Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen

DTAD-ID: 18793215
Region:
10785 Berlin (Kreuzberg)
Auftragsart:
Europaweite Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Dienstleistungen in der Abwasserbeseitigung, Müllentsorgung
CPV-Codes:
Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Rahmenvertrag Entsorgung DB-Siedlungsabfälle 2023 ff
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
03.05.2022
Frist Angebotsabgabe:
30.05.2022

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Deutschland-Berlin: Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen - Entsorgung DB-Siedlungsabfälle 2023 ff\
Rahmenvertrag Entsorgung DB-Siedlungsabfälle 2023 ff\
\
CPV-Codes:\
90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen\
Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEF0\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DE60\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DE803\
NUTS-Code: DE804\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DE50\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DE929\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DE911\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DEE03\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DEE02\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DE404\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DE402\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DE300\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DEA41\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DEA52\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DEA53\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DEA23\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DEA11\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DEA13\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DEA3\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DEA12\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DE72\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DE731\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DE711\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DE712\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DEG01\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DED41\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DED51\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DED21\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DE263\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DE271\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DE241\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DE254\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DE213\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DE232\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DE212\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DE126\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DE122\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DE111\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DE144\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DE147\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DE13\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DEB35\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DEB11\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DEB32\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DEC01\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
NUTS-Code: DE60\
Hauptort der Ausführung: Hbf. Hamburg\
NUTS-Code: DE300\
Hauptort der Ausführung: Berliner Fernbahnhöfe\
NUTS-Code: DE300\
Hauptort der Ausführung: Berliner Regional- und S-Bahnhöfe\
NUTS-Code: DEA12\
Hauptort der Ausführung: Hbf. Duisburg\
NUTS-Code: DE712\
Hauptort der Ausführung: Hbf. Frankfurt am Main\
NUTS-Code: DE714\
Hauptort der Ausführung: Hbf. Wiesbaden\
NUTS-Code: DE212\
Hauptort der Ausführung: Hbf. München\
NUTS-Code: DEA3\
Hauptort der Ausführung: Werk Münster (DB Regio AG)\
NUTS-Code: DEA52\
Hauptort der Ausführung: Werk Dortmund (DB Regio AG)\
NUTS-Code: DE13\
Hauptort der Ausführung: Werk Essen (DB Regio AG)\
NUTS-Code: DEA23\
Hauptort der Ausführung: Werk Köln (DB Regio AG)\
NUTS-Code: DE60\
Hauptort der Ausführung: Werk Hamburg Eidelstedt (DB Fernverkehr AG)\
NUTS-Code: DE60\
Hauptort der Ausführung: Werk Hamburg Langenfelde (DB Fernverkehr AG)\
NUTS-Code: DE300\
Hauptort der Ausführung: Werk Berlin Rummelsburg (DB Fernverkehr AG)\
NUTS-Code: DEA52\
Hauptort der Ausführung: Werk Dortmund (DB Fernverkehr AG)\
NUTS-Code: DEA23\
Hauptort der Ausführung: Werk Köln (DB Fernverkehr AG)\
NUTS-Code: DE712\
Hauptort der Ausführung: Werk Frankfurt am Main (DB Fernverkehr AG)\
NUTS-Code: DE212\
Hauptort der Ausführung: Werk München (DB Fernverkehr AG)\
NUTS-Code: DEA53\
Hauptort der Ausführung: Werk Hagen (DB Cargo AG)\
NUTS-Code: DEA1A\
Hauptort der Ausführung: Werk Wuppertal (DB Netz AG)\
NUTS-Code: DE600\
Hauptort der Ausführung: S-Bahn Hamburg (S-Bahn Hamburg GmbH)\
NUTS-Code: DEF04\
Hauptort der Ausführung: Werk Neumünster (DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH)\
NUTS-Code: DE4\
Hauptort der Ausführung: Werk Wittenberge (DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH)\
NUTS-Code: DE501\
Hauptort der Ausführung: Werk Bremen (DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH)\
NUTS-Code: DE402\
Hauptort der Ausführung: Werk Cottbus (DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH)\
NUTS-Code: DEA14\
Hauptort der Ausführung: Werk Krefeld (DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH)\
NUTS-Code: DEA47\
Hauptort der Ausführung: Werk Paderborn (DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH)\
