Dienstleistungen in der Forstwirtschaft

DTAD-ID: 16322267
Region:
73479 Adlersteige
Auftragsart:
Europaweite Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Dienstleistungen im Bereich Land-, Forstwirtschaft
CPV-Codes:
Dienstleistungen in der Forstwirtschaft, Holzgewinnung, Transport von Stämmen im und aus dem Wald
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Ausschreibung Rahmenvereinbarung Holzrücken 2020 bis 2022.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
22.04.2020
Frist Angebotsabgabe:
27.05.2020

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Deutschland-Ellwangen: Dienstleistungen in der Forstwirtschaft - Rahmenvereinbarung Holzrücken 2020-2022
Ausschreibung Rahmenvereinbarung Holzrücken 2020 bis 2022.

CPV-Codes:
77200000
Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE11D
Hauptort der Ausführung: Forst Baden-Württemberg AöR – Forstbezirk Virngrund Reinhardtstr. 13 73479 Ellwangen Wald des Auftraggebers Forst Baden-Württemberg AöR – Forstbezirk Virngrund
NUTS-Code: DE11D
Hauptort der Ausführung: Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk Virngrund Reinhardtstr. 13 73479 Ellwangen Wald des Auftraggebers Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk Virngrund
Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: Revier 1 (3 200 Festmeter jährlich)
Kurze Beschreibung:Leistungsempfänger:— Forst Baden-Württemberg AöR – Forstbezirk Virngrund;— voraussichtlicher Gesamtumfang des Loses je Jahr: 3 200 Fm;— Energieholzmengen: Es sind ca. 1 500 St. Energieholzgipfel zu rücken;— Zeitlohnarbeiten: ca. 40 Stunden (Mann und Maschine).Arbeitsorte:— Staatswald des Reviers 1 Geifertshofen;— Baumartenverteilung der Rückemenge;— 60 % Nadelholz;— 40 % Laubholz;— Stückmasseverteilung: 0,9.Beschreibung der örtlichen Situation:Zufällige Nutzung: In den letzten Jahren durchschnittlich ca.30-40 %. Gelände: eben bis mittlere Hanglagen (ca.65 %), steile Hänge und tiefe Klingen (35 %). Erschließung: ca. 70 % der RG mit durchschnittlichem Abstand 40 m. Böden: ca. 75 % Weichböden. Befahrbarkeit: ca. 75 % der Flächen sollten nur bei trockener Witterung bzw. Frost befahren werden. Ebene Lagen oft vernässend bis staunnass.In Hauptnutzungs-Hieben muss wegen Naturverjüngung zwischengerückt werden!Besondere Anforderungen an die technische Ausstattung:Hinweis:Da die konkreten Einsatzorte zum Zeitpunkt der Ausschreibung noch nicht feststehen, handelt es sich bei den angegebenen Werten um Erwartungswerte, die sich auf Erfahrungswerte stützen. Diese können als Anhaltspunkte für die Kalkulation dienen.Ein Anspruch auf die Einhaltung dieser Werte bei konkreten Einsätzen besteht nicht.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
77200000
77210000
77211200

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE11D
Hauptort der Ausführung: Forst Baden-Württemberg AöR – Forstbezirk Virngrund Reinhardtstr. 13 73479 Ellwangen Wald des Auftraggebers Forst Baden-Württemberg AöR – Forstbezirk Virngrund
Zuschlagskriterien:
Preis

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.07.2020
Ende: 30.06.2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Option einer zweimaligen jeweils maximal einjährigen Verlängerung im beiderseitigen Einvernehmen.

