Durchführung von Schulungen im Bereich interkulturelle Schulungen und Schulungen für Deutschlehrkräfte

DTAD-ID: 15397429
Region:
65185 Wiesbaden
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Erwachsenenbildung und sonstiger Unterricht, Dienstleistungen im Bereich Bildung und Erziehung
CPV-Codes:
Erwachsenenbildung und sonstiger Unterricht
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Im Rahmen der 4-jährigen Laufzeit (01.01.2019-31.12.2022) des Projekts ViBe - Vielfalt und Berufsbezogenes Deutsch stärken sollen in dem Projektbereich ViFi - Vielfältig Fit (ViFi) Kommunal- und Arbeitsverwaltungen und kleine und mittelständische Be…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
03.07.2019
Frist Angebotsabgabe:
17.07.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Durchführung von Schulungen im Bereich interkulturelle Schulungen und Schulungen für Deutschlehrkräfte - Durchführung von Schulungen im Bereich
interkulturelle Schulungen und Schulungen für Deutschlehrkräfte
Im Rahmen der 4-jährigen Laufzeit
(01.01.2019-31.12.2022) des Projekts ViBe - Vielfalt und
Berufsbezogenes Deutsch stärken sollen in dem Projektbereich ViFi -
Vielfältig Fit (ViFi) Kommunal- und Arbeitsverwaltungen und kleine und
mittelständische Betriebe(KMU) beraten und geschult werden, um die
Teilhabe von Migrantinnen und Migranten zu stärken sowie in dem
Projektbereich IQ Servicestelle Berufsbezogenes Deutsch (Servicestelle
BbD) sollen Deutschlehrkräfte und kleine und mittelständische in der
sprachlichen Qualifizierung und Begleitung von Migrantinnen und
Migranten unterstützt und geschult werden. Bis Ende 2022 sollen im
Bereich ViFi Schulungen zu Traumasensibler und Sprachsensibler Beratung
sowie im Bereich der Servicestelle BbD Schulungen zu Deutsch am
Arbeitsplatz, Integriertem Fach- und Sprachenlernen, berufsbezogenem
DaZ-Unterricht und für durchgeführt werden.
Die Bewilligung der Finanzmittel für das Teilprojekt durch das BMAS
erfolgte vorerst nur für die Jahre 2019 und 2020. In diesem Zeitraum
sollen ca. 30 Trainings der Traumasensiblen und Sprachsensiblen
Beratung für die Zielgruppe der Kommunal- und Arbeitsverwaltungen und
ca. 20 Durchläufe der Trainings im Bereich berufsbezogenes Deutsch für
die Zielgruppe der Lehrkräfte und KMU durchgeführt werden.
Ausgeschrieben werden Trainings für die gesamte Laufzeit der
Projektförderung bis 31.12.2022 und zwar unter Vorbehalt der Förderung
des BMAS in den Jahren 2021 und 2022. Bei der Zuschlagserteilung wird
somit der Vertrag für zwei Jahre (2019-2020) abgeschlossen mit der
Option auf Verlängerung auf die Jahre 2021 und 2022. Die Angebote
sollen dementsprechend für den Gesamtauftrag bis einschließlich 2022
gemacht werden. Darin sollen jedoch die Leistungen für die ersten
beiden Jahre und für das dritte und vierte Jahr extra dargestellt
werden. Die Zahl der Trainings und Formate mit denen das Projekt die
Auftragnehmenden im Projektverlauf beauftragt hängt ab von dem Bedarf
und der Nachfrage nach dem Angebot des Projekts und kann daher geringer
ausfallen als die ausgeschriebene Menge.
Im Rahmen des Projektes sollen verschiedene Trainings an Honorarkräfte
vergeben werden. Als Vergabeverfahren führen wir die Öffentliche
Ausschreibung durch. Dieses Verfahren wird in zwei Stufen durchgeführt.
Die 1. Stufe ist das Einreichen der Angebote durch die Bietenden
innerhalb der Angebotsfrist, die 2. Stufe ist die Bewertung der
Angebote nach veröffentlichten Eignungskriterien.
Vergeben werden die teilweise Konzeption und die Durchführung folgender
Trainings/ Formate:
1. Los: Durchführung von Schulungen zur Traumasensiblen Beratung
2. Los: Durchführung von Schulungen zur Sprachsensiblen Beratung
3. Los: Durchführung von Schulungen Zweitsprache Deutsch am
Arbeitsplatz
4. Los: Durchführung von Schulungen Integriertes Fach- und Sprachlernen
5. Los: Durchführung von Schulungen berufsbezogener DaZ-Unterricht
6. Los: Durchführung von Workshops für KMU zu Fragen Berufsbezogenes
Deutsch
Produktschlüssel (CPV):
79632000 Personalschulung
80400000 Erwachsenenbildung und sonstiger Unterricht
80522000 Schulungsseminare
Erfüllungsort:
Lose 1 und 2: Südhessen (Regierungsbezirk Darmstadt),
Lose 3 - 6: Hessen,
NUTS-Code : DE7 HESSEN; DE71 Darmstadt
Lose:
Unterteilung in Lose: ja. Angebote können eingereicht werden für
alle Lose
Größe und Art der einzelnen Lose:
Los 1: Durchführung von Schulungen zur Traumasensiblen Beratung
kurze Beschreibung : Inhalt der Leistung: Durchführung von Schulungen
zu Traumasensibler Beratung für Mitarbeitende von Arbeits- und
Kommunalverwaltungen in der Arbeit mit Zugewanderten mit
Fluchtgeschichte.
