke Teichstraße und Brücke Raabestraße, 34117 Kassel\
NUTS-Code : DE731 Kassel, Kreisfreie Stadt.
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Die Allgemeinen Vertragsbedingungen zu den Verträgen für freiberuflich Tätige (AVB), Bereich\
Straßen- und Brückenbau, sind Vertragsbestandteil.\
Der Bieter hat sich in jedem Fall vor Angebotsabgabe über das Bauwerk und die Zugänglichkeit\
zu informieren. Im Zweifel ist Rücksprache mit dem AG zu halten.\
Bei der Ausarbeitung des Angebotes ist davon auszugehen, dass für die Bauwerksprüfung die\
Prüfunterlagen (Schadensskizzen etc.) der letzten relevanten Prüfungen elektronisch\
bearbeitbar zur Verfügung gestellt werden. \
Die Prüfung wird unterteilt in:\
Vorbereitung\
Durchführung\
Auswertung und Dokumentation\
Die Bauwerksprüfung vor Ort muss durch einen sachkundigen Ingenieur durchgeführt werden,\
der die statischen und konstruktiven Verhältnisse des Bauwerks beurteilen kann. Er muss seine\
Kenntnisse durch ein gültiges Zertifikat des VFIB und ggf. durch Referenzen nachweisen. Ausnahmsweise\
können auch andere Ingenieure beauftragt werden, falls eine vergleichbare Qualifikation durch\
entsprechende Angaben nachgewiesen werden kann\
Das gültige VFIB-Zertifikat bzw. der alternative Nachweis der Eignung sollen mit dem Angebot\
eingereicht werden. Hilfskräfte/Assistenten (z. B. Techniker) können unter Aufsicht des\
Bauwerksprüfingenieurs mit eingesetzt werden.\
Für die Bauwerksprüfungen erforderliche Zugangstechnik ist bereits bei der Firma\
WEMO-tec GmbH in Eichenzell reserviert und ist für die Durchführung einzuplanen. Es\
handelt sich dabei um das Tunnelinspektionsgerät TUA 1.600T, welches auch bei den\
letzten Hauptprüfungen genutzt wurde.\
nachr. HAD-Ref. : 125/4057\
nachr. V-Nr/AKZ : KS21L66222602\
Weitere Anforderungen nach dem Hessischen Vergabe- und Tariftreuegesetz:\
Abgabe einer Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt, auch für Nach- und\
Verleihunternehmen.\
Vertragsstrafe wegen schuldhaften Verstosses gegen eine sich aus der Verpflichtungserklärung zu Tariftreue\
und Mindestentgelt ergebenden Verpflichtung wird vereinbart: Ja\
Angaben zur Höhe der Vertragsstrafe: siehe Vergabeunterlagen