Elektronisches Sicherheitsschloss

DTAD-ID: 17767454
Region:
26122 Oldenburg (Eversten)
Auftragsart:
Europaweite Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Diverse Reparatur-, Wartungsdienste, Besteck, Werkzeug, Verriegelungen, Softwareprogrammierung, -beratung
CPV-Codes:
Türschlösser, Elektronisches Sicherheitsschloss, Verschlüsse, Schlüssel, Installation von elektrischen und mechanischen Einrichtungen, Programmierung von Softwarepaketen
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Ziel ist die Einführung einer elektronischen Schließanlage mit Schließzylindern ohne eigene Stromversorgung oder Verkabelung und ohne spezielle Türbeschläge. Die Schließanlage löst bestehende Schließanlagen ab und soll der zukünftige Standard des Au…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
06.07.2021
Frist Angebotsabgabe:
02.08.2021

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Deutschland-Oldenburg: Elektronisches Sicherheitsschloss - Elektronische Schließanlage mit Schließzylindern\
Ziel ist die Einführung einer elektronischen Schließanlage mit Schließzylindern ohne eigene Stromversorgung oder Verkabelung und ohne spezielle Türbeschläge. Die Schließanlage löst bestehende Schließanlagen ab und soll der zukünftige Standard des Auftraggebers werden. Die Schließanlage muss die Anforderungen der DIN ISO 27001 erfüllen. Der Auftraggeber unterliegt den Anforderungen der Kritis-Sektoren „Energie“ und „Wasser“.\
Eine Installation/Montage der Schließanlagen relevanten Komponenten wird auftraggeberseitig gestellt und ist damit nicht Auftragsgegenstand.\
Die zur Verwaltung des elektronischen Schließsystem einzusetzende Software soll zentral und damit nur an einer Stelle vorgesehen werden. Mit Blick der Verwaltung über 2 getrennte Zuständigkeiten muss eine Mandantenfähigkeit gegeben sein.\
Die zentrale Softwarelösung ist als SaaS anzubieten\
Es wird eine garantierte Systemverfügbarkeit von mindestens 20 Jahren (Zutrittsmedien (Schlüssel), Zylinder, Ersatzteile, Softwarewartung-, -Support und ggf. Hosting) gefordert.\
Weitere Details entnehmen sie dem Dokument „Bieterinformation zur Ausschreibung“.\
\
CPV-Codes:\
44521120\
\
Vertragsgegenstand wird die Lieferung von ca. 20 000 Halbzylinder,\
10 000 Doppelzylinder und 1 500 Zutrittsmedien (Schlüssel) im Vertragszeitraum und die Lieferung/Bereitstellung einer mandantenfähigen Softwarelösung zur Verwaltung der Zylinder, Zutrittsmedien und Berechtigungen.\
Die abgegebenen Preise gelten für den in der Angebotsaufforderung angegebenen Zeitraum und können anschließend durch die ebenfalls dort angegebene Preisgleitklausel angepasst werden.\
Weitere Details entnehmen sie dem Dokument „Bieterinformation zur Ausschreibung“.\
\
Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE943\
Hauptort der Ausführung: EWE AG Tirpitzstr. 39 26122 Oldenburg, swb AG Theodor-Heuss-Allee 20 28215 Bremen\
NUTS-Code: DE501\
Hauptort der Ausführung: EWE AG Tirpitzstr. 39 26122 Oldenburg, swb AG Theodor-Heuss-Allee 20 28215 Bremen\
NUTS-Code: DE9\
Hauptort der Ausführung: EWE AG Tirpitzstr. 39 26122 Oldenburg, swb AG Theodor-Heuss-Allee 20 28215 Bremen\
Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Dokumententyp:
Ausschreibung
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Aktenzeichen:
21_2543
Termine & Fristen
Angebotsfrist:
02.08.2021
Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE
Zuschlagskriterien:
\
Geforderte Nachweise:
Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister\
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:\
— Auszug aus dem Handelsregister oder ein gleichwertiges Dokument des Herkunftslandes des Unternehmens in deutscher Sprache bzw. mit beglaubigter Übersetzung in die deutsche Sprache (nicht älter als 6 Monate zum Zeitpunkt des Teilnahmefristablaufs, Kopie ausreichend).\
\
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit\
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:\
— Mindestumsatz von 1 000 000 EUR je Jahr innerhalb der letzten 3 Geschäftsjahre (netto, im ausgeschriebenen Bereich),\
— Ihr Unternehmen verfügt über ein zertifiziertes QM-System DIN EN ISO 9001 oder mindestens gleichwertig,\
— Ihr Unternehmen verfügt in den für den Ausschreibungsgegenstand relevanten Bereichen über ein zertifiziertes Informationssicherheit-Management-System DIN EN ISO/ IEC 27001 oder mindestens ein gleichwertiges System,\
— Akzeptanz des Lieferantenkodex EWE oder gleichwertig.\
\
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit\
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:\
— Ihr vorgesehener Cloud-Dienstleister verfügt in dem für den Ausschreibungsgegenstand relevanten Bereich über ein zertifiziertes Informationssicherheit-Management-System DIN EN ISO/ IEC 27001 oder mindestens ein gleichwertiges System,\
— Bestätigung, dass die deutsche Sprache (mündlich und schriftlich) die Vertrags- und Projektsprache ist,\
— Ihr Unternehmen verfügt über einen deutschsprachigen Service,\
— Ihr Unternehmen hat mind. eine Niederlassung in Deutschland,\
— Ihr Unternehmen produziert die wesentlichen Komponenten des Ausschreibungsgegenstandes in Produktionsstätten in Europa (EU + Wirtschaftsraum),\
— Die Softwareentwicklung erfolgt über-wiegend im eigenen Unternehmen,\
— Der Cloud-Dienstleister hat seinen rechtlichen Sitz in Deutschland bzw. der EU,\
— Cloud-Dienstleister hostet die Daten ausschließlich in deutschen bzw. Rechenzentren der EU.\
\
Sonstiges
 
