Die Kläranlage Bocholt liegt im Westen der Stadt Bocholt an der Brömmelingstiege 10.

DTAD-ID: 18646970
Region:
46395 Bocholt
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Dienstleistungen in der Abwasserbeseitigung
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Die fast vierzig Jahre alte Kläranlage wird seit Jahren sukzessive auf den Stand der Technik gebracht und vor\ allem energetisch erneuert.\ Der vorhandene Gasspeicher auf der Kläranlage Bocholt ist mittlerweile auch vierzig Jahre alt. Die Ballastpla…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
24.03.2022
Frist Angebotsabgabe:
14.04.2022

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Die Kläranlage Bocholt liegt im Westen der Stadt Bocholt an der Brömmelingstiege 10. - Die Kläranlage Bocholt liegt im Westen der Stadt Bocholt an der Brömmelingstiege 10.\
Die fast vierzig Jahre alte Kläranlage wird seit Jahren sukzessive auf den Stand der Technik gebracht und vor\
allem energetisch erneuert.\
Der vorhandene Gasspeicher auf der Kläranlage Bocholt ist mittlerweile auch vierzig Jahre alt. Die Ballastplatte\
ist bereits stark korrodiert und der Gasboden hat bereits Undichtigkeiten.\
An der Telekospführung für die Gasmembrane ist ein Lagerschaden aufgetreten. Eine Sanierung des Behälters\
ist nicht mehr wirtschaftlich. Es ist geplant einen neuen Gasbehälter zu errichten mit dem dann auch ein höheres\
Speichervolumen realisiert werden soll. Damit soll die Möglichkeit geschaffen werden, mehr Klärgas, bei\
Windüberschuss, zwischen zu speichern. Bei Unterdeckung mit Windenergie kann dann die Kläranlage länger\
mit den vorhandenen BHKWs versorgt werden.
Erfüllungsort:
Kläranlage Bocholt, Brömmelingsstiege 10, 46395 Bocholt
Lose:
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Nachprüfungsstelle (§21 VOB/A)\
Name Kreis Borken \
Straße Burloer Str. 93 \
Plz, Ort 46325, Borken\
Telefon +49 2861820\
Fax +49 286163320\
E-Mail [email protected]\
Internet www.kreis-borken.de\
Sonstiges\
Gem. § 11 VOB/A der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen erfolgt der Informationsaustausch\
zwischen Auftraggeber und Bewerber ausschließlich über die Vergabeplattform des Landes NRW\
(www.evergabe.nrw.de). Das Verfahren wird unter der vorgenannten Bezeichnung auf dem "Vergabemarktplatz"\
in dem Bereich "Wirtschaft" veröffentlicht. Hierzu ist eine kostenlose Registrierung erforderlich.\
Beachten Sie bitte die technischen Voraussetzungen zur Nutzung des Vergabemarktplatzes NRW, die Sie den\
Nutzungsbedingungen entnehmen können.\
Sämtliche Informationen zum Vergabeverfahren sind auf dem Vergabemarktplatz hinterlegt; etwaige\
Änderungen, Antworten auf Bieterfragen bzw. Berichtigungen erfolgen ausschließlich über den Projektraum, so\
dass der Bewerber aufgefordert wird, sich in regelmäßigen Abständen über den aktuellen Stand zu informieren.\
Sollten Sie nicht die Teilnahmeunterlagen direkt von der Vergabestelle bzw. über den Vergabemarktplatz des\
Landes NRW erhalten haben, sondern über Dienstleister oder beauftragte Dritte wird Ihnen eine Registrierung\
auf dem Vergabemarktplatz des Landes NRW und eine Teilnahme über vorgenannten Vergabemarktplatz\
und der Baumaßnahme empfohlen. Vergabeunterlagen können geändert oder ergänzt werden, die\
Bieterkommunikation, die i.d.R. als einziges Kommunikationsmittel zugelassen ist, kann erläuternde Hinweise\
erhalten. Nur über eine Registrierung können Sie daher per E-Mail informiert und ergänzende Dokumente im\
Projektraum hinterlegt werden.\
Einen verbindlichen und jeweils aktuellen Stand der Informationen zu diesem Vergabeverfahren finden Sie im\
Regelfall nur auf dem Vergabemarktplatz des Landes NRW.\
Die Angebotsabgabe ist ausschließlich in elektronischer Form über die eingesetzte E-Vergabeplattform\
www.evergabe.nrw.de möglich:\
Eine Ausfüllhilfe für die Abgabe eines elektronischen Angebotes steht zur Verfügung.\
Die Kommunikation während des Vergabeverfahrens und in der Vertragsabwicklung erfolgt nur in deutscher\
Sprache.