Dachabdichtungsarbeiten an einer Gesamtschule

DTAD-ID: 15171756
Region:
37574 Einbeck
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Dachdeckarbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Fassadenbau, Fassadenreinigungsarbeiten
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Dachabdichtungsarbeiten ua. bestehend aus Abbruch und Demontage, Vorarbeiten, Dämmung, Dachabdichtung, Dachentwässerung, Lichtkuppeln, Absturzsicherung
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
14.05.2019
Frist Angebotsabgabe:
20.05.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Dachabdichtungsarbeiten an einer Gesamtschule - Angabe über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags, wenn auch Planungsleistungen gefordert werden Zweck der baulichen Anlage Fassaden- und Dachsanierung Zweck des Auftrags Fassaden- und Dachsanierung.
Art und Umfang der Leistung, ggf. aufgeteilt in Lose Art der Leistung: Dachabdichtungsarbeiten DIN18338 Umfang der Leistung: Dachabdichtungsarbeiten ua. bestehend aus Abbruch und Demontage, Vorarbeiten, Dämmung, Dachabdichtung, Dachentwässerung, Lichtkuppeln, Absturzsicherung.
Erfüllungsort:
Ort der Ausführung Integrierte Gesamtschule Einbeck Hubeweg 39, 37574 Einbeck.
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
Nebenangebote nur in Verbindung mit einem Hauptangebot zugelassen
Sonstiges
 
Nachprüfung behaupteter Verstöße Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A) Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung -Nachprüfstelle- Theodor-Tantzen-Platz 8 26122 Oldenburg

Sonstige Informationen für Bieter/ Bewerber Sich ergebende Bieterfragen sind ausschließlich schriftlich an [email protected] de zu richten. Bitte keine frankierten Briefumschläge beifügen, Submissionsergebnisse und andere Schreiben werden ausschließlich elektronisch versandt. Sind dem Angebot Allgemeine Bestimmungen und/ oder Geschäftsbedingungen eines Bieters beigefügt, ist dies als Änderung der Vergabeunterlagen gemäß § 16 Abs. 3 lit.d) VOL/ A bzw. § 16 Abs. 2 VOB/ A zu betrachten. Ein solches Angebot ist auszuschließen.