Empfangsdienste - Dienstleistungen für öffentliche Konzertveranstaltungen

DTAD-ID: 16291983
Region:
10099
Auftragsart:
Europaweite Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Sonstige Dienstleistungen für Unternehmen
CPV-Codes:
Empfangsdienste
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Der Rundfunk Berlin-Brandenburg beabsichtigt zum 1.8.2020 die Dienstleistungen für Einlasskontrolle, Garderobenservice, Platzanweisung, Aufsichtspersonal und Toilettenbetreuung zu Veranstaltungen im rbb zu vergeben. Die Vertragslaufzeit beträgt ein …
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
10.04.2020
Frist Angebotsabgabe:
20.05.2020

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Deutschland-Potsdam: Empfangsdienste - Dienstleistungen für öffentliche Konzertveranstaltungen - Dienstleistungen für öffentliche Konzertveranstaltungen
Der Rundfunk Berlin-Brandenburg beabsichtigt zum 1.8.2020 die Dienstleistungen für Einlasskontrolle, Garderobenservice, Platzanweisung, Aufsichtspersonal und Toilettenbetreuung zu Veranstaltungen im rbb zu vergeben. Die Vertragslaufzeit beträgt ein Jahr und beginnt am 1.8.2020. Der rbb kann den Vertrag dreimal um jeweils ein Jahr zu gleichbleibenden Konditionen verlängern.

CPV-Codes:
79992000

Der rbb und externe Mieter veranstalten in den Sendesälen im Haus des Rundfunks und im Fernsehzentrum am Standort Berlin eine Vielzahl von Veranstaltungen mit Publikum. Das reicht von Live-Sendungen mit Publikum über klassische Konzerte und Unterhaltungskonzerte, Popkonzerte, Musik fremder Kulturen, Kinderkonzerte bis hin zu Preisverleihungen, Podiumsdiskussionen und Lesungen
Zu diesem Zweck beabsichtigt der rbb zum 1.8.2020 die Dienstleistungen für Einlasskontrolle, Garderobenservice, Platzanweisung, Aufsichtspersonal und Toilettenbetreuung zu Veranstaltungen im rbb zu vergeben. Die Vertragslaufzeit beträgt ein Jahr und beginnt am 1.8.2020. Der rbb kann den Vertrag dreimal um jeweils ein Jahr zu gleichbleibenden Konditionen verlängern.
Schätzung Anzahl der Veranstaltungen pro Jahr (Basis der Schätzung: Daten 2019):
— 55 Veranstaltungen im Großen Sendesaal;
— 30 Veranstaltungen im Kleinen Sendesaal;
— 16 Veranstaltungen im HdR Lichthof / Dachterrasse;
— 72 Veranstaltungen im Fernsehzentrum Berlin;
— 15 x Inanspruchnahme der Abendkasse/Tageskasse.

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE300
Hauptort der Ausführung: Rundfunk Berlin-Brandenburg Masurenallee 8-14 14057 Berlin
Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Dokumententyp:
Ausschreibung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Aktenzeichen:
VE 20.03.175
Termine & Fristen
Angebotsfrist:
20.05.2020
Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE
Zuschlagskriterien:
Preis

Geforderte Nachweise:
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
Vorlage einer unterschriebenen Eigenerklärung. Die Vorlage der Eigenerklärung ist eine Mindestbedingung.

Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
Nachweis von mindestens einer Referenz aus den letzten 3 Jahren zu vergleichbaren Personaldienstleistungen.
Eigenerklärung des Bieters, dass er folgende Kriterien erfüllt:
— festes Büro in der Region Berlin/Potsdam und kurzfristige Kontaktmöglichkeit mindestens eines festen Ansprechpartners (Kontakter) in der Agentur zu üblichen Bürozeiten, arbeitstäglich 9.00-18.00 Uhr;
— 24 h-Rufbereitschaft eines Ansprechpartners im Vorfeld (1 Tag) bzw. während der Durchführung von Events bzw. