Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten

DTAD-ID: 18217497
Region:
04275 Leipzig (Marienbrunn)
Auftragsart:
Europaweite Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Sicherheitsdienste
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten, Bewachungsdienste
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Leistungsumfang sind die Sicherungsdienstleistungen an den Standorten des MDR in Leipzig und Magdeburg für einen Zeitraum von bis zu 6 Jahren ab 7/2022.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
19.11.2021
Frist Angebotsabgabe:
20.12.2021

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Deutschland-Leipzig: Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten - Sicherungsdienstleistungen für den Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) an den Standorten Leipzig und Magdeburg\
Leistungsumfang sind die Sicherungsdienstleistungen an den Standorten des MDR in Leipzig und Magdeburg für einen Zeitraum von bis zu 6 Jahren ab 7/2022.\
\
CPV-Codes:\
79710000\
Erfüllungsort:
NUTS-Code: DED51\
Hauptort der Ausführung: MDR-Zentrale Leipzig Kantstraße 71-73 04275 Leipzig, MDR-HA KLASSIK Augustusplatz 9a 04109 Leipzig, Riverboat In der media city leipzig Altenburger Straße 3-15 04275 Leipzig, Wohn- und Geschäftshaus Springer-/Richterstraße Richterstraße 7 04105 Leipzig\
NUTS-Code: DEE03\
Hauptort der Ausführung: MDR Landesfunkhaus LFH Sachsen-Anhalt Stadtparkstraße 8 39114 Magdeburg\
Lose:
Los-Nr: 1\
Bezeichnung: MDR Standort Leipzig\
Kurze Beschreibung:Die Sicherungsdienstleistungen an den Standorten des MDR in Leipzig umfassen die vier Objekte: I: MDR-Zentrale Leipzig Kantstraße (Bruttogeschossfläche von 90.000 m2), II: MDR-HA Klassik Augustusplatz, III: Riverboat in der media city leipzig sowie IV: WGH Springerstraße.Zu erbringen sind in Objekt I und II stationäre und mobile Sicherungsdienstleistungen, in Objekt III die Sicherung von Veranstaltungen und Objekt IV mobile Sicherungsdienstleistungen.\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
79710000\
79713000\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DED51\
Hauptort der Ausführung: MDR-Zentrale Leipzig Kantstraße 71-73 04275 Leipzig, MDR-HA KLASSIK Augustusplatz 9a 04109 Leipzig, Riverboat In der media city leipzig Altenburger Straße 3-15 04275 Leipzig, Wohn- und Geschäftshaus Springer-/Richterstraße Richterstraße 7 04105 Leipzig\
Zuschlagskriterien:\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 01.07.2022\
Ende: 30.06.2026\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja\
Beschreibung der Verlängerungen:\
Der Vertrag verlängert sich automatisch um jeweils ein weiteres Jahr, wenn nicht eine der beiden Vertragsparteien schriftlich mit einer Frist von drei Monaten zum Vertragsende kündigt. Eine solche Verlängerung ist höchstens zwei Mal möglich. Der Vertrag endet somit spätestens am 30.06.2028.\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: nein\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Los-Nr: 2\
Bezeichnung: MDR Landesfunkhaus Sachsen-Anhalt\
Kurze Beschreibung:Die Sicherungsdienstleistungen am Standort des MDR in Magdeburg (Bruttogeschossfläche von ca 20.000 m2) umfasst stationäre und mobile Sicherungsdienstleistungen am MDR Landesfunkhaus Sachsen-Anhalt.\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
79710000\
79713000\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DEE03\
Hauptort der Ausführung: MDR Landesfunkhaus LFH Sachsen-Anhalt Stadtparkstraße 8 39114 Magdeburg\
Zuschlagskriterien:\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 01.07.2022\
Ende: 30.06.2026\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja\
Beschreibung der Verlängerungen:\
Der Vertrag verlängert sich automatisch um jeweils ein weiteres Jahr, wenn nicht eine der beiden Vertragsparteien schriftlich mit einer Frist von drei Monaten zum Vertragsende kündigt. Eine solche Verlängerung ist höchstens zwei Mal möglich. Der Vertrag endet somit spätestens am 30.06.2028.\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: nein\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Dokumententyp:
Ausschreibung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Aktenzeichen:
5682-04-2021
Termine & Fristen
Angebotsfrist:
20.12.2021
Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE
Geforderte Nachweise:
Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister\
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:\
Einzureichende Unterlagen:\
- Berufs- oder Handelsregistereintrag (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen): Eigenerklärung, dass der Bieter im Berufs- oder Handelsregister nach Maßgabe der Rechtsvorschriften des Landes, der Gemeinschaft oder des Vertragsstaates des EWR-Abkommens eingetragen ist (Handelsregisterauszug)\
- Erlaubnis zur Ausführung von Sicherungsdienstleistungen nach §34 GewO (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen): Eigenerklärung, dass der Bieter über die gewerberechtlichen Voraussetzungen für die Ausführung der ausgeschriebenen Leistung verfügt\
\
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit\