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 2
Bezeichnung: Revier 1 (1.600 Festmeter jährlich, 6/8-Rad)
Kurze Beschreibung:Leistungsempfänger:Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk VirngrundVoraussichtlicher Gesamtumfang des Loses je Jahr: 1.600 FmEnergieholzmengen: Es sind ca. 1.000 Stck. Energieholzgipfel zu rückenZeitlohnarbeiten: ca. 20 Stunden (Mann und Maschine)Arbeitsorte:Staatswald des Reviers 1 GeifertshofenBaumartenverteilung der Rückemenge60 % Nadelholz40 % LaubholzStückmasseverteilung: 0,9Beschreibung der örtlichen Situation:Zufällige Nutzung: In den letzten Jahren durchschn. ca.30-40 %. Gelände: eben bis mittlere Hanglagen (ca.65 %), steile Hänge und tiefe Klingen (35 %). Erschließung: ca. 70 % der RG mit durchschn. Abstand 40 m. Böden: ca. 75 % Weichböden. Befahrbarkeit: ca. 75 % der Flächen sollten nur bei trockener Witterung bzw. Frost befahren werden. Ebene Lagen oft vernässend bis staunnass.In Hauptnutzungs-Hieben muss wegen Naturverjüngung zwischengerückt werden!Besondere Anforderungen an die technische Ausstattung:6/8 Rad Maschine zwingend erforderlich. Kombibänder bzw. Moorbänder müssen nach Absprache eingesetzt werden.Hinweis:Da die konkreten Einsatzorte zum Zeitpunkt der Ausschreibung noch nicht feststehen, handelt es sich bei den angegebenen Werten um Erwartungswerte, die sich auf Erfahrungswerte stützen. Diese können als Anhaltspunkte für die Kalkulation dienen.Ein Anspruch auf die Einhaltung dieser Werte bei konkreten Einsätzen besteht nicht.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
77200000
77210000
77211200

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE11D
Hauptort der Ausführung: Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk Virngrund Reinhardtstr. 13 73479 Ellwangen Wald des Auftraggebers Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk Virngrund
Zuschlagskriterien:
Preis

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.07.2020
Ende: 30.06.2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Option einer zweimaligen jeweils maximal einjährigen Verlängerung im beiderseitigen Einvernehmen.

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 3
Bezeichnung: Revier 2 (3.500 Festmeter jährlich, 6/8-Rad)
Kurze Beschreibung:Leistungsempfänger:Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk VirngrundVoraussichtlicher Gesamtumfang des Loses je Jahr: 3.500 FmEnergieholzmengen: Es sind ca. 1.800 Stck. Energieholzgipfel zu rückenZeitlohnarbeiten: ca. 22 Stunden (Mann und Maschine)Arbeitsorte:Staatswald des Reviers 2 Altenberg.Der Einsatz kann im gesamten Revier stattfinden. Ein Einsatzschwerpunkt ist nicht vorgesehen.Baumartenverteilung der Rückemenge70 % Nadelholz30 % LaubholzStückmasseverteilung: 0,6-1,2Beschreibung der örtlichen Situation:Zufällige Nutzung: In den letzten Jahren durchschn. 30-40 %. Gelände: Überwiegend leicht hängig, teilweise steile Hänge und Klingen. Erschließung: Ca. 70 % der Fläche sind mit RG im durchschn. Abstand von 40 m erschlossen, die Restfläche mit MW in unterschiedlichen Abständen. Böden: Ca. 80 % Weichböden die nur bei trockener Witterung oder Frost befahren werden können.Besondere Anforderungen an die technische Ausstattung:6/8 Rad Maschine zwingend erforderlich. Kombibänder bzw. Moorbänder müssen nach Absprache eingesetzt werden.Hinweis:Da die konkreten Einsatzorte zum Zeitpunkt der Ausschreibung noch nicht feststehen, handelt es sich bei den angegebenen Werten um Erwartungswerte, die sich auf Erfahrungswerte stützen. Diese können als Anhaltspunkte für die Kalkulation dienen.Ein Anspruch auf die Einhaltung dieser Werte bei konkreten Einsätzen besteht nicht.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
77200000
77210000
77211200

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE11D
Hauptort der Ausführung: Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk Virngrund Reinhardtstr. 13 73479 Ellwangen Wald des Auftraggebers Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk Virngrund
Zuschlagskriterien:
Preis

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.07.2020
Ende: 30.06.2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Option einer zweimaligen jeweils maximal einjährigen Verlängerung im beiderseitigen Einvernehmen.