NUTS-Code: DE731\
Hauptort der Ausführung: Werk Kassel (DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH)\
NUTS-Code: DE254\
Hauptort der Ausführung: Werk Nürnberg (DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH)\
Lose:
Los-Nr: 1\
Bezeichnung: BM Schleswig-Holstein\
Kurze Beschreibung:Rahmenvertrag über die Entsorgung von DB Siedlungsabfällen im Bereich des Bahnhofsmanagement Schleswig-Holstein\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DEF0\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
Zuschlagskriterien:\
Preis\
\
Geschützter Wert:\
Wert ohne MwSt.: 4.700.000,00 EUR\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 01.01.2023\
Ende: 31.05.2025\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja\
Beschreibung der Verlängerungen:\
2 x 1 Jahr\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: ja\
Beschreibung der Optionen:\
Verlängerungsoption: 2 x 1 Jahr\
\
Angaben zu elektronischen Katalogen\
Angebote sind in Form von elektronischen Katalogen einzureichen oder müssen einen elektronischen Katalog enthalten\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Los-Nr: 2\
Bezeichnung: BM Hamburg\
Kurze Beschreibung:Rahmenvertrag über die Entsorgung von DB Siedlungsabfällen im Bereich des Bahnhofsmanagement BM Hamburg\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DE60\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
Zuschlagskriterien:\
Preis\
\
Geschützter Wert:\
Wert ohne MwSt.: 2.500.000,00 EUR\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 01.01.2023\
Ende: 31.05.2025\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja\
Beschreibung der Verlängerungen:\
2 x 1 Jahr\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: ja\
Beschreibung der Optionen:\
Verlängerungsoption: 2 x 1 Jahr\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Los-Nr: 3\
Bezeichnung: BM Rostock\
Kurze Beschreibung:Rahmenvertrag über die Entsorgung von DB Siedlungsabfällen im Bereich des Bahnhofsmanagement Rostock\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DE803\
Zuschlagskriterien:\
Preis\
\
Geschützter Wert:\
Wert ohne MwSt.: 1.100.000,00 EUR\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 01.01.2023\
Ende: 31.05.2025\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja\
Beschreibung der Verlängerungen:\
2 x 1 Jahr\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: ja\
Beschreibung der Optionen:\
Verlängerungsoption: 2 x 1 Jahr\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Los-Nr: 4\
Bezeichnung: BM Schwerin\
Kurze Beschreibung:Rahmenvertrag über die Entsorgung von DB Siedlungsabfällen im Bereich des Bahnhofsmanagement Schwerin\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DE804\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
Zuschlagskriterien:\
Preis\
\
Geschützter Wert:\
Wert ohne MwSt.: 300.000,00 EUR\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 01.01.2023\
Ende: 31.05.2025\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja\
Beschreibung der Verlängerungen:\
2 x 1 Jahr\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: ja\
Beschreibung der Optionen:\
Verlängerungsoption: 2 x 1 Jahr\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Los-Nr: 5\
Bezeichnung: BM Bremen/ Osnabrück\
Kurze Beschreibung:Rahmenvertrag über die Entsorgung von DB Siedlungsabfällen im Bereich des Bahnhofsmanagement Bremen/ Osnabrück\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DE50\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
Zuschlagskriterien:\
Preis\
\
Geschützter Wert:\
Wert ohne MwSt.: 3.200.000,00 EUR\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 01.01.2023\
Ende: 31.05.2025\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja\
Beschreibung der Verlängerungen:\
2 x 1 Jahr\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: ja\
Beschreibung der Optionen:\
Verlängerungsoption: 2 x 1 Jahr\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Los-Nr: 6\
Bezeichnung: BM Hannover\
Kurze Beschreibung:Rahmenvertrag über die Entsorgung von DB Siedlungsabfällen im Bereich des Bahnhofsmanagement Hannover\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DE929\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
Zuschlagskriterien:\
Preis\
\
Geschützter Wert:\
Wert ohne MwSt.: 1.700.000,00 EUR\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 01.01.2023\
Ende: 31.05.2025\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja\
Beschreibung der Verlängerungen:\
2 x 1 Jahr\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: ja\
Beschreibung der Optionen:\
Verlängerungsoption: 2 x 1 Jahr\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Los-Nr: 7\
Bezeichnung: BM Braunschweig\
Kurze Beschreibung:Rahmenvertrag über die Entsorgung von DB Siedlungsabfällen im Bereich des Bahnhofsmanagement Braunschweig\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DE911\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
Zuschlagskriterien:\
Preis\
\
Geschützter Wert:\
Wert ohne MwSt.: 1.500.000,00 EUR\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 01.01.2023\
Ende: 31.05.2025\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja\
Beschreibung der Verlängerungen:\
2 x 1 Jahr\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: ja\
Beschreibung der Optionen:\
Verlängerungsoption: 2 x 1 Jahr\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Los-Nr: 8\
Bezeichnung: BM Magdeburg\
Kurze Beschreibung:Rahmenvertrag über die Entsorgung von DB Siedlungsabfällen im Bereich des Bahnhofsmanagement Magdeburg\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DEE03\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