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:\
Einzureichende Unterlagen:\
- Umsatzentwicklung (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen): Umsatz des Unternehmens in den letzten drei Geschäftsjahren, soweit er Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind\
- Mitgliedschaft bei der Berufsgenossenschaft (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen): Eigenerklärung zur Mitgliedschaft bei der Berufsgenossenschaft\
- Betriebshaftpflichtversicherung (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen): Eigenerklärung, dass eine Betriebshaftpflichtversicherung vorliegt\
- Ausschlussgründe nach § 123 GWB (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen): Eigenerklärung zu den zwingenden Ausschlussgründen nach § 123 GWB bzw. dass in Bezug auf zwingende Ausschlussgründe eine Selbstreinigung nach § 125 GWB erfolgt ist\
- Ausschlussgründe nach § 124 GWB (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen): Eigenerklärung zu den fakultativen Ausschlussgründen nach § 124 GWB bzw. das in Bezug auf fakultative Ausschlussgründe eine Selbstreinigung nach § 125 GWB erfolgt ist\
- Mindestlohngesetz (MiLoG) (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen): Eigenerklärung zum Mindestlohngesetz (MiLoG)\
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:\
Mindestanforderung für Los 1 - MDR Standort Leipzig:\
Das Unternehmen muss dabei einen Gesamtumsatz für die besondere Leistungsart in Höhe von 1,3 Mio EUR pro Jahr vorweisen, um die Eignungsanforderung zu erfüllen.\
Mindestanforderung für Los 2 - MDR Landesfunkhaus Sachsen-Anhalt:\
Das Unternehmen muss dabei einen Gesamtumsatz für die besondere Leistungsart in Höhe von 500.000 EUR pro Jahr vorweisen, um die Eignungsanforderung zu erfüllen.\
\
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit\
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:\
Einzureichende Unterlagen:\
- Referenzen (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen): Referenzen des Unternehmens, die mit der zu vergebenden Leistung in Art und Umfang vergleichbar sind und in den letzten drei Geschäftsjahren erbracht wurden (eine dreijährige Marktzugehörigkeit ist damit nicht zwingend erforderlich)\
- Beschäftigungszahlen Arbeitskräfte (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen): Darstellung der Zahl der in den letzten drei Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte\
- Anzahl der vorgesehenen Arbeitskräfte (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen): Eigenerklärung über die Anzahl der vorgesehenen Arbeitskräfte für die zu vergebenden Aufträge\
- Qualifikation der Arbeitskräfte (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen): Eigenerklärung zum Einsatz qualifizierter Personalkräfte\
- Anbindung an eine VdS-zertifizierte NSL (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen): Eigenerklärung über die Anbindung an eine VdS-zertifizierte 24-Stunden-täglich verfügbare Notruf- und Serviceleitstelle\
- Tariftreue (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen): Eigenerklärung zur Tariftreue\
- Zertifizierung DIN 77200-1:2017-11 oder gleichwertig (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen): Zertifikat über die Einhaltung der DIN 77200-1:2017-11 oder gleichwertig\
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:\
Mindestanforderung:\
Es sind mindestens drei Referenzen anzugeben.\
Der MDR behält sich vor, folgende Angaben zu den jeweiligen Referenzen im Zuge der Eignungsprüfung nachzufordern:\
- Auftragswert der beschriebenen Leistung\
- Kurzbeschreibung der Leistung\
- Zahl der hierfür durchschnittlich eingesetzten Arbeitnehmer\
\
Sonstiges
 
Kommunikation\
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXS0Y5FYYDU/documents\
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen\
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://satellite.dtvp.de/Satellite/notice/CXS0Y5FYYDU\
\
Art des öffentlichen Auftraggebers\
Einrichtung des öffentlichen Rechts\
\
Haupttätigkeit(en)\
Andere Tätigkeit: Medien\
\
Angaben zu den Losen\
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja\
maximale Anzahl an Losen: 2\
\
\
Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)\
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja\
\
Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge\
Tag: 20.12.2021\
Ortszeit: 11:00\
\
Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können\
Deutsch\
\
Bindefrist des Angebots\
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 28.02.2022\
\
Bedingungen für die Öffnung der Angebote\
Tag: 20.12.2021\
Ortszeit: 11:00\
\
Angaben zur Wiederkehr des Auftrags\
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein\
\
Zusätzliche Angaben\
\
keine\
Bekanntmachungs-ID: CXS0Y5FYYDU\
\
Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren\
1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei der Landesdirektion Sachsen\
Braustraße 2\
Leipzig\
04107\
Deutschland\
Telefon: +49 341977-3800\
E-Mail: [email protected]\
Fax: +49 341977-1049\
\
Tag der Absendung dieser Bekanntmachung\
Tag: 16.11.2021\
\