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 4
Bezeichnung: Revier 2 (3.000 Festmeter jährlich; 6/8-Rad)
Kurze Beschreibung:Leistungsempfänger:Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk VirngrundVoraussichtlicher Gesamtumfang des Loses je Jahr: 3.000 FmEnergieholzmengen: Es sind ca. 1.600 Stck. Energieholzgipfel zu rückenZeitlohnarbeiten: ca. 18 Stunden (Mann und Maschine)Arbeitsorte:Staatswald des Reviers 2 Altenberg.Der Einsatz kann im gesamten Revier stattfinden. Ein Einsatzschwerpunkt ist nicht vorgesehen.Baumartenverteilung der Rückemenge70 % Nadelholz30 % LaubholzStückmasseverteilung: 0,6-1,2Beschreibung der örtlichen Situation:Zufällige Nutzung: In den letzten Jahren durchschn. 30-40 %. Gelände: Überwiegend leicht hängig, teilweise steile Hänge und Klingen. Erschließung: Ca. 70 % der Fläche sind mit RG im durchschn. Abstand von 40 m erschlossen, die Restfläche mit MW in unterschiedlichen Abständen. Böden: Ca. 80 % Weichböden die nur bei trockener Witterung oder Frost befahren werden können.Besondere Anforderungen an die technische Ausstattung:6/8 Rad Maschine zwingend erforderlich. Kombibänder bzw. Moorbänder müssen nach Absprache eingesetzt werden.Hinweis:Da die konkreten Einsatzorte zum Zeitpunkt der Ausschreibung noch nicht feststehen, handelt es sich bei den angegebenen Werten um Erwartungswerte, die sich auf Erfahrungswerte stützen. Diese können als Anhaltspunkte für die Kalkulation dienen.Ein Anspruch auf die Einhaltung dieser Werte bei konkreten Einsätzen besteht nicht.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
77200000
77210000
77211200

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE11D
Hauptort der Ausführung: Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk Virngrund Reinhardtstr. 13 73479 Ellwangen Wald des Auftraggebers Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk Virngrund
Zuschlagskriterien:
Preis

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.07.2020
Ende: 30.06.2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Option einer zweimaligen jeweils maximal einjährigen Verlängerung im beiderseitigen Einvernehmen.

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 5
Bezeichnung: Revier 3 (5.500 Festmeter jährlich, 6/8-Rad)
Kurze Beschreibung:Leistungsempfänger:Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk VirngrundVoraussichtlicher Gesamtumfang des Loses je Jahr: 5.500 FmEnergieholzmengen: Es sind ca. 1.600 Stck. Energieholzgipfel zu rückenZeitlohnarbeiten: ca. 100 Stunden (Mann und Maschine)Arbeitsorte:Staatswald des Reviers 3 Bühler.Arbeitsschwerpunkt im Nordwesten und der Mitte des Reviers. Vor allem bei ZN-Hieben Einsatz im ganzen Revier möglich.Baumartenverteilung der Rückemenge85 % Nadelholz15 % LaubholzStückmasseverteilung: 0,9Beschreibung der örtlichen Situation:Überwiegend leicht hängig, teilweise steile Hänge und Klingen. Erschließung: Ca. 70 % der Fläche sind mit RG im durchschn. Abstand von 40 m erschlossen, die Restfläche mit MW in unterschiedlichen Abständen. Böden: Kein Hieb ohne vernässenden Weichbodenanteil. Teilweise gebrochener Transport notwendig. Meist große Rückeentfernungen.Besondere Anforderungen an die technische Ausstattung:6/8 Rad Maschine zwingend erforderlich. Kombibänder und Moorbänder müssen nach Absprache eingesetzt werden. Smartphone/Tablet zur Verortung von Poltern und Aufsuchen von ZN.Hinweis:Da die konkreten Einsatzorte zum Zeitpunkt der Ausschreibung noch nicht feststehen, handelt es sich bei den angegebenen Werten um Erwartungswerte, die sich auf Erfahrungswerte stützen. Diese können als Anhaltspunkte für die Kalkulation dienen.Ein Anspruch auf die Einhaltung dieser Werte bei konkreten Einsätzen besteht nicht.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
77200000
77210000
77211200

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE11D
Hauptort der Ausführung: Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk Virngrund Reinhardtstr. 13 73479 Ellwangen Wald des Auftraggebers Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk Virngrund
Zuschlagskriterien:
Preis

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.07.2020
Ende: 30.06.2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Option einer zweimaligen jeweils maximal einjährigen Verlängerung im beiderseitigen Einvernehmen.