Zuschlagskriterien:\
Preis\
\
Geschützter Wert:\
Wert ohne MwSt.: 3.100.000,00 EUR\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 01.01.2023\
Ende: 31.05.2025\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja\
Beschreibung der Verlängerungen:\
2 x 1 Jahr\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: ja\
Beschreibung der Optionen:\
Verlängerungsoption: 2 x 1 Jahr\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Los-Nr: 9\
Bezeichnung: BM Halle\
Kurze Beschreibung:Rahmenvertrag über die Entsorgung von DB Siedlungsabfällen im Bereich des Bahnhofsmanagement Halle\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DEE02\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
Zuschlagskriterien:\
Preis\
\
Geschützter Wert:\
Wert ohne MwSt.: 1.000.000,00 EUR\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 01.01.2023\
Ende: 31.05.2025\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja\
Beschreibung der Verlängerungen:\
2 x 1 Jahr\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: ja\
Beschreibung der Optionen:\
Verlängerungsoption: 2 x 1 Jahr\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Los-Nr: 10\
Bezeichnung: PM Potsdam\
Kurze Beschreibung:Rahmenvertrag über die Entsorgung von DB Siedlungsabfällen im Bereich des Bahnhofsmanagement Potsdam\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DE404\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
Zuschlagskriterien:\
Preis\
\
Geschützter Wert:\
Wert ohne MwSt.: 950.000,00 EUR\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 01.01.2023\
Ende: 31.05.2025\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja\
Beschreibung der Verlängerungen:\
2 x 1 Jahr\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: ja\
Beschreibung der Optionen:\
Verlängerungsoption: 2 x 1 Jahr\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Los-Nr: 11\
Bezeichnung: BM Cottbus\
Kurze Beschreibung:Rahmenvertrag über die Entsorgung von DB Siedlungsabfällen im Bereich des Bahnhofsmanagement Cottbus\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DE402\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
Zuschlagskriterien:\
Preis\
\
Geschützter Wert:\
Wert ohne MwSt.: 850.000,00 EUR\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 01.01.2023\
Ende: 31.05.2025\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja\
Beschreibung der Verlängerungen:\
2 x 1 Jahr\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: ja\
Beschreibung der Optionen:\
Verlängerungsoption: 2 x 1 Jahr\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Los-Nr: 12\
Bezeichnung: BM Berlin\
Kurze Beschreibung:Rahmenvertrag über die Entsorgung von DB Siedlungsabfällen im Bereich des Bahnhofsmanagement Berlin\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DE300\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
Zuschlagskriterien:\
Preis\
\
Geschützter Wert:\
Wert ohne MwSt.: 4.800.000,00 EUR\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 01.01.2023\
Ende: 31.05.2025\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja\
Beschreibung der Verlängerungen:\
2 x 1 Jahr\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: ja\
Beschreibung der Optionen:\
Verlängerungsoption: 2 x 1 Jahr\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Los-Nr: 13\
Bezeichnung: BM Bielefeld\
Kurze Beschreibung:Rahmenvertrag über die Entsorgung von DB Siedlungsabfällen im Bereich des Bahnhofsmanagement Bielefeld\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DEA41\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
Zuschlagskriterien:\
Preis\
\
Geschützter Wert:\
Wert ohne MwSt.: 700.000,00 EUR\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 01.01.2023\
Ende: 31.05.2025\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja\
Beschreibung der Verlängerungen:\
2 x 1 Jahr\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: ja\
Beschreibung der Optionen:\
Verlängerungsoption: 2 x 1 Jahr\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Los-Nr: 14\
Bezeichnung: BM Dortmund\
Kurze Beschreibung:Rahmenvertrag über die Entsorgung von DB Siedlungsabfällen im Bereich des Bahnhofsmanagement Dortmund\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DEA52\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
Zuschlagskriterien:\
Preis\
\
Geschützter Wert:\
Wert ohne MwSt.: 1.800.000,00 EUR\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 01.01.2023\
Ende: 31.05.2025\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja\
Beschreibung der Verlängerungen:\
2 x 1 Jahr\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: ja\
Beschreibung der Optionen:\
Verlängerungsoption: 2 x 1 Jahr\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Los-Nr: 15\
Bezeichnung: BM Hagen\
Kurze Beschreibung:Rahmenvertrag über die Entsorgung von DB Siedlungsabfällen im Bereich des Bahnhofsmanagement Hagen\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DEA53\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
Zuschlagskriterien:\
Preis\
\
Geschützter Wert:\
Wert ohne MwSt.: 1.100.000,00 EUR\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 01.01.2023\
Ende: 31.05.2025\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja\
Beschreibung der Verlängerungen:\
2 x 1 Jahr\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: ja\
Beschreibung der Optionen:\
Verlängerungsoption: 2 x 1 Jahr\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Los-Nr: 16\
Bezeichnung: BM Köln\
Kurze Beschreibung:Rahmenvertrag über die Entsorgung von DB Siedlungsabfällen im Bereich des Bahnhofsmanagement Köln\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DEA23\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
