Durchführung von Instandhaltungsarbeiten

DTAD-ID: 18789614
Region:
06112 Halle (Saale) (Am Wasserturm)
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Baustelleneinrichtung, Gerüstarbeiten, Diverse Reparatur-, Wartungsdienste, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Müllentsorgung, Straßenbauarbeiten, Kanalisationsarbeiten
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
-Baustelleneinrichtung\ -Entsorgung nicht gefährlicher Abfälle\ -Betonunterlage vorbereiten\ -Fugenfüllung entfernen und herstellen\ -Zementmörtel/ Beton einbauen\ -Betonstahl vorbereiten und beschichten\ -Schachtabdeckung aus- und einbauen\ -Kanten…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
03.05.2022
Frist Angebotsabgabe:
25.05.2022

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Durchführung von Instandhaltungsarbeiten - Es handelt sich um Instandhaltungsarbeiten an den Tunnelbauwerken im Autobahnnetz des Freistaates Thüringen (Abschnitte der BAB A4, A38 und A71).\
Die Arbeiten sind im Rahmen der Bauwerkserhaltung und der Ertüchtigung nach infolge von Unfällen u.Ä. verursachten Beschädigungen auszuführen.\
Es handelt sich um eine Rahmenvereinbarung gemäß §4 a VOB/A. Durch den Auftraggeber werden für einzelne Reparatur- und Instandhaltungsstellen Einzelaufträge erteilt.\
Die im Leistungsverzeichnis angegebenen Mengen sind die Summen von verschiedenen Einzelmengen unterschiedlicher Einzelaufträge und wurden aufgrund des Bedarfs der letzten Jahre bestimmt. Die auszuführenden Leistungen können hiervon abweichen und werden nach dem tatsächlichen Bedarf ermittelt. Es besteht kein Anspruch auf eine komplette Leistungsausführung lt. Leistungsverzeichnis (LV). Die Anzahl der auszuführenden Leistungen kann sich bei einzelnen Positionen erheblich verringern, aber auch ganz entfallen. Die Maximalmengen der in der Laufzeit zu verbauenden Stoffe betragen 20.000 kg PRC und 15.000 kg RC. Der Umfang der vorgesehenen Maßnahmen wird, im Rahmen von Baustellenbegehungen, bei der Örtlichkeit mit dem AG festgelegt. Die Festlegung der instand zu setzenden Bereiche bzw. Maßnahmen erfolgt durch den Auftraggeber auf Grundlage vorhandener Kartierungen und Ergebnissen von Bauwerksbesichtigungen. Die jeweiligen Leistungsbeschreibungen und Kartierungen werden dem AN vor Baubeginn durch den AG übergeben.\
Leistungen u.a.:\
-Baustelleneinrichtung\
-Entsorgung nicht gefährlicher Abfälle\
-Betonunterlage vorbereiten\
-Fugenfüllung entfernen und herstellen\
-Zementmörtel/ Beton einbauen\
-Betonstahl vorbereiten und beschichten\
-Schachtabdeckung aus- und einbauen\
-Kanten- und Eckausbruch\
Prinzipiell handelt es sich um folgende Schadensbilder an den Betonkonstruktionen:\
- Sicherungsmaßnahmen an der Konstruktion bei Verkehrsgefährdung,\
- Betonabplatzungen an der Tunnelinnenschale,\
- Risse und Aussinterungen an der Tunnelinnenschale,\
- Allgemeine Risse ? 0,2 mm im Notgehweg,\
- schalenförmige Betonabplatzungen in Folge von Hinterläufigkeit,\
- Schäden in Verbindung mit der Bauwerksentwässerung (Längsentwässerung, Entwässerungseinläufe, Schachtabdeckungen, Revisionsöffnungen etc.),\
- Schäden infolge von Unfällen,\
- Schäden an Schrammborden und\
- Betonschäden an Fahrbahnen und Notgehwegen.
Erfüllungsort:
\
BAB A 4:\
- Tunnel Jagdberg - zwischen den AS Jena-Göschwitz und Bucha/Schorba\
- Tunnel Lobdeburg - zwischen den AS Jena-Göschwitz und Jena-Zentrum\
BAB A 71:\
- Tunnel Schmücke - zwischen den AS Heldrungen und Kölleda\
- Tunnel Behringen - zwischen den AS Traßdorf und Arnstadt Süd\
- Tunnel Alte Burg - zwischen der AS Geschwenda und dem Nordportal\
des Rennsteigtunnels\
- Tunnel Rennsteig - zwischen dem Südportal des Tunnels Alte Burg und der\
AS Oberhof\
- Tunnel Hochwald - zwischen den AS Oberhof und Suhl/Zella-Mehlis\
- Tunnel Berg Bock - zwischen den AS Suhl/Zella-Mehlis und Dreieck Suhl\
- Tunnel Eichelberg - zwischen den AS Meiningen-Süd und Rentwertshausen\
BAB A 38:\
- Tunnel Höllberg - zwischen den AS Breitenworbis und Bleicherode
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Name und Anschrift der Stelle, an die sich der Bewerber oder Bieter zur Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen Vergabebestimmungen wenden kann:\
Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A): Die Autobahn GmbH des Bundes\
Heidestraße 15\
10557 Berlin