Elektroplanung zur Aufstockung und Modernisierung des Betriebsgebäudes

DTAD-ID: 15347282
Region:
36037 Fulda (Innenstadt)
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Blitzableiter, Elektroinstallationsarbeiten, Blitzschutzarbeiten, Kabelinfrastruktur, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen, Architekturdienstleistungen, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder
CPV-Codes:
Elektrotechnische Ausstattung, Elektrotechnikinstallation
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Elektroplanung zur Aufstockung und Modernisierung des Betriebsgebäudes. Für die Kläranlage Fulda-Gläserzell besteht der Bedarf an weiteren Büroarbeitsplätzen einschließlich einem vergrößerten Schulungs- und Seminarraum. Darüber hinaus sind die vorh…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
18.06.2019
Frist Angebotsabgabe:
24.07.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Elektroplanung zur Aufstockung und Modernisierung des Betriebsgebäudes - : Ing.-Leistungen
HOAI 2013 § 53 (Teil 4) LP V-IX.


Elektroplanung zur Aufstockung und Modernisierung des Betriebsgebäudes.
Für die Kläranlage Fulda-Gläserzell besteht der Bedarf an weiteren
Büroarbeitsplätzen einschließlich einem vergrößerten Schulungs- und
Seminarraum. Darüber hinaus sind die vorhandenen Sanitär- und
Umkleideräume neu zu organisieren und zu modernisieren. Hierzu wurde
eine Aufstockung des vorhandenen Betriebsgebäudes vorgeplant
(Entwurfsplanung). Die erarbeitete Lösung ist sowohl technisch als auch
wirtschaftlich sinnvoll und wird nun realisiert (LP 5-9). Die
Ausführungsplanungen zur Elektroplanung sind kurzfristig auf Basis der
vorliegenden Entwurfsplanung aufzunehmen (Niederspannungsinstallation,
Beleuchtung, Netzwerktechnik, Blitzschutz, Rauchwarnanlage).
Das vorhandene Betriebsgebäude besteht derzeit aus Keller, EG und OG
mit Flachdach und bietet eine Grundfläche von ca. 17 m x 15 m. Das
Gebäude wurde ca. 1973 errichtet und in der Vergangenheit teils
erweitert und umgebaut.
Die Maßnahmen sollen in zwei Bauabschnitten umgesetzt werden.

1. BA: Aufstockung Betriebsgebäude.

2. BA: Modernisierung
Erfüllungsort:
Kläranlage Gläserzell,
36039 Fulda
NUTS-Code : DE732 Fulda
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
45315100 Elektrotechnikinstallation
Ergänzende Gegenstände:
31730000 Elektrotechnische Ausstattung


Auskünfte erteilt: Offizielle Bezeichnung:Abwasserverband Fulda
Straße:Langebrückenstraße 46
Stadt/Ort:36037 Fulda
Land:Deutschland (DE)
Zu Hdn. von :Herr Glocker
Telefon:0661/8397-50
Fax:0661/8397-83
Mail:[email protected]
digitale Adresse(URL):http://www.abwasserverband-fulda.de.
Am 28.06.2018 wird die Aufforderung zur
Angebotsabgabe versandt. Die Angebote sind bis zum 24.07.2019
einzureichen. Die Beauftragung soll noch im Juli 2019 erfolgen.