Dienstleistungen von Ingenieurbüros

DTAD-ID: 6612321
Region:
95445 Bayreuth (Altstadt)
Auftragsart:
Europaweite Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Ingenieurbüros
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Ingenieurleistungen, Tragwerksplanung gemäß Teil 4 HOAI.\ Die Auftraggeberin möchte ein Kongress- und Tagungsensemble mit Hotel auf\ dem ihr bzw. ihrer Tochtergesellschaft Bayreuther Brauerei AG gehörenden\ historischen Brauereigelände in Bayreuth r…
Vollständige Bekanntmachung
<div class="tedTextFirstLine">Auftragsbekanntmachung\</div><br>Dienstleistungen\ <div class="tedTextSection" style="margin-top:10px">Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber\</div> <div class="tedText">I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)\</div> Gebr. Maisel Getränke u. Immobilienverwaltung GmbH & Co. KG\<br>Hindenburgstr. 9\<br>Kontaktstelle(n): Gebr. Maisel Getränke u. Immobilienverwaltung GmbH & Co.\<br>KG\<br>Zu Händen von: Gerald Köhlein\<br>95445 Bayreuth\<br>DEUTSCHLAND\<br>Telefon: +49 921401253\<br>E-Mail: [email protected]\<br>Fax: +49 921401206\<br>Internet-Adresse(n) \<br>Elektronischer Zugang zu Informationen\<br>http://www.tagungsquartierbayreuth.de\<br>Weitere Auskünfte erteilen: REALACE GmbH\<br>Prinzessinnenstr. 20\<br>10969 Berlin\<br>DEUTSCHLAND\<br>E-Mail: [email protected]\<br>Internet-Adresse: http://www.tagungsquartierbayreuth.de\<br>Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für\ den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem)\ verschicken:<br> REALACE GmbH\ Prinzessinnenstr. 20\ 10969 Berlin\ DEUTSCHLAND\ E-Mail: [email protected]\ Internet-Adresse: http://www.tagungsquartierbayreuth.de\ Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: REALACE GmbH\ Prinzessinnenstr. 20\ 10969 Berlin\ DEUTSCHLAND\ E-Mail: [email protected]\ Internet-Adresse: http://www.tagungsquartierbayreuth.de\ <div class="tedText">I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers\</div> Sonstige: Privater Auftraggeber\ <div class="tedText">I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber\</div> Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher\ Auftraggeber: nein\ <div class="tedTextSection" style="margin-top:10px">Abschnitt II: Auftragsgegenstand\</div> <div class="tedText">II.1) Beschreibung\</div> <div class="tedText">II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:</div>\ Ingenieurleistungen, Tragwerksplanung gemäß Teil 4 HOAI.\ <div class="tedText">II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw.\</div> Dienstleistung\ Dienstleistungen\ Dienstleistungskategorie Nr 12: Architektur, technische Beratung und\ Planung, integrierte technische Leistungen, Stadt- und Landschaftsplanung,\ zugehörige wissenschaftliche und technische Beratung, technische Versuche\ und Analysen\ Hauptort der Dienstleistung: Bayreuth.\ NUTS-Code DE242\ <div class="tedText">II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens\</div> Die Auftraggeberin möchte ein Kongress- und Tagungsensemble mit Hotel auf\ dem ihr bzw. ihrer Tochtergesellschaft Bayreuther Brauerei AG gehörenden\ historischen Brauereigelände in Bayreuth realisieren. Auf dem Areal von\ ca. 3 ha sollen mit ca. 11 500 qm BGF entstehen:\ — Eine Kongresshalle,\ — 9 Tagungsräume,\ — ein Hotel,\ — eine Erebnisbrauerei,\ — ein Regionalshop,\ — Gastronomie,\ — ein Wellnessbereich,\ — thematisch zugeordnete Außenanlagen.\ Das Areal wird markiert durch zwei historische Brauereien (Aktienbrauerei\ und Alte Mälzerei), die eine Umnutzung und Revitalisierung erfahren. Auf\ dem Areal gibt es bereits funktionierende Einrichtungen wie den\ Herzogkeller mit Biergarten, den Aktienkeller und das Brauereimuseum\ Maisel. Diese Einrichtungen sind in das Gesamtprojekt zu integrieren. Die\ Alte Mälzerei steht unter Denkmalschutz und ist ein Zeitzeugnis\ oberfränkischer Baukultur aus den 19. Jahrhundert. Die topographische Lage\ des Projektes an der Hanglage der Herzoghöhe bildet einen weiteren\ besonderen Aspekt des Projektes. Aufgrund seiner strategischen Bedeutung\ und Lage in der Nähe des Stadtzentrums ist das Projekt eine wichtige\ Stadtentwicklungsmaßnahme für die Stadt Bayreuth.