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 6
Bezeichnung: Revier 4 (1.500 Festmeter jährlich)
Kurze Beschreibung:Leistungsempfänger:Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk VirngrundVoraussichtlicher Gesamtumfang des Loses je Jahr: 1.500 FmEnergieholzmengen: Es sind ca. 1.300 Stck. Energieholzgipfel zu rückenZeitlohnarbeiten: ca. 50 Stunden (Mann und Maschine)Arbeitsorte:Staatswald des Reviers 4 Harbach.Baumartenverteilung der Rückemenge60 % Nadelholz40 % LaubholzStückmasseverteilung: 0,9Beschreibung der örtlichen Situation:Es ist mit einem größeren Anteil an zufälliger Nutzung zu rechnen. Ca. 40 % der Flächen können nur bei Frost und trockener Witterung befahren werden. Die Bestände sind idR. mit RG oder Maschinenwegen ausreichend erschlossen.Besondere Anforderungen an die technische Ausstattung:Forstspezialschlepper, mindestens 4 Rad 600 er Reifen und Rückekran.Hinweis:Da die konkreten Einsatzorte zum Zeitpunkt der Ausschreibung noch nicht feststehen, handelt es sich bei den angegebenen Werten um Erwartungswerte, die sich auf Erfahrungswerte stützen. Diese können als Anhaltspunkte für die Kalkulation dienen.Ein Anspruch auf die Einhaltung dieser Werte bei konkreten Einsätzen besteht nicht.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
77200000
77210000
77211200

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE11D
Hauptort der Ausführung: Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk Virngrund Reinhardtstr. 13 73479 Ellwangen Wald des Auftraggebers Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk Virngrund
Zuschlagskriterien:
Preis

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.07.2020
Ende: 30.06.2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Option einer zweimaligen jeweils maximal einjährigen Verlängerung im beiderseitigen Einvernehmen.

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 7
Bezeichnung: Revier 4 (1.500 Festmeter jährlich)
Kurze Beschreibung:Leistungsempfänger:Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk VirngrundVoraussichtlicher Gesamtumfang des Loses je Jahr: 1.500 FmEnergieholzmengen: Es sind ca. 1.300 Stck. Energieholzgipfel zu rückenZeitlohnarbeiten: ca. 50 Stunden (Mann und Maschine)Arbeitsorte:Staatswald des Reviers 4 Harbach.Baumartenverteilung der Rückemenge60 % Nadelholz40 % LaubholzStückmasseverteilung: 0,9Beschreibung der örtlichen Situation:Es ist mit einem größeren Anteil an zufälliger Nutzung zu rechnen. Ca. 40 % der Flächen können nur bei Frost und trockener Witterung befahren werden. Die Bestände sind idR. mit RG oder Maschinenwegen ausreichend erschlossen.Besondere Anforderungen an die technische Ausstattung:Forstspezialschlepper, mindestens 4 Rad 600 er Reifen und Rückekran.Hinweis:Da die konkreten Einsatzorte zum Zeitpunkt der Ausschreibung noch nicht feststehen, handelt es sich bei den angegebenen Werten um Erwartungswerte, die sich auf Erfahrungswerte stützen. Diese können als Anhaltspunkte für die Kalkulation dienen.Ein Anspruch auf die Einhaltung dieser Werte bei konkreten Einsätzen besteht nicht.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
77200000
77210000
77211200

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE11D
Hauptort der Ausführung: Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk Virngrund Reinhardtstr. 13 73479 Ellwangen Wald des Auftraggebers Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk Virngrund
Zuschlagskriterien:
Preis

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.07.2020
Ende: 30.06.2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Option einer zweimaligen jeweils maximal einjährigen Verlängerung im beiderseitigen Einvernehmen.