Zuschlagskriterien:\
Preis\
\
Geschützter Wert:\
Wert ohne MwSt.: 5.200.000,00 EUR\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 01.01.2023\
Ende: 31.05.2025\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja\
Beschreibung der Verlängerungen:\
2 x 1 Jahr\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: ja\
Beschreibung der Optionen:\
Verlängerungsoption: 2 x 1 Jahr\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Los-Nr: 17\
Bezeichnung: BM Düsseldorf\
Kurze Beschreibung:Rahmenvertrag über die Entsorgung von DB Siedlungsabfällen im Bereich des Bahnhofsmanagement Düsseldorf\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DEA11\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
Zuschlagskriterien:\
Preis\
\
Geschützter Wert:\
Wert ohne MwSt.: 2.300.000,00 EUR\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 01.01.2023\
Ende: 31.05.2025\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja\
Beschreibung der Verlängerungen:\
2 x 1 Jahr\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: ja\
Beschreibung der Optionen:\
Verlängerungsoption: 2 x 1 Jahr\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Los-Nr: 18\
Bezeichnung: BM Essen\
Kurze Beschreibung:Rahmenvertrag über die Entsorgung von DB Siedlungsabfällen im Bereich des Bahnhofsmanagement Essen\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DEA13\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
Zuschlagskriterien:\
Preis\
\
Geschützter Wert:\
Wert ohne MwSt.: 3.000.000,00 EUR\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 01.01.2023\
Ende: 31.05.2025\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja\
Beschreibung der Verlängerungen:\
2 x 1 Jahr\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: ja\
Beschreibung der Optionen:\
Verlängerungsoption: 2 x 1 Jahr\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Los-Nr: 19\
Bezeichnung: BM Münster\
Kurze Beschreibung:Rahmenvertrag über die Entsorgung von DB Siedlungsabfällen im Bereich des Bahnhofsmanagement Münster\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DEA3\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
Zuschlagskriterien:\
Preis\
\
Geschützter Wert:\
Wert ohne MwSt.: 800.000,00 EUR\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 01.01.2023\
Ende: 31.05.2025\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja\
Beschreibung der Verlängerungen:\
2 x 1 Jahr\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: ja\
Beschreibung der Optionen:\
Verlängerungsoption: 2 x 1 Jahr\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Los-Nr: 20\
Bezeichnung: BM Duisburg\
Kurze Beschreibung:Rahmenvertrag über die Entsorgung von DB Siedlungsabfällen im Bereich des Bahnhofsmanagement Duisburg\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DEA12\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
Zuschlagskriterien:\
Preis\
\
Geschützter Wert:\
Wert ohne MwSt.: 1.900.000,00 EUR\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 01.01.2023\
Ende: 31.05.2025\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja\
Beschreibung der Verlängerungen:\
2 x 1 Jahr\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: ja\
Beschreibung der Optionen:\
Verlängerungsoption: 2 x 1 Jahr\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Los-Nr: 21\
Bezeichnung: BM Gießen\
Kurze Beschreibung:Rahmenvertrag über die Entsorgung von DB Siedlungsabfällen im Bereich des Bahnhofsmanagement Gießen\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DE72\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
Zuschlagskriterien:\
Preis\
\
Geschützter Wert:\
Wert ohne MwSt.: 800.000,00 EUR\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 01.01.2023\
Ende: 31.05.2025\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja\
Beschreibung der Verlängerungen:\
2 x 1 Jahr\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: ja\
Beschreibung der Optionen:\
Verlängerungsoption: 2 x 1 Jahr\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Los-Nr: 22\
Bezeichnung: BM Kassel\
Kurze Beschreibung:Rahmenvertrag über die Entsorgung von DB Siedlungsabfällen im Bereich des Bahnhofsmanagement Kassel\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DE731\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
Zuschlagskriterien:\
Preis\
\
Geschützter Wert:\
Wert ohne MwSt.: 2.600.000,00 EUR\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 01.01.2023\
Ende: 31.05.2025\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja\
Beschreibung der Verlängerungen:\
2 x 1 Jahr\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: ja\
Beschreibung der Optionen:\
Verlängerungsoption: 2 x 1 Jahr\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Los-Nr: 23\
Bezeichnung: BM Darmstadt\
Kurze Beschreibung:Rahmenvertrag über die Entsorgung von DB Siedlungsabfällen im Bereich des Bahnhofsmanagement Darmstadt\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DE711\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
Zuschlagskriterien:\
Preis\
\
Geschützter Wert:\
Wert ohne MwSt.: 1.000.000,00 EUR\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 01.01.2023\
Ende: 31.05.2025\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja\
Beschreibung der Verlängerungen:\
2 x 1 Jahr\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: ja\
Beschreibung der Optionen:\
Verlängerungsoption: 2 x 1 Jahr\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Los-Nr: 24\
Bezeichnung: BM Frankfurt am Main\