Gemeinsame Beschaffung\
Der Auftrag betrifft eine gemeinsame Beschaffung\
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben\
\
Kommunikation\
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YRVRHWU/documents\
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen\
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YRVRHWU\
\
Haupttätigkeit(en)\
Strom\
\
Angaben zu den Losen\
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein\
\
Weitere(r) CPV-Code(s)\
44521110\
44522100\
44522200\
51100000\
72210000\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems: \
Beginn: 01.01.2022\
Ende: 31.12.2029\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja\
Beschreibung der Verlängerungen:\
Der Vertrag sieht für den der Auftraggeber eine Verlängerungsoptionen um weitere 5 Jahre vor. Die Preisgültigkeit wird durch eine Preisgleitklausel festgelegt.\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: \
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja\
\
Angaben zu Optionen: \
Optionen: nein\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: \
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
\
Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem\
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung\
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer\
Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)\
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein\
\
Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge\
Tag: 02.08.2021\
Ortszeit: 18:00\
\
Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber\
Tag: 01.09.2021\
\
Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können\
Deutsch\
\
Bindefrist des Angebots\
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31.12.2021\
\
Angaben zur Wiederkehr des Auftrags\
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein\
\
Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen\
Aufträge werden elektronisch erteilt\
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert\
Die Zahlung erfolgt elektronisch\
\
Zusätzliche Angaben\
\
Bekanntmachungs-ID: CXP4YRVRHWU\
\
Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren\
Vergabekammer Niedersachsen beim Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung\
Auf der Hude 2\
Lüneburg\
21339\
Deutschland\
E-Mail: [email protected]\
Fax: +49 4131152943\
\
Tag der Absendung dieser Bekanntmachung\
Tag: 01.07.2021\
\