Dienstleistungen von Ingenieurbüros

DTAD-ID: 18621585
Region:
19322 Abbendorf
Auftragsart:
Europaweite Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Wettbewerbliches Verfahren mit Verhandlung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Architekturdienstleistungen, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen, Dienstleistungen von Architekturbüros bei Freianlagen, Dienstleistungen von Ingenieurbüros
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Geplant ist die Umgestaltung des Bahnhofsumfelds in in Wittenberge incl. aller Leistungsphasen der HOAI Freianlagenplanung, Verkehrsanlagen, technische Ausrüstung, Ingenieurbauwerke und Ingenieurvermessung). Es ist eine Fläche von ca. 11.000 m² betr…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
17.03.2022
Frist Angebotsabgabe:
12.04.2022

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Deutschland-Wittenberge: Dienstleistungen von Ingenieurbüros - Bahnhofsumfeld Wittenberge\
Geplant ist die Umgestaltung des Bahnhofsumfelds in in Wittenberge incl. aller Leistungsphasen der HOAI Freianlagenplanung, Verkehrsanlagen, technische Ausrüstung, Ingenieurbauwerke und Ingenieurvermessung).\
Es ist eine Fläche von ca. 11.000 m² betroffen.\
\
CPV-Codes:\
71300000 Dienstleistungen von Ingenieurbüros\
\
Die hier ausgeschriebenen Planungsleistungen umfassen alle Leistungsphasen der HOAI und sollen an einen Bewerber/eine Bewerbergemeinschaft bzw. an einen Bieter/eine Bietergemeinschaft wie folgt vergeben werden:\
1. Freianlagenplanung gemäß § 39 Abs.1 HOAI 2021, LPH 1-9\
2. Verkehrsanlagen § 47 HOAI 2021, LPH 1-9\
3. Technische Ausrüstung gemäß § 55 HOAI 2021, LPH 1-9, Anlagengruppe 4 (Straßenbeleuchtung, E-Ladestationen)\
4. Ingenieurbauwerke gemäß § 41 HOAI 2021, LPH 1-9, hier\
Bauwerke und Anlagen der Abwasserentsorgung (Niederschlagswasser)\
5. Ingenieurvermessung als Beratungsleistungen\
- Planungsbegleitende Vermessung gem. Anlage 1, Kap. 1.4.4 Abs.\
(3) der HOAI 2021\
- Bauvermessung gem. Anlage 1, Kap. 1.4.7 Abs. (3) der HOAI\
2021\
Die o.g. Leistungen werden gesamthaft an einen Planer / ein Planungsteam vergeben.\
Es ist eine stufenweise Beauftragung geplant\
\
Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE40F\
Hauptort der Ausführung: Bahnhofsumfeld 19322 Wittenberge\
Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Wettbewerbliches Verfahren mit Verhandlung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Aktenzeichen:
60-TW-02-22
Termine & Fristen
Angebotsfrist:
12.04.2022
Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE
Zuschlagskriterien:
Qualitätskriterium - Name: Projektstruktur / Gewichtung: 10\
Qualitätskriterium - Name: Projektmanagement/-organisation / Gewichtung: 20\
Qualitätskriterium - Name: Vorstellung der konzeptionellen Planungsidee / Gewichtung: 30\
Kostenkriterium - Name: Honorar / Gewichtung: 40\
\
Sonstiges
 
