Durchführung der Gebäudeinnenreinigung sowie der Glas- und Fensterreinigung in dem Amtsgericht (in Losen)

DTAD-ID: 16298854
Region:
39112 Magdeburg (Leipziger Str.)
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Gebäude-, Unterhaltsreinigung, sonstige Reinigungsdienste
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Los 1 beinhaltet die Unterhaltsreinigung inkl. der Arbeitsplätze für das Amtsgericht. Los 2 beinhaltet die Glas- und Fensterreinigung für das Amtsgericht.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
15.04.2020
Frist Angebotsabgabe:
23.06.2020

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Durchführung der Gebäudeinnenreinigung sowie der Glas- und Fensterreinigung in dem Amtsgericht (in Losen) - Abschluss von Verträgen über die Durchführung der Gebäudeinnenreinigung sowie
der Glas- und Fensterreinigung in dem Amtsgericht Bernburg, Liebknechtstr. 02,
06406 Bernburg (Saale).
Erfüllungsort:
Bernburg (Saale)
Lose:
Es erfolgt eine Gesamtvergabe.
Los 1 beinhaltet die Unterhaltsreinigung inkl. der Arbeitsplätze für das Amtsgericht
Bernburg.
Los 2 beinhaltet die Glas- und Fensterreinigung für das Amtsgericht Bernburg.
Das Angebot kann sich nur auf die Gesamtleistung erstrecken.
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Sonstige Angaben.

1. Mit der Abgabe eines Angebots unterliegt der Bieter den Bestimmungen des § 19 LVG
LSA (Landesvergabegesetz des Landes Sachsen-Anhalt). Jeder Bieter hat das Recht, die
Nichteinhaltung von Vergabevorschriften vor Ablauf der in § 19 Abs. 1 LVG LSA
genannten Frist schriftlich bei der Vergabestelle zu beanstanden. Wird der
Beanstandung durch die Vergabestelle nicht abgeholfen, unterrichtet sie die
Nachprüfungsbehörde durch vollständige Übersendung der Vergabeakte.

2. Mit der Abgabe eines Angebots unterliegt der Bieter den Bestimmungen über nicht
berücksichtigte Angebote (§ 19 Abs. 1 VOL/A). Es gilt deutsches Recht.

3. Eine Besichtigung der Reinigungsobjekte hat zwingend zu erfolgen. Die Nichtvorlage
des Nachweises der Objektbesichtigung führt zum Ausschluss des Angebots. Das
erforderliche Formular liegt den Vergabeunterlagen bei.

4. Die Angebote sind ausschließlich in Papierform bei der Vergabestelle einzureichen.