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 8
Bezeichnung: Revier 4 (1.500 Festmeter jährlich)
Kurze Beschreibung:Leistungsempfänger:Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk VirngrundVoraussichtlicher Gesamtumfang des Loses je Jahr: 1.500 FmEnergieholzmengen: Es sind ca. 1.300 Stck. Energieholzgipfel zu rückenZeitlohnarbeiten: ca. 50 Stunden (Mann und Maschine)Arbeitsorte:Staatswald des Reviers 4 Harbach.Baumartenverteilung der Rückemenge60 % Nadelholz40 % LaubholzStückmasseverteilung: 0,9Beschreibung der örtlichen Situation:Es ist mit einem größeren Anteil an zufälliger Nutzung zu rechnen. Ca. 40 % der Flächen können nur bei Frost und trockener Witterung befahren werden. Die Bestände sind idR. mit RG oder Maschinenwegen ausreichend erschlossen.Besondere Anforderungen an die technische Ausstattung:Forstspezialschlepper, mindestens 4 Rad 600 er Reifen und Rückekran.Hinweis:Da die konkreten Einsatzorte zum Zeitpunkt der Ausschreibung noch nicht feststehen, handelt es sich bei den angegebenen Werten um Erwartungswerte, die sich auf Erfahrungswerte stützen. Diese können als Anhaltspunkte für die Kalkulation dienen.Ein Anspruch auf die Einhaltung dieser Werte bei konkreten Einsätzen besteht nicht.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
77200000
77210000
77211200

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE11D
Hauptort der Ausführung: Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk Virngrund Reinhardtstr. 13 73479 Ellwangen Wald des Auftraggebers Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk Virngrund
Zuschlagskriterien:
Preis

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.07.2020
Ende: 30.06.2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Option einer zweimaligen jeweils maximal einjährigen Verlängerung im beiderseitigen Einvernehmen.

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 9
Bezeichnung: Revier 5 (1.800 Festmeter jährlich)
Kurze Beschreibung:Leistungsempfänger:Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk VirngrundVoraussichtlicher Gesamtumfang des Loses je Jahr: 1.800 FmEnergieholzmengen: Es sind ca. 800 Stck. Energieholzgipfel zu rückenZeitlohnarbeiten: ca. 35 Stunden (Mann und Maschine)Arbeitsorte:Staatswald des Reviers 5 Adelgrund.Baumartenverteilung der Rückemenge70 % Nadelholz30 % LaubholzStückmasseverteilung: 0,6-0,9Beschreibung der örtlichen Situation:Zufällige Nutzung: In den letzten Jahren durchschn. ca. 10 %Gelände: Überwiegend leicht hängig, teils Klingen. Erschließung: Ca. 80 % der RG mit durchschn. Abstand 40 m. Böden: Ca. 70 % Weichböden. Befahrbarkeit: Ca. 40 % der Flächen können nur bei trockener Witterung bzw. Frost befahren werden.Besondere Anforderungen an die technische Ausstattung:Hinweis:Rückearbeiten sind überwiegend hiebsbegleitend durchzuführen. In EN Hieben (80 % NV) muss laufend zwischengerückt werden! Rücker muss flexibel sein (Umsetzungen). Bei 6/8 Maschinen müssen Bänder vorgehalten werden!Rücker ist fester Bestandteil der Rettungskette.Da die konkreten Einsatzorte zum Zeitpunkt der Ausschreibung noch nicht feststehen, handelt es sich bei den angegebenen Werten um Erwartungswerte, die sich auf Erfahrungswerte stützen. Diese können als Anhaltspunkte für die Kalkulation dienen.Ein Anspruch auf die Einhaltung dieser Werte bei konkreten Einsätzen besteht nicht.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
77200000
77210000
77211200

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE11D
Hauptort der Ausführung: Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk Virngrund Reinhardtstr. 13 73479 Ellwangen Wald des Auftraggebers Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk Virngrund
Zuschlagskriterien:
Preis

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.07.2020
Ende: 30.06.2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Option einer zweimaligen jeweils maximal einjährigen Verlängerung im beiderseitigen Einvernehmen.