Kurze Beschreibung:Rahmenvertrag über die Entsorgung von DB Siedlungsabfällen im Bereich des Bahnhofsmanagement Frankfurt am Main\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DE712\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
Zuschlagskriterien:\
Preis\
\
Geschützter Wert:\
Wert ohne MwSt.: 3.600.000,00 EUR\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 01.01.2023\
Ende: 31.05.2025\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja\
Beschreibung der Verlängerungen:\
2 x 1 Jahr\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: ja\
Beschreibung der Optionen:\
Verlängerungsoption: 2 x 1 Jahr\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Los-Nr: 25\
Bezeichnung: BM Erfurt\
Kurze Beschreibung:Rahmenvertrag über die Entsorgung von DB Siedlungsabfällen im Bereich des Bahnhofsmanagement Erfurt\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DEG01\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
Zuschlagskriterien:\
Preis\
\
Geschützter Wert:\
Wert ohne MwSt.: 2.200.000,00 EUR\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 01.01.2023\
Ende: 31.05.2025\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja\
Beschreibung der Verlängerungen:\
2 x 1 Jahr\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: ja\
Beschreibung der Optionen:\
Verlängerungsoption: 2 x 1 Jahr\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Los-Nr: 26\
Bezeichnung: BM Chemnitz\
Kurze Beschreibung:Rahmenvertrag über die Entsorgung von DB Siedlungsabfällen im Bereich des Bahnhofsmanagement Chemnitz\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DED41\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
Zuschlagskriterien:\
Preis\
\
Geschützter Wert:\
Wert ohne MwSt.: 2.700.000,00 EUR\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 01.01.2023\
Ende: 31.05.2025\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja\
Beschreibung der Verlängerungen:\
2 x 1 Jahr\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: ja\
Beschreibung der Optionen:\
Verlängerungsoption: 2 x 1 Jahr\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Los-Nr: 27\
Bezeichnung: BM Leipzig\
Kurze Beschreibung:Rahmenvertrag über die Entsorgung von DB Siedlungsabfällen im Bereich des Bahnhofsmanagement Leipzig\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DED51\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
Zuschlagskriterien:\
Preis\
\
Geschützter Wert:\
Wert ohne MwSt.: 1.800.000,00 EUR\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 01.01.2023\
Ende: 31.05.2025\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja\
Beschreibung der Verlängerungen:\
2 x 1 Jahr\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: ja\
Beschreibung der Optionen:\
Verlängerungsoption: 2 x 1 Jahr\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Los-Nr: 28\
Bezeichnung: BM Dresden\
Kurze Beschreibung:Rahmenvertrag über die Entsorgung von DB Siedlungsabfällen im Bereich des Bahnhofsmanagement Dresden\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DED21\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
Zuschlagskriterien:\
Preis\
\
Geschützter Wert:\
Wert ohne MwSt.: 1.600.000,00 EUR\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 01.01.2023\
Ende: 31.05.2025\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja\
Beschreibung der Verlängerungen:\
2 x 1 Jahr\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: ja\
Beschreibung der Optionen:\
Verlängerungsoption: 2 x 1 Jahr\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Los-Nr: 29\
Bezeichnung: BM Würzburg\
Kurze Beschreibung:Rahmenvertrag über die Entsorgung von DB Siedlungsabfällen im Bereich des Bahnhofsmanagement Würzburg\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DE263\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
Zuschlagskriterien:\
Preis\
\
Geschützter Wert:\
Wert ohne MwSt.: 800.000,00 EUR\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 01.01.2023\
Ende: 31.05.2025\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja\
Beschreibung der Verlängerungen:\
2 x 1 Jahr\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: ja\
Beschreibung der Optionen:\
Verlängerungsoption: 2 x 1 Jahr\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Los-Nr: 30\
Bezeichnung: BM Augsburg\
Kurze Beschreibung:Rahmenvertrag über die Entsorgung von DB Siedlungsabfällen im Bereich des Bahnhofsmanagement Augsburg\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DE271\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
Zuschlagskriterien:\
Preis\
\
Geschützter Wert:\
Wert ohne MwSt.: 1.400.000,00 EUR\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 01.01.2023\
Ende: 31.05.2025\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja\
Beschreibung der Verlängerungen:\
2 x 1 Jahr\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: ja\
Beschreibung der Optionen:\
Verlängerungsoption: 2 x 1 Jahr\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Los-Nr: 31\
Bezeichnung: BM Bamberg\
Kurze Beschreibung:Rahmenvertrag über die Entsorgung von DB Siedlungsabfällen im Bereich des Bahnhofsmanagement Bamberg\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DE241\
Hauptort der Ausführung: alle Standorte\
Zuschlagskriterien:\
Preis\
\
Geschützter Wert:\
Wert ohne MwSt.: 800.000,00 EUR\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 01.01.2023\
Ende: 31.05.2025\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja\
Beschreibung der Verlängerungen:\
2 x 1 Jahr\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: ja\
Beschreibung der Optionen:\
Verlängerungsoption: 2 x 1 Jahr\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Los-Nr:...
Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Dokumententyp:
Ausschreibung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Aktenzeichen:
22FEI57817
Termine & Fristen
Angebotsfrist:
30.05.2022
Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE
Zahlung:
Wesentliche Finanzierungs- und/oder Hinweise auf \
gemäß Vergabeunterlagen\
Geforderte Nachweise:
Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister\
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:\
Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen: Vollständig ausgefüllte Bietereigenerklärung (Vordruck wird unter http://www.deutschebahn.com/bieterportal unter Angabe der Nummer 22FEI57817 bereitgestellt), oder:\
– Versicherung, dass über das Vermögen des Unternehmens kein Insolvenzverfahren oder kein vergleichbares gesetzliches Verfahren eröffnet ist, die Eröffnung weder \
beantragt noch ein Antrag mangels Masse abgelehnt worden ist,\
– Erklärung, dass sich das Unternehmen nicht in Liquidation befindet,\
– Erklärung über Einträge im Gewerbezentralregister,\
– Erklärung, ob Verfahren anhängig ist/sind oder war(en), das/die noch zu einer Eintragung in das Gewerbezentralregister führen kann/können,\
– Versicherung, dass das Unternehmen sein Gewerbe ordnungsgemäß angemeldet hat und sofern nach Maßgabe der Vorschriften des HGB eintragungspflichtig \
im Handelsregister eingetragen ist,\
–Versicherung, dass das Unternehmen bei der Ausführung öffentlicher Aufträge nicht gegen geltende umwelt-, sozial- oder arbeitsrechtliche Verpflichtungen, z. B. gegen die in \
§ 21 Arbeitnehmer-Entsendegesetz,§ 98c Aufenthaltsgesetz, § 19 Mindestlohngesetz oder § 21 Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz genannten Vorschriften, verstoßen hat, \
–Versicherung, dass das Unternehmen seinen Pflichten zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie zur Zahlung der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung (Kranken-, \
Pflege-, Unfall-, Renten- und Arbeitslosenversicherung) nachgekommen ist,\
– Erklärungen zur kartellrechtlichen Compliance und Korruptionsprävention: \
a) Erklärung, dass das Unternehmen in Bezug auf die Vergabe und darüber hinaus auch in den vergangenen drei Jahren keine unzulässige wettbewerbsbeschränkende \
Abrede getroffen hat. Unzulässige wettbewerbsbeschränkende Abreden in diesem Sinne sind insbesondere Verstöße gegen die kartellrechtlichen Kernbeschränkungen i. \
S. v. Art. 101 AEUV, § 1 GWB (Preis-, Submissions-, Mengen-, Quoten-, Gebiets- und Kundenabsprachen) sowie sonstige Vereinbarungen mit anderen Unternehmen, die eine \
Verhinderung, Einschränkung oder Verfälschung des Wettbewerbs bezwecken oder bewirken können.\
b) dass das Unternehmen sich zu einem unbeschränkten Wettbewerb und zur Korruptionsprävention bekennt und sichergestellt hat, dass sich die Unternehmensführung der \
Bedeutung bewusst ist, die der Beachtung aller geltenden Wettbewerbs- und Korruptionsgesetze zukommt.\
– Erklärung, dass das Unternehmen bei der Ausführung eines früheren Auftrags oder Konzessionsvertrages bei der Deutsche Bahn AG oder einem mit ihr gemäß §§ 15 ff. AktG \
verbundenen Unternehmen keine wesentliche Anforderung erheblich oder fortdauernd mangelhaft erfüllt hat,\
– Erklärung, dass:\
a) das Unternehmen in Bezug auf Ausschlussgründe nach §§ 123 f. GWB oder Eignungskriterien nach § 122GWB keine Täuschung begangen und auch keine Auskünfte \
zurückgehalten hat und\
b) das Unternehmen stets in der Lage ist, geforderte Nachweise in Bezug auf die §§ 122 bis 124 GWB zu übermitteln.\
– Erklärung, dass das Unternehmen zu keinem Zeitpunkt in einem Vergabeverfahren der Deutsche Bahn AG oder eines mit ihr gemäß §§ 15 ff. AktG verbundenen \
Unternehmens.\
a) versucht hat, die Entscheidungsfindung in unzulässiger Weise zu beeinflussen, \
b) versucht hat, vertrauliche Informationen zu erhalten, durch die es unzulässige Vorteile beim Vergabeverfahren erlangen könnte, oder\
c) irreführende Informationen übermittelt hat, die die Vergabeentscheidung beeinflussen konnte bzw. dies versucht hat.\
– Erklärung, ob das Unternehmen schwere Verfehlungen begangen hat und ggf. welche, die seine Zuverlässigkeit als Bewerber oder Bieter in Frage stellt (§ 124 Abs. 1 Nr. 3 GWB),\