Konzept und Material werden zur Verfügung gestellt.
Bei Angebotsstellung ist zu berücksichtigen, dass im angebotenen
Stundensatz (1 Std. = 60 Minuten) enthalten sind: Reisekosten im Raum
Südhessen (Einsatzort richtet sich nach Auftragslage, daher ist ein
Mittelwert einzuberechnen), Einsatz des Laptops des/der
Auftragnehmenden, Vorbesprechung des Konzepts, Nachbesprechung der
Schulung mit Auftraggebenden, sonstige Vor- und Nachbereitungszeit,
Preis bei Umsatzsteuerverpflichtung inkl. Umsatzsteuer angeben.
Umfang der Leistung: 20-35 Schulungen, gesamt: 110-190 Stunden im
Projektzeitraum (2019-2022). Der Umfang der Leistung ist abhängig von
der Auftragslage.
Bewertung der Angebote:
40 Prozent Preis
30 Prozent Erfahrung in der Durchführung von für die Ausschreibung
relevanten Fortbildungen sowie mit den Zielgruppen
30 Prozent themen- und fachrelevante Qualifikationen
Los 2: Durchführung von Schulungen zur Sprachsensiblen Beratung
kurze Beschreibung : Inhalt der Leistung: Durchführung von Schulungen
zur Sprachsensiblen Beratung für Mitarbeitende von Arbeits- und
Kommunalverwaltungen (Raum Südhessen) in der Beratungsarbeit mit
Personen mit Deutsch als Zweitsprache.
Konzept und Material werden zur Verfügung gestellt.
Bei Angebotsstellung ist zu berücksichtigen, dass im angebotenen
Stundensatz (1 Std. = 60 Minuten) enthalten sind: Reisekosten im Raum
Südhessen (Einsatzort richtet sich nach Auftragslage, daher ist ein
Mittelwert einzuberechnen), Einsatz des Laptops des/der
Auftragnehmenden, Vorbesprechung des Konzepts, Nachbesprechung der
Schulung mit Auftraggebenden, sonstige Vor- und Nachbereitungszeit,
Preis bei Umsatzsteuerverpflichtung inkl. Umsatzsteuer angeben.
Umfang der Leistung: ca. 15 Schulungen, gesamt 60-90 Stunden im
Projektzeitraum (2019-2022). Der Umfang der Leistung ist abhängig von
der Auftragslage. Angebote ab zwei Schulungen werden auch akzeptiert.
Bewertung der Angebote:
40 Prozent Preis
30 Prozent Erfahrung in der Durchführung von für die Ausschreibung
relevanten Fortbildungen sowie mit den Zielgruppen
30 Prozent themen- und fachrelevante Qualifikationen
Los 3: Durchführung von Schulungen Zweitsprache Deutsch am Arbeitsplatz
kurze Beschreibung : Inhalt der Leistung: Konzepterstellung,
Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung Schulungen für Lehrkräfte
und Bildungsplaner/innen zur Entwicklung ihrer Kompetenzen,
betriebsinterne Deutsch-als-Zweitsprache-Angebote zu etablieren,
durchzufu¨hren und zu evaluieren.
Umfang der Leistung: 3 Schulungen mit jeweils 4 Modulen à 12
Unterrichtseinheiten (UE = 45 Min.), d. h. gesamt 144
Unterrichtseinheiten im Projektzeitraum (2019-2022), Schulungsort
Wiesbaden
Bei Angebotsstellung sind zusätzlich anzugeben: Grobkonzept (Themen
bzw. Fortbildungsziele der Module), zeitliche Verfügbarkeit, Preis bei
Umsatzsteuerverpflichtung inkl. Umsatzsteuer angeben.
Bewertung der Angebote:
40 Prozent Preis
30 Prozent Erfahrung in der Durchführung von für die Ausschreibung
relevanten Fortbildungen sowie mit den Zielgruppen
30 Prozent themen- und fachrelevante Qualifikationen
Los 4: Durchführung von Schulungen Integriertes Fach- und Sprachlernen
kurze Beschreibung : Inhalt der Leistung: Konzepterstellung,
Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von einer Schulung /
mehrerer Schulungen (Freitag/Samstag) für Fach- und Sprachlehrkräfte,
Praxisanleiterinnen und -anleiter, Bildungsbegleitende und
Sprachcoaches, die mit zugewanderten Fachkräften arbeiten. Ziel:
Professionalisierung hinsichtlich der verzahnten fachlichen und
sprachlichen Förderung ihrer Teilnehmenden.