\ Die Gesamtentwicklungsaufgabe hat einen hohen interdisziplinären Anspruch\ in Bezug auf Architektur, Städtebau- und Freiraumgestaltung, innovative\ Gebäudetechnik, Branding, Betrieb und Wirtschaftlichkeit in Investment und\ Betrieb. Entstehen soll ein neues lebhaftes städtisches Quartier mit\ besonderer Freiraumqualität.\ Bei dem Auftrag handelt es sich um die Tragwerksplanung gemäß Teil 4 HOAI,\ (Leistungsphasen 1 teilweise, 2-6) auf Basis des Ergebnisses\ Architektenwettbewerb.\ <div class="tedText">II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)\</div> 71300000\ <div class="tedText">II.1.7) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)\</div> Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): ja\ <div class="tedText">II.1.8) Lose\</div> Aufteilung des Auftrags in Lose: nein\ <div class="tedText">II.1.9) Angaben über Varianten/Alternativangebote\</div> Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\ <div class="tedText">II.2) Menge oder Umfang des Auftrags\</div> <div class="tedText">II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang\</div> Ingenieurleistungen, Tragwerksplanung gemäß Teil 4 HOAI, (Leistungsphasen\ 1 teilweise, 2-6).\ <div class="tedText">II.2.2) Angaben zu Optionen\</div> Optionen: nein\ <div class="tedText">II.2.3) Angaben zur Vertragsverlängerung\</div> Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein\ <div class="tedTextSection" style="margin-top:10px">Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische\ Angaben\</div> <div class="tedText">III.1) Bedingungen für den Auftrag\</div> <div class="tedText">III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen\</div> Für die Ausführung des Auftrags gelten besondere Bedingungen: nein\ <div class="tedText">III.2) Teilnahmebedingungen\</div> <div class="tedText">III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit\</div> Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der\ Auflagen zu überprüfen: — Gemittelter Gesamtumsatz der letzten 3 Jahre,\ — Gemittelter Umsatz für vergleichbare Dienstleitungen in den letzten 3\ Jahren,\ — Durchschnittliche Anzahl der Mitarbeiter für vergleichbare\ Dienstleistungen in den letzten 3 Jahren,\ — Davon Führungskräfte.\ Möglicherweise geforderte Mindeststandards: Bewerber, die in die engere\ Wahl kommen, müssen eine Bestätigung eines vereidigten\ Wirtschaftsprüfers/Steuerberaters oder entsprechend testierte\ Jahresabschlüsse oder entsprechend testierte Gewinn- und Verlustrechnungen\ vorlegen.\ <div class="tedText">III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit\</div> Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der\ Auflagen zu überprüfen:\ — Fachlicher Lebenslauf des vorgesehenen Projektleiters mit Referenzliste\ vergleichbarer Dienstleistungen gemäß § 5 (5a) VOF,\ — Fachlicher Lebenslauf des vorgesehenen Stellvertreters des\ Projektleiters/der maßgeblichen Mitarbeiter mit Referenzliste\ vergleichbarer Dienstleistungen gemäß § 5 (5a) VOF,\ — Referenzliste der in den letzten 5 Jahren erbrachten vergleichbaren\ Dienst-leistungen des Bewerbers insgesamt gemäß § 5 (5b) VOF (max. 5\ Projekte),\ — Beschreibung der Projektorganisation mit Angaben über die technische\ Leitung gemäß § 5 (5c) VOF,\ — Beschreibung der Maßnahmen des Bewerbers zur Gewährleistung der Qualität\ seiner Dienstleistung § 5 (5f) VOF.\ Darüber hinaus sollen, um die fachliche Eignung des Bewerbers/-in\ beurteilen zu können aus den o.g. Referenzen max. 2 Projekte anschaulich\ präsentiert werden. Der Umfang der Präsentation darf nicht mehr als 1 DIN\ A3 Seite je Projekt umfassen. Die Auswahl des Inhalts sollte eine\ Beurteilung des Projektes ermöglichen.\ <div class="tedText">III.3) Besondere Bedingungen für Dienstleistungsaufträge\</div> <div class="tedText">III.3.1) Angaben zu einem besonderen Berufsstand\</div> Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand\ vorbehalten: ja\ Verweis auf die einschlägige Rechts- oder Verwaltungsvorschrift: Zur\ Bewerbung sind zugelassen in den Mitgliedsstaten des europäischen\ Wirtschaftsraumes ansässige:\ — natürliche Personen, die gemäß Rechtsvorschriften ihres Heimatlandes zur\ Führung der genannten Berufsbezeichnung berechtigt sind,\ — juristische Personen, sofern deren satzungsgemäßer Geschäftszweck auf\ Planungsleistungen ausgerichtet ist und wenn der verantwortliche Verfasser\ der Planung und der gesetzliche Vertreter der juristischen Person die an\ die natürlichen Personen gestellten Anforderungen erfüllen.