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 10
Bezeichnung: Revier 5 (1.800 Festmeter jährlich)
Kurze Beschreibung:Leistungsempfänger:Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk VirngrundVoraussichtlicher Gesamtumfang des Loses je Jahr: 1.800 FmEnergieholzmengen: Es sind ca. 800 Stck. Energieholzgipfel zu rückenZeitlohnarbeiten: ca. 35 Stunden (Mann und Maschine)Arbeitsorte:Staatswald des Reviers 5 Adelgrund.Baumartenverteilung der Rückemenge70 % Nadelholz30 % LaubholzStückmasseverteilung: 0,6-0,9Beschreibung der örtlichen Situation:Zufällige Nutzung: In den letzten Jahren durchschn. ca. 10 %Gelände: Überwiegend leicht hängig, teils Klingen. Erschließung: Ca. 80 % der RG mit durchschn. Abstand 40 m. Böden: Ca. 70 % Weichböden. Befahrbarkeit: Ca. 40 % der Flächen können nur bei trockener Witterung bzw. Frost befahren werden.Besondere Anforderungen an die technische Ausstattung:Hinweis:Rückearbeiten sind überwiegend hiebsbegleitend durchzuführen. In EN Hieben (80 % NV) muss laufend zwischengerückt werden! Rücker muss flexibel sein (Umsetzungen). Bei 6/8 Maschinen müssen Bänder vorgehalten werden!Rücker ist fester Bestandteil der Rettungskette.Da die konkreten Einsatzorte zum Zeitpunkt der Ausschreibung noch nicht feststehen, handelt es sich bei den angegebenen Werten um Erwartungswerte, die sich auf Erfahrungswerte stützen. Diese können als Anhaltspunkte für die Kalkulation dienen.Ein Anspruch auf die Einhaltung dieser Werte bei konkreten Einsätzen besteht nicht.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
77200000
77210000
77211200

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE11D
Hauptort der Ausführung: Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk Virngrund Reinhardtstr. 13 73479 Ellwangen Wald des Auftraggebers Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk Virngrund
Zuschlagskriterien:
Preis

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.07.2020
Ende: 30.06.2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Option einer zweimaligen jeweils maximal einjährigen Verlängerung im beiderseitigen Einvernehmen.

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 11
Bezeichnung: Revier 5 (1.800 Festmeter jährlich)
Kurze Beschreibung:Leistungsempfänger:Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk VirngrundVoraussichtlicher Gesamtumfang des Loses je Jahr: 1.800 FmEnergieholzmengen: Es sind ca. 800 Stck. Energieholzgipfel zu rückenZeitlohnarbeiten: ca. 35 Stunden (Mann und Maschine)Arbeitsorte:Staatswald des Reviers 5 Adelgrund.Baumartenverteilung der Rückemenge70 % Nadelholz30 % LaubholzStückmasseverteilung: 0,6-0,9Beschreibung der örtlichen Situation:Zufällige Nutzung: In den letzten Jahren durchschn. ca. 10 %Gelände: Überwiegend leicht hängig, teils Klingen. Erschließung: Ca. 80 % der RG mit durchschn. Abstand 40 m. Böden: Ca. 70 % Weichböden. Befahrbarkeit: Ca. 40 % der Flächen können nur bei trockener Witterung bzw. Frost befahren werden.Besondere Anforderungen an die technische Ausstattung:Hinweis:Rückearbeiten sind überwiegend hiebsbegleitend durchzuführen. In EN Hieben (80 % NV) muss laufend zwischengerückt werden! Rücker muss flexibel sein (Umsetzungen). Bei 6/8 Maschinen müssen Bänder vorgehalten werden!Rücker ist fester Bestandteil der Rettungskette.Da die konkreten Einsatzorte zum Zeitpunkt der Ausschreibung noch nicht feststehen, handelt es sich bei den angegebenen Werten um Erwartungswerte, die sich auf Erfahrungswerte stützen. Diese können als Anhaltspunkte für die Kalkulation dienen.Ein Anspruch auf die Einhaltung dieser Werte bei konkreten Einsätzen besteht nicht.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
77200000
77210000
77211200

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE11D
Hauptort der Ausführung: Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk Virngrund Reinhardtstr. 13 73479 Ellwangen Wald des Auftraggebers Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk Virngrund
Zuschlagskriterien:
Preis

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.07.2020
Ende: 30.06.2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Option einer zweimaligen jeweils maximal einjährigen Verlängerung im beiderseitigen Einvernehmen.