– Erklärung, ob:\
a) eine Person, deren Verhalten gemäß § 123 Abs. 3 GWB dem Unternehmen zuzurechnen ist, rechtskräftig wegen einer der in § 123 Abs. 1 Nrn. 1 bis 10 GWB genannten \
Tatbestände verurteilt ist oder\
b) eine Geldbuße im Sinne des § 30 OWiG gegen das Unternehmen wegen einer der in § 123 Abs. 1 Nrn. 1 bis10 GWB genannten Tatbestände rechtskräftig festgesetzt \
wurde. Weitere Anforderungen siehe VI.3).\
\
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit\
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:\
Ausgefüllte Lieferantenselbstauskunft (Vordruck wird unter http://www.deutschebahn.com/bieterportal unter Angabe der Vergabenummer 22FEI57817 bereitgestellt) oder:\
— Angabe des jährlichen Gesamtumsatz der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre,\
— Angabe des jährlichen Umsatz in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren soweit dieser Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, \
unter Einschluss des Anteils der mit anderen Unternehmen ausgeführten Aufträgen,\
— Anzahl der Mitarbeiter der jeweils letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre,\
— Anzahl der Mitarbeiter der jeweils letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre soweit diese Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, unter \
Einschluss des Anteils der mit anderen Unternehmen ausgeführten Aufträgen\
\
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit\
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:\
Die Zertifizierung des Bieters als Entsorgungsfachbetrieb gem. §§ 56, 57 KrWG für die auftragsrelevanten abfallwirtschaftlichen Tätigkeiten (Behandeln, Verwerten und/oder Beseitigen sowie Makeln oder Handeln). Für Bieter mit einem Sitz außerhalb der Bundesrepublik Deutschland und/oder etwaig vorgesehene Nachunternehmer mit einem Sitz außerhalb der Bundesrepublik Deutschland wird der Nachweis einer vergleichbaren Qualifikation verlangt, die mindestens die Anforderungen der Entsorgungsfachbetriebeverordnung (EfBV) insbesondere an Organisation, Ausstattung und Tätigkeit des Betriebes sowie das im Betrieb beschäftigte Personal und zusätzlich an die Überwachung des Betriebes umfasst. Die Gleichwertigkeit ist dann nachzuweisen mittels übersetzten notwendigen Genehmigungen der zuständigen Behörden für die abfallwirtschaftlichen Tätigkeiten. \
Versicherung des Bieters, dass er spätestens mit Antrag des Teilnahmewettbewerbs folgende Unterlagen einreichen wird:\
1. Entsorgungswege und Letztempfänger (Anlage 7 des Rahmenvertrages)\
2. Verzeichnis Drittunternehmer (Anlage 8 des Rahmenvertrages)\
3. Steckbrief Vorbehandlungsanlage (Anlage 14 des Rahmenvertrages)\
4. Konformitätserklärung (Anlage 15 des Rahmenvertrages)\
\
Sonstiges
 
Kommunikation\
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://bieterportal.noncd.db.de/evergabe.bieter/api/external/deeplink/subproject/6267b5a4-cd1c-4aab-b8a0-fd6b364f521b\
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:\
FEI4\
Rheinstraße 4\
Mainz\
55116\
Deutschland\
Kontaktstelle(n): Volker Bonn\
Telefon: +49 61311537353\
E-Mail: [email protected]\
Fax: +49 69260914150\
NUTS-Code: DEB35\
Internet-Adresse(n):\
Hauptadresse: http://www.deutschebahn.com/bieterportal\
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://bieterportal.noncd.db.de/evergabe.bieter/api/external/deeplink/subproject/6267b5a4-cd1c-4aab-b8a0-fd6b364f521b\
\
Haupttätigkeit(en)\
Eisenbahndienste\
\
Angaben zu den Losen\
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja\
Angebote sind möglich für alle Lose\
\
Rechtsform, die die Unternehmensgruppe, der der Auftrag erteilt wird, haben muss:\
Bietergemeinschaften und andere gemeinschaftliche Bieter haften gesamtschuldnerisch für die angebotene Leistung. Sie haben im Teilnahmeantrag sämtliche Mitglieder der Bietergemeinschaft zu benennen sowie eines ihrer Mitglieder als bevollmächtigten Vertreter für das Vergabeverfahren und den Abschluss des Vertrags zu bezeichnen.\
\
\
Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem\
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung\
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer\
Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)\
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja\
\
Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge\
Tag: 30.05.2022\
Ortszeit: 12:00\
\
Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber\
Tag: 20.06.2022\
\
Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können\
Deutsch\
\
Bindefrist des Angebots\
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31.12.2022\
\
Angaben zur Wiederkehr des Auftrags\
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein\
\
Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen\
Aufträge werden elektronisch erteilt\
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert\
Die Zahlung erfolgt elektronisch\
\
Zusätzliche Angaben\
\
Folgende Erklärungen/Nachweise sind weiterhin erforderlich:\
— Eigenerklärung zum DB Verhaltenskodex für Geschäftspartner,\
— Erklärung, dass bei der Ausführung der Leistungen sämtliche gemäß\
a) Arbeitnehmer-Entsendegesetz,\
b) Mindestlohngesetz und\
c) sonstigen geltenden gesetzlichen Regelungen sowie\
d) allgemein verbindlich erklärten tariflichen Bestimmungen über Mindestentgelte vorgegebene Mindestarbeitsbedingungen einschließlich der Bestimmungen zu \
Mindestentgelten eingehalten werden.\
— Erklärung, dass das Unternehmen diese Verpflichtung auf seine Nachunternehmer (NU) und/oder die von diesem oder von einem NU beauftragten Verleiher jeweils mit einer \
Weitergabeverpflichtung an weitere NU und Verleiher schriftlich übertragen und dass dies dem AG auf Verlangen nachgewiesen wird,\
— Erklärung des Bewerbers, dass ihm bekannt ist, dass die Unrichtigkeit von geforderten Erklärungen zum Ausschluss von diesem und weiteren Vergabeverfahren sowie zur \
außerordentlichen Kündigung eines etwa erteilten Auftrags führen kann.\
Nur die unter III.1.1 bis III.1.3 und VI.3 geforderten, zwingend mit dem Teilnahmeantrag vorzulegenden Erklärungen/Nachweise werden für die Bieterauswahl berücksichtigt.\
Fragen sind spätestens 10 Tage vor Ablauf der Teilnahme-/Angebotsfrist zu stellen. Der Auftraggeber behält sich vor, nicht rechtzeitig gestellte Fragen gar nicht oder \
innerhalb von weniger als 6 Werktagen vor Ablauf der entspr. Frist zu beantworten.\
Corona-Virus: Der Auftraggeber behält sich vor, wegen möglicher Undurchführbarkeit der hier ausgeschriebenen Leistungen wegen Einschränkungen aufgrund der Corona-Epidemie den Zuschlag nicht zu erteilen/das Vergabeverfahren aufzuheben bzw. einzustellen\
Hinweis zur Ziffer IV.1.3: Zur Klarstellung wird darauf verwiesen, dass die Angabe unter der Ziffer IV.1.3 losweise zu betrachten ist. Der Zuschlag je Los wird somit nur an einen Wirtschaftsteilnehmer erteilt.\
Wir weisen darauf hin, dass die VO (EU) 2022/576 zur Änderung der VO (EU) Nr. 833/2014 Anwendung findet und Unternehmen, die den Sanktionsmaßnahmen in Art. 5k der VO (EU) 2022/576 unterfallen, aus dem Vergabeverfahren ausgeschlossen werden.\
\
Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren\
Vergabekammer des Bundes\
Villemomblerstr. 76\
Bonn\
53123\
Deutschland\
\
Einlegung von Rechtsbehelfen\
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:\
Ein Nachprüfungsantrag ist unzulässig, soweit mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind (§ 160 Abs. 3, Satz 1, Nr. 4 GWB). Ein Nachprüfungsantrag ist zudem unzulässig, soweit der Antrag erst nach Zuschlagserteilung zugestellt wird (§ 168 Abs. 2, Satz 1 GWB). Die Zuschlagserteilung ist möglich 10 Tage nach Absendung der Bekanntgabe der Vergabeentscheidung per Fax oder auf elektronischem Weg bzw. 15 Tage nach Absendung der Bekanntgabe der Vergabeentscheidung per Post (§ 134 Abs. 2 GWB). Die Zulässigkeit eines Nachprüfungsantrags setzt ferner voraus, dass die geltend gemachten Vergabeverstöße innerhalb von 10 Kalendertagen nach Kenntnis bzw. – soweit die Vergabeverstöße aus der Bekanntmachung oder den Vergabeunterlagen erkennbar sind – bis zum Ablauf der Teilnahme- bzw. Angebotsfrist gerügt wurden (§ 160 Abs. 3, Satz 1, Nr. 1 bis 3 GWB). Des Weiteren wird auf die in § 135 Abs. 2 GWB genannten Fristen verwiesen.\
\
Tag der Absendung dieser Bekanntmachung\
Tag: 28.04.2022\
\