Umfang der Leistung: 6 Schulung/en à 12 Unterrichtseinheiten (UE = 45
Min.), im Projektzeitraum (2019-2022), Schulungsort hauptsächlich
Wiesbaden, ggf. ein anderer Ort in Hessen. Angebote ab zwei Schulungen
werden auch akzeptiert.
Bei Angebotsstellung sind zusätzlich anzugeben: Berufsfelder (z. B.
nichtakademische Gesundheitsberufe), Grobkonzept (Themen bzw.
Fortbildungsziele), zeitliche Verfügbarkeit 2019-22, Preis bei
Umsatzsteuerverpflichtung inkl. Umsatzsteuer angeben
Bewertung der Angebote:
40 Prozent Preis
30 Prozent Erfahrung in der Durchführung von für die Ausschreibung
relevanten Fortbildungen sowie mit den Zielgruppen
30 Prozent themen- und fachrelevante Qualifikationen
Los 5: Durchführung von Schulungen berufsbezogener DaZ-Unterricht
kurze Beschreibung : Inhalt der Leistung: Konzepterstellung,
Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung einer Schulung / mehrerer
Schulungen (eintägig) für Deutsch-als-Zweitsprache-Lehrkräfte zu
aktuell relevanten Themen bzw. zielgruppenspezifisches Arbeiten im
Bereich berufsbezogenes Deutsch mit dem Ziel der Professionalisierung
und Unterstützung ihrer Unterrichtspraxis
Umfang der Leistung: ca. 5-12 Schulung/en à 6-8 Unterrichtseinheiten
(UE = 45 Min.) im Projektzeitraum (2019-2022), Schulungsort
hauptsächlich Wiesbaden, ggf. ein anderer Ort in Hessen. Angebote ab
zwei Schulungen werden auch akzeptiert.
Bei Angebotsstellung sind zusätzlich anzugeben: angebotene Themen unter
Nennung der Zielgruppe, Grobkonzept einschließlich Fortbildungsziele,
zeitliche Verfügbarkeit 2019-22, Preis bei Umsatzsteuerverpflichtung
inkl. Umsatzsteuer angeben
Bewertung der Angebote:
40 Prozent Preis
30 Prozent Erfahrung in der Durchführung von für die Ausschreibung
relevanten Fortbildungen
30 Prozent themen- und fachrelevante Qualifikationen
Los 6: Durchführung von Workshops für KMU zu Fragen Berufsbezogenes
Deutsch
kurze Beschreibung : Inhalt der Leistung: bedarfsbezogene
Konzepterstellung, Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung eines
Workshops / mehrerer Workshops (2-8 UE) für Mitarbeitende von Betrieben
und Institutionen wie Kammern zu Fragen der berufsbezogenen
Deutschförderung und sprachsensibler Fachanleitung. Ziel: Unterstützung
von KMU mit Mitarbeitenden bzw. Auszubildenden mit Sprachförderbedarf
Umfang der Leistung: ca. 5-12 Workshops à 2-8 Unterrichtseinheiten (UE
= 45 Min.) im Projektzeitraum (2019-2022), Schulungsort hauptsächlich
Wiesbaden, ggf. ein anderer Ort in Hessen. Angebote ab zwei Workshops
werden auch akzeptiert.
Bei Angebotsstellung sind zusätzlich anzugeben: angebotene Themen unter
Nennung der Zielgruppe, Grobkonzept einschließlich Fortbildungsziele,
zeitliche Verfügbarkeit 2019-22, Preis bei Umsatzsteuerverpflichtung
inkl. Umsatzsteuer angeben
Bewertung der Angebote:
40 Prozent Preis
30 Prozent Erfahrung in der Durchführung von für die Ausschreibung
relevanten Fortbildungen
30 Prozent themen- und fachrelevante Qualifikationen
Planungsleistungen
nein
Lose
zugelassen
Sonstiges
 
Sonstige Informationen:
Bei Angebotsstellung ist zu berücksichtigen, dass im angebotenen
Stundensatz (Lose und 2: 1 Std. = 60 Minuten, Lose 3 - 6: 1 UE = 45
Minuten) enthalten sind:
- Reisekosten im Raum Südhessen oder Hessen (Einsatzort richtet sich
nach Auftragslage, daher ist ein Mittelwert einzuberechnen)
- Einsatz des Laptops des/der Auftragnehmenden
- Vorbesprechung des Konzepts
- Nachbesprechung der Schulung mit Auftraggebenden
- sonstige Vor- und Nachbereitungszeit
- Preis bei Umsatzsteuerverpflichtung inkl. Umsatzsteuer angeben
nachr. HAD-Ref. : 7703/2
nachr. V-Nr/AKZ : 2019/1