Datenbank- und -Betriebssoftwarepaket

DTAD-ID: 15202450
Region:
34454 Bad Arolsen
Auftragsart:
Europaweite Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Software
CPV-Codes:
Datenbank- und -Betriebssoftwarepaket
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Das bestehende Microsoft Enterprise Agreement (EA, Agreement Number 9037366) der Vitos Haina gGmbH, welches auf dem BMI Rahmenvertrag basiert, endet am 31.5.2019. Daher soll das Enterprise Agreement auf Basis BMI Rahmenvertrag mit einer Laufzeit von…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
22.05.2019
Frist Angebotsabgabe:
03.06.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Deutschland-Kassel: Datenbank- und -Betriebssoftwarepaket - Erneuerung des Microsoft Enterprise Agreement auf Basis BMI Rahmenvertrag
Das bestehende Microsoft Enterprise Agreement (EA, Agreement Number 9037366) der Vitos Haina gGmbH, welches auf dem BMI Rahmenvertrag basiert, endet am 31.5.2019. Daher soll das Enterprise Agreement auf Basis BMI Rahmenvertrag mit einer Laufzeit von 36 Monaten (Zeitraum: 1.6.2019 bis 31.5.2022) erneuert werden.

CPV-Codes:
48600000

Das bestehende Microsoft Enterprise Agreement (EA, Agreement Number 9037366) der Vitos Haina gGmbH, welches auf dem BMI Rahmenvertrag basiert, endet am 31.5.2019. Daher soll das Enterprise Agreement auf Basis BMI Rahmenvertrag mit einer Laufzeit von 36 Monaten (Zeitraum: 1.6.2019 bis 31.5.2022) erneuert werden.
Die Erneuerung des Enterprise Agreements umfasst die Anhang 2 des Hauptvertrags genannten Profile, Produkte und Mengen.
Des Weiteren sind die zukünftigen Preise für Nachbeschaffungen für mindestens die im Anhang 2 des Hauptvertrags benannten Zusatzprodukte anzubieten.
Diese Preise sind im Rahmen des Enterprise Agreements auf drei Jahre fixiert.
Die angebotenen Preise erfolgen unter Vorbehalt und der Annahme, dass sich die Konditionen des BMI Rahmenvertrages nicht ändern werden. Sollten sich die Konditionen des neuen BMI Rahmenvertrages bis zum 1.6.2019 ändern, so ist dem Bieter eine Preisanpassung möglich. Hierbei wird dann der gleiche Abschlag/Aufschlag angewendet, mit dem der Bieter seine aktuellen Preise des Angebotes kalkuliert hat. Um die Preisänderung nachvollziehen zu können, hat der Auftraggeber in diesem Fall seine Einkaufspreise vor und nach der Erhöhung offen zu legen.

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE736
Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Dokumententyp:
Ausschreibung
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Aktenzeichen:
0006-Microsoft Enterprise Agreement Vitos IT Nord-2019
Termine & Fristen
Angebotsfrist:
03.06.2019
Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE
Zuschlagskriterien:
Preis

Geforderte Nachweise:
Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:
Keine

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
Keine

Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
Keine

Sonstiges
 
Gemeinsame Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben

Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.had.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-16ac54e7f95-6485c420d2d94d44
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Vitos GmbH
Ständeplatz 2
Kassel
34117
Deutschland
Telefon: +49 56110045310
E-Mail: [email protected]
Fax: +49 56110045354
NUTS-Code: DE731
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.vitos.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: www.had.de

Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Holdinggesellschaft GmbH als zentrale Beschaffungsstelle für Vitos Haina gGmbH

Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems:
Beginn: 01.06.2019
Ende: 31.05.2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote:
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen:
Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein


Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 03.06.2019
Ortszeit: 10:30

Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Deutsch

Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 15.06.2019

Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 03.06.2019
Ortszeit: 10:30
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:
Entfällt

Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Dienstgebäude: Hilpertstraße 31; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Darmstadt
64295
Deutschland
Telefon: +49 6151126603
Fax: +49 6151125816

Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:
Ergeht eine Mitteilung des Auftraggebers, der Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann der Bieter wegen Nichtbeachtung der Vergabevorschriften ein Nachprüfungsverfahren nur innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang vor der Vergabekammer beantragen. Nach Ablauf der Frist ist der Antrag unzulässig. (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB)

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Dienstgebäude: Hilpertstraße 31; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Darmstadt
64295
Deutschland
Telefon: +49 6151126603
Fax: +49 6151125816

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 17.05.2019