\ <div class="tedText">III.3.2) Für die Erbringung der Dienstleistung verantwortliches Personal\</div> Juristische Personen müssen die Namen und die beruflichen Qualifikationen\ der Personen angeben, die für die Erbringung der Dienstleistung\ verantwortlich sind: ja\ <div class="tedTextSection" style="margin-top:10px">Abschnitt IV: Verfahren\</div> <div class="tedText">IV.1) Verfahrensart\</div> <div class="tedText">IV.1.1) Verfahrensart\</div> Verhandlungsverfahren\ Einige Bewerber sind bereits ausgewählt worden (ggf. nach einem bestimmten\ Verhandlungsverfahren) nein\ <div class="tedText">IV.1.2) Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur\</div> Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden\ Geplante Zahl der Wirtschaftsteilnehmer 4\ Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:\ Siehe Punkt III.2.2) und III.2.3).\ <div class="tedText">IV.1.3) Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer im Laufe der\</div> Verhandlung bzw. des Dialogs\ Abwicklung des Verfahrens in aufeinander folgenden Phasen zwecks\ schrittweiser Verringerung der Zahl der zu erörternden Lösungen bzw. zu\ verhandelnden Angebote nein\ <div class="tedText">IV.2) Zuschlagskriterien\</div> <div class="tedText">IV.2.1) Zuschlagskriterien\</div> das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf die nachstehenden\ Kriterien\ 1. Erwartete fachliche Leistung hinsichtlich Entwurfsqualität und\ Wirtschaftlichkeit. Gewichtung 20\ 2. Vorgesehener Projektleiter - Planung. Gewichtung 20\ 3. Erkennen der Aufgabenstellung und der Projektanforderungen. Gewichtung\ 15\ 4. Honorarermittlung im Rahmen der HOAI. Gewichtung 15\ 5. Gesamteindruck der Präsentation. Gewichtung 10\ 6. Organisation und zeitliche Abfolge der Projektabwicklung. Gewichtung 5\ 7. Erwartete Zusammenarbeit mit Auftraggeber und Projektbeteiligten.\ Gewichtung 5\ 8. Methodik zur Termineinhaltung. Gewichtung 5\ 9. Methodik zur Kosteneinhaltung. Gewichtung 5\ <div class="tedText">IV.2.2) Angaben zur elektronischen Auktion\</div> Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein\ <div class="tedText">IV.3) Verwaltungsangaben\</div> <div class="tedText">IV.3.2) Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags\</div> nein\ <div class="tedText">IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Ausschreibungs- und ergänzenden\ Unterlagen bzw. der Beschreibung\ Kostenpflichtige Unterlagen:</div> nein\ <div class="tedText">IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge\</div> 24.11.2011 - 12:00\ <div class="tedText">IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge\ verfasst werden können\</div> Deutsch.\ <div class="tedTextSection" style="margin-top:10px">Abschnitt VI: Weitere Angaben\</div> <div class="tedText">VI.1) Angaben zur Wiederkehr des Auftrags\</div> Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein\ <div class="tedText">VI.2) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union\</div> Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus\ Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: ja\ Angabe der Vorhaben und/oder Programme: EU-Strukturförderung 2007 bis\ 2013, Ziel Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung (RWB).\ <div class="tedText">VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren\</div> <div class="tedText">VI.4.3) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen\</div> erteilt\ Gebr. Maisel Getränke u. Immobilienverwaltung GmbH & Co. KG\ Hindenburgstr. 9\ 95445 Bayreuth\ DEUTSCHLAND\ Telefon: +49 921401253\ <div class="tedText">VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:</div>\ 17.10.2011 <div style="margin-bottom:8px;"> </div>
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
20.10.2011
Frist Angebotsabgabe:
24.11.2011

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.