Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen

DTAD-ID: 18618347
Region:
06484 Ditfurt
Auftragsart:
Europaweite Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Architekturdienstleistungen, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen, Dienstleistungen von Ingenieurbüros
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Planungsleistungen für Ingenieurbauwerke, technische Ausrüstung, Tragwerksplanung und SiGeKo Ersterschließung zentrale Schmutzwasserableitung Sanierungs- und Anpassungsarbeiten am Niederschlagswasserableitungssystem Erneuerungsmaßnahmen am TW-Leitun…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
16.03.2022
Frist Angebotsabgabe:
20.04.2022

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Deutschland-Quedlinburg: Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen - Erschließungsmaßnahmen in der Gemeinde Südharz, OT Breitenstein\
Planungsleistungen für Ingenieurbauwerke, technische Ausrüstung,\
Tragwerksplanung und SiGeKo\
Ersterschließung zentrale Schmutzwasserableitung\
Sanierungs- und Anpassungsarbeiten am\
Niederschlagswasserableitungssystem\
Erneuerungsmaßnahmen am TW-Leitungssystem\
\
CPV-Codes:\
71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen\
\
Freiberufliche Planungsleistungen für Erschließungsarbeiten in der Gemeinde Südharz, OT Breitenstein\
"Ersterschließung zentrale Schmutzwasserableitung"\
bestehend aus:\
- Schmutzwasser-Ortskanalisation (Freigefällekanal)\
- Schmutzwasser-Grundstücksanschlüsse\
- Abwasserpumpwerk mit Schmutzwasserdruckleitung zum ON Güntersberge\
"Sanierungs- und Anpassungsarbeiten am Niederschlagswasserableitungssystem"\
bestehend aus:\
- Niederschlagswasser-Ortskanalisation (Freigefällekanal)\
"Erneuerungsmaßnahmen am TW-Leitungssystem"\
bestehend aus:\
- Trinkwasserversorgungsleitung Ortsnetz\
- Trinkwasserhausanschlussleitungen Ortsnetz\
- Trinkwasserverbindungsleitung Güntersberge - Breitenstein\
\
Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEE\
Hauptort der Ausführung: Zweckverband Wasserversorgung und Abwasserentsorgung OstharzLindenstraße 8b06484 Quedlinburg\
NUTS-Code: DEE0A\
Hauptort der Ausführung: Zweckverband Wasserversorgung und Abwasserentsorgung OstharzLindenstraße 8b06484 Quedlinburg\
NUTS-Code: DEE09\
Hauptort der Ausführung: Zweckverband Wasserversorgung und Abwasserentsorgung OstharzLindenstraße 8b06484 Quedlinburg\
Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Dokumententyp:
Ausschreibung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Aktenzeichen:
AC-ZVS_2022_7
Termine & Fristen
Angebotsfrist:
20.04.2022
Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE
Zuschlagskriterien:
Qualitätskriterium - Name: Qualifikation und Erfahrung Projektleiter / Gewichtung: 25,00\
Qualitätskriterium - Name: Fristen / Gewichtung: 20,00\
Kostenkriterium - Name: Honorarparameter / Gewichtung: 55,00\
\
Geforderte Nachweise:
Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister\
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:\
Der Bewerber muss mindestens folgende Befähigung aufweisen:\
Teilnahmeberechtigt sind Bieter, die zur Führung der Berufsbezeichnung "Architekt" oder "Ingenieur" berechtigt sind oder über eine vergleichbare Befähigung nach den Richtlinien 2005/36/EG und 89/48/EWG verfügen.\
\
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit\
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:\
Mindestjahresumsatz des Unternehmens jeweils bezogen auf die letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre, in dem Tätigkeitsbereich des Auftrags. Der Bewerber muss mindestens folgende Umsätze aufweisen: 200.000,00 Euro/a\
Nachweis einer Berufshaftpflichtversicherung\
Nachweis, dass im Auftragsfall durch eine Haftpflichtversicherung eine Deckungssumme für Personenschäden in Höhe von 2,0 Mio € mit 2-facher Maximierung und für sonstige Schäden (Sach- und Vermögensschäden) in Höhe von 2,0 Mio € mit 2-facher Maximierung gegeben ist.\
\
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit\
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:\
Durchschnittliche jährliche Beschäftigungszahl des Unternehmens und die Zahl seiner\
Führungskräfte in den letzten drei Jahren. Der Bewerber muss mindestens 3 Beschäftigte nachweisen.\
Ausstattung, Geräte und technische Ausrüstung, über die das Unternehmen für die Ausführung des Auftrags verfügt. Über folgende Ausstattung muss der Bewerber verfügen:\
1 PC mit CAD Arbeitsplatz für dwg- oder dxf- Pläne und\
1 Arbeitsplatz mit einem Programm für Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung.\
\
Sonstiges
 
Kommunikation\
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.evergabe.de/unterlagen/54321-Tender-17f6e19f838-56c4f62494f8216c\
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen\
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: www.evergabe.de\
\
Art des öffentlichen Auftraggebers\
Regional- oder Kommunalbehörde\
\
Haupttätigkeit(en)\
Andere Tätigkeit: Trinkwasserver- und Abwasserentsorgung\
\
Angaben zu den Losen\
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein\
\
Weitere(r) CPV-Code(s)\
71300000 Dienstleistungen von Ingenieurbüros\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems: \
Beginn: 23.05.2022\
Ende: 30.10.2026\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: \
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: \
Optionen: nein\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: \
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
\
Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)\
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja\
\
Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge\
Tag: 20.04.2022\
Ortszeit: 10:00\
\
Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können\
Deutsch\
\
Bindefrist des Angebots\
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 23.05.2022\
\
Bedingungen für die Öffnung der Angebote\
Tag: 20.04.2022\
Ortszeit: 10:00\
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:\
entfällt\
\
Angaben zur Wiederkehr des Auftrags\
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein\
\
Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen\
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert\
\
Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren\
Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt\
Ernst-Kamieth-Straße 2\
Halle (Saale)\
06112\
Deutschland\
\
Tag der Absendung dieser Bekanntmachung\
Tag: 11.03.2022\
\