Kommunikation\
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YBER3C2/documents\
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen\
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YBER3C2\
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen\
\
Art des öffentlichen Auftraggebers\
Regional- oder Kommunalbehörde\
\
Haupttätigkeit(en)\
Allgemeine öffentliche Verwaltung\
\
Angaben zu den Losen\
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein\
\
Weitere(r) CPV-Code(s)\
71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen\
71222000 Dienstleistungen von Architekturbüros bei Freianlagen\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems: \
Beginn: 01.09.2022\
Ende: 02.06.2025\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein\
\
Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden\
Geplante Mindestzahl: 3\
Höchstzahl: 5\
Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:\
Mindestkriterien:\
- Objektplaner (Architekt) Freianlagen\
für vergleichbare Leistungen (Leistungsbilder gem. § 39 HOAI 2013) innerhalb der letzten drei Kalenderjahre,\
Mindestumsatz (netto): 150.000,00 EUR p.a. gemittelt\
- Objektplaner (Ingenieur) Verkehrsanlagen für vergleichbare Leistungen (gem. § 47 HOAI 2013) innerhalb der letzten drei Kalenderjahre, Mindestumsatz (netto): 80.000,00 EUR p.a. gemittelt\
- Objektplaner Ingenieurbauwerke für vergleichbare Leistungen\
(gem. § 47 HOAI 2013) innerhalb der letzten drei Kalenderjahre,\
Mindestumsatz (netto): 10.000,00 EUR p.a. gemittelt\
- Fachplaner Technische Ausrüstung für vergleichbare Leistungen gem. § 55 HOA 2013)I innerhalb der letzten drei Kalenderjahre,Mindestumsatz (netto): 26.000,00 EUR p.a. gemittelt\
- jeweils Angaben für Objektplaner (Architekt, Ingenieur) und Fachplaner Technische Ausrüstung über Name, berufliche Qualifikation und Erfahrung (fachl. Lebenslauf) der Person, die für das Erbringen der Leistung vorgesehen ist\
- Mindestanforderung: Projektleiter mit Referenzen für vergleichbare\
Planungsleistungen\
Mindestanforderung: 5 Jahre Berufserfahrung\
- Mindestanforderung: stellvertretender Projektleiter mit Referenzen\
für vergleichbare Planungsleistungen\
Mindestanforderung: 3 Jahre Berufserfahrung\
- mindestens 2 Referenzen von realisierten, vergleichbaren Projekten\
für folgende Planungsleistungen:\
1. Freianlagenplanung gemäß § 39 Abs.1 HOAI 2021, LPH 1-9\
2. Verkehrsanlagen § 47 HOAI 2021, LPH 1-9\
3. Technische Ausrüstung gemäß § 55 HOAI 2021, LPH 1-9, hier\
Starkstromanlagen ( Beleuchtung , Ladestationen)\
4. Ingenieurbauwerke gemäß § 43 HOAI 2021, LPH 1-9, hier\
Bauwerke und Anlagen der Abwasserentsorgung (Niederschlagswasser)\
5. Ingenieruvermessung als Beratungsleistungen\
- Planungsbegleitende Vermessung gem. Anlage 1, Kap. 1.4.4 Abs.\
(3) der HOAI 2021\
- Bauvermessung gem. Anlage 1, Kap. 1.4.5 Abs. (3) der HOAI\
2021\
Teilnehmerbegrenzungskriterien:\
- Gemittelter Umsatz (netto) Planungsleistungen\
für vergleichbare Leistungen gem. § 39 HOAI 2013 - innerhalb der letzten drei Kalenderjahre\
(Mindestumsatz (netto): 150.000,00 EUR p.a.)\
- Gemittelter Umsatz (netto) Planungsleistungen\
für vergleichbare Leistungen gem. § 47 HOAI 2013 - innerhalb der letzten drei Kalenderjahre\
(Mindestumsatz (netto): 80.000,00 EUR p.a.)\
- Berufserfahrung für die Personen, welche für das Erbringen der Leistung gem. §§ 39,47 HOAI 2013 als Projektleiter und als stellvertretender Projektleiter vorgesehen sind\
-Referenzen gemäß der als Anlage beigefügten Bewertungsmatrix Stufe 1\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: \
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja\
\
Angaben zu Optionen: \
Optionen: nein\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: \
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Angaben zur Verhandlung\
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, den Auftrag auf der Grundlage der ursprünglichen Angebote zu vergeben, ohne Verhandlungen durchzuführen\
\
Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)\
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja\
\
Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge\
Tag: 12.04.2022\
Ortszeit: 10:00\
\
Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber\
Tag: 30.06.2022\
\
Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können\
Deutsch\
\
Bindefrist des Angebots\
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 05.09.2022\
\
Angaben zur Wiederkehr des Auftrags\
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein\
\
Zusätzliche Angaben\
\
Bekanntmachungs-ID: CXP9YBER3C2\
\
Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren\
Vergabekammer des Landes Brandenburg\
Heinrich-Mann-Allee 107\
Potsdam\
14473\
Deutschland\
\
Tag der Absendung dieser Bekanntmachung\
Tag: 14.03.2022\
\