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 12
Bezeichnung: Revier 6 Ost (1.000 Festmeter jährlich, 6/8-Rad)
Kurze Beschreibung:Leistungsempfänger:Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk VirngrundVoraussichtlicher Gesamtumfang des Loses je Jahr: 1.000 FmEnergieholzmengen: Es sind ca. 800 Stck. Energieholzgipfel zu rückenZeitlohnarbeiten: ca. 15 Stunden (Mann und Maschine)Arbeitsorte:Staatswald des Reviers 6 Rottal.Arbeitsschwerpunkt im Osten des Reviers. Jedoch bei Bedarf auch in anderen Revierteilen. Splitterrevier, Rücker muss flexibel umsetzen. (v.a. bei ZN).Baumartenverteilung der Rückemenge65 % Nadelholz35 % LaubholzStückmasseverteilung: 0,6-0,8Beschreibung der örtlichen Situation:Zufällige Nutzung: In den letzten Jahren durchschn. ca.30- 40%zufällige Nutzung. Gelände: Ebene Lagen (ca.20 %). Leicht bis mittel hängig (ca.40 %), stark hängig, teils steile Klingen (40 %). Erschließung: Ca. 80 % der RG mit durchschn. Abstand 40 m. Böden: Ca. 70 % Weichböden. Befahrbarkeit: Ca. 70 % der Flächen können nur bei trockener Witterung bzw. Frost befahren werden. Ebene Lagen oft vernässend bis staunnass.Besondere Anforderungen an die technische Ausstattung:6/8-Radmaschine zwingend erforderlichHinweis:Da die konkreten Einsatzorte zum Zeitpunkt der Ausschreibung noch nicht feststehen, handelt es sich bei den angegebenen Werten um Erwartungswerte, die sich auf Erfahrungswerte stützen. Diese können als Anhaltspunkte für die Kalkulation dienen.Ein Anspruch auf die Einhaltung dieser Werte bei konkreten Einsätzen besteht nicht.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
77200000
77210000
77211200

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE11D
Hauptort der Ausführung: Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk Virngrund Reinhardtstr. 13 73479 Ellwangen Wald des Auftraggebers Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk Virngrund
Zuschlagskriterien:
Preis

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.07.2020
Ende: 30.06.2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Option einer zweimaligen jeweils maximal einjährigen Verlängerung im beiderseitigen Einvernehmen.

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 13
Bezeichnung: Revier 6 Süd (1.000 Festmeter jährlich, 6/8-Rad)
Kurze Beschreibung:Leistungsempfänger:Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk VirngrundVoraussichtlicher Gesamtumfang des Loses je Jahr: 1.000 FmEnergieholzmengen: Es sind ca. 800 Stck. Energieholzgipfel zu rückenZeitlohnarbeiten: ca. 15 Stunden (Mann und Maschine)Arbeitsorte:Staatswald des Reviers 6 Rottal.Arbeitsschwerpunkt im Süden des Reviers. Jedoch bei Bedarf auch in anderen Revierteilen. Splitterrevier, Rücker muss flexibel umsetzen. (v.a. bei ZN).Baumartenverteilung der Rückemenge65 % Nadelholz35 % LaubholzStückmasseverteilung: 0,6-0,8Beschreibung der örtlichen Situation:Zufällige Nutzung: In den letzten Jahren durchschn. ca.30- 40%zufällige Nutzung. Gelände: Ebene Lagen (ca.20 %). Leicht bis mittel hängig (ca.40 %), stark hängig, teils steile Klingen (40 %). Erschließung: Ca. 80 % der RG mit durchschn. Abstand 40 m. Böden: Ca. 70 % Weichböden. Befahrbarkeit: Ca. 70 % der Flächen können nur bei trockener Witterung bzw. Frost befahren werden. Ebene Lagen oft vernässend bis staunnass.Besondere Anforderungen an die technische Ausstattung:6/8-Radmaschine zwingend erforderlichHinweis:Da die konkreten Einsatzorte zum Zeitpunkt der Ausschreibung noch nicht feststehen, handelt es sich bei den angegebenen Werten um Erwartungswerte, die sich auf Erfahrungswerte stützen. Diese können als Anhaltspunkte für die Kalkulation dienen.Ein Anspruch auf die Einhaltung dieser Werte bei konkreten Einsätzen besteht nicht.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
77200000
77210000
77211200

