Durchführung und Abwicklung ordnungsbehördlicher Bestattungen in der Stadt Detmold

DTAD-ID: 17675475
Region:
32756 Detmold (Heiligenkirchen)
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Sonstige Dienstleistungen
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Die Stadtverwaltung Detmold ist gem. § 8 Abs. 1 Satz. 2 des Gesetzes über das Friedhofs- und Bestattungswesen (BestG NRW) nachrangig verpflichtet, die Bestattung von im Stadtgebiet Detmold verstorbenen Personen vorzunehmen. Die Bestattung wird dur…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
10.06.2021
Frist Angebotsabgabe:
24.06.2021

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Durchführung und Abwicklung
ordnungsbehördlicher Bestattungen
in der Stadt Detmold
- Die Stadtverwaltung Detmold ist gem. § 8 Abs. 1 Satz. 2 des Gesetzes über das Friedhofs- und
Bestattungswesen (BestG NRW) nachrangig verpflichtet, die Bestattung von im Stadtgebiet Detmold
verstorbenen Personen vorzunehmen. Die Bestattung wird durch die Ordnungsbehörde im Rahmen
der Ersatzvornahme veranlasst. Ausgeschrieben wird hier die Durchführung und Abwicklung
ordnungsbehördlicher Bestattungen.
Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Vergabeunterlagen.
Erfüllungsort:
Stadt Detmold -Der Bürgermeister-, Marktplatz 5, 32756 DetmoldErgänzende/Abweichende Angaben zum Die im Leistungskatalog für ordnungsbehördliche Bestattungen in Detmold beschriebenenLeistungen sind im Bereich der Stadt Detmold und seiner Ortsteile zu erbringen. Auftragsgegenstand ist eine Rahmenvereinbarung mit einem Wirtschaftsteilnehmer. 1 09.06.2021 15:47 Uhr - VMS 9.6.0.5 Laufzeit: 4 Jahre
Lose:
Eine Aufteilung in Lose wird nicht vorgenommen.
Lose
Nebenangebote werden nicht zugelassen.
Sonstiges
 
ACHTUNG:
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass bei geforderter elektronischer Abgabe in Textform die
Angebote ausschließlich über das Bietertool auf dem Vergabemarktplatz einzureichen sind !!!
Angebote, die nicht elektronisch über die für die Abgabe von Angeboten vorgesehene Funktion
der Vergabeplattform, sondern auf anderen Wegen eingereicht werden (z.B. per Post, per E-Mail,
per Telefax, über die allgemeine Nachrichtenfunktion der Vergabeplattform (Kommunikation) etc.)
werden ausgeschlossen.
Bei Fragen zur Abgabe elektronischer Angebote/Anträge oder zu dem dazu verwendeten Bietertool
stellt cosinex unter https://support.cosinex.de/unternehmen/ Videotutorials zur Verfügung, die als
Anleitung zum Verfahren dienen.
Rückfragen werden für alle Bewerber bzw. Bieter über den Vergabemarktplatz Westfalen
beantwortet. Nur dort registrierte Unternehmen werden über neue Bewerber- bzw.
Bieterinformationen unaufgefordert informiert. Eine entsprechende Registrierung bereits unmittelbar
beim Herunterladen der dort abrufbaren Unterlagen wird deshalb dringend empfohlen. Alle nicht
registrierten Interessenten sind aufgefordert, regelmäßig das genannte Vergabeportal aufzusuchen,
um dort eventuelle Bewerber- bzw. Bieterinformationen abzurufen.
Frist zur Einreichung von Aufklärungsfragen: 18.06.2021

Teilnahmebedingungen
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Befähigung und Erlaubnis zur
Berufsausübung zu überprüfen:
Nachweis der Gewerbeanmeldung für Bestattungsdienstleistungen DIN EN 15017
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zur
technischen und beruflichen Leistungsfähigkeit zu überprüfen:
Der Bieter versichert in einer Eigenerklärung, dass er durch qualifiziertes Personal und
Spezialfahrzeuge, die Anforderungen des Leistungskataloges, insbesondere zu Punkt 4 & 6, erfüllt.