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE11D
Hauptort der Ausführung: Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk Virngrund Reinhardtstr. 13 73479 Ellwangen Wald des Auftraggebers Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk Virngrund
Zuschlagskriterien:
Preis

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.07.2020
Ende: 30.06.2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Option einer zweimaligen jeweils maximal einjährigen Verlängerung im beiderseitigen Einvernehmen.

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 14
Bezeichnung: Revier 6 Mitte/West (3.000 Festmeter jährlich)
Kurze Beschreibung:Leistungsempfänger:Forst Baden-Württemberg AöR - Forstbezirk VirngrundVoraussichtlicher Gesamtumfang des Loses je Jahr: 3.000 FmEnergieholzmengen: Es sind ca. 2.500 Stck. Energieholzgipfel zu rückenZeitlohnarbeiten: ca. 40 Stunden (Mann und Maschine)Arbeitsorte:Staatswald des Reviers 6 Rottal.Arbeitsschwerpunkt im Westen und in der Mitte des Reviers. Jedoch bei Bedarf auch in anderen Revierteilen. Splitterrevier, Rücker muss flexibel umsetzen. (v.a. bei ZN).Baumartenverteilung der Rückemenge65 % Nadelholz35 % LaubholzStückmasseverteilung: 0,6-0,8Beschreibung der örtlichen Situation:Zufällige Nutzung: In den letzten Jahren durchschn. ca.30- 40%zufällige Nutzung. Gelände: Ebene Lagen (ca.20 %). Leicht bis mittel hängig (ca.40 %), stark hängig, teils steile Klingen (40 %). Erschließung: Ca. 80 % der RG mit durchschn. Abstand 40 m. Böden: Ca. 70 % Weichböden. Befahrbarkeit: Ca. 70 % der Flächen können nur bei trockener Witterung bzw. Frost befahren werden. Ebene Lagen oft vernässend bis staunnass.Besondere Anforderungen an die technische Ausstattung:6/8-Rad Maschine wünschenswert! 4-Rad Maschine mit Kran, Reifenbreite mind. 600mm möglich.Hinweis:Da die konkreten Einsatzorte zum Zeitpunkt der Ausschreibung noch nicht feststehen, handelt es sich bei den angegebenen Werten um Erwartungswerte, die sich auf Erfahrungswerte stützen. Diese können als Anhaltspunkte für die Kalkulation dienen.Ein Anspruch auf die Einhaltung dieser Werte bei...
Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Dokumententyp:
Ausschreibung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Aktenzeichen:
2020 Holzrücken
Termine & Fristen
Angebotsfrist:
27.05.2020
Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE
Geforderte Nachweise:
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Sonstiges
 
Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://ausschreibungen.landbw.de/Satellite/notice/CXR6YD0YY0N/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://ausschreibungen.landbw.de/Satellite/notice/CXR6YD0YY0N

Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts

Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Forstwirtschaft

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose


Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit mehreren Wirtschaftsteilnehmern
Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 27.05.2020
Ortszeit: 09:00

Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Deutsch

Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 24.06.2020

Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 27.05.2020
Ortszeit: 09:00

Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

Zusätzliche Angaben

Bekanntmachungs-ID: CXR6YD0YY0N

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Baden-Württemberg
Kapellenstraße 17
Karlsruhe
76131
Deutschland
Telefon: +49 721926-0

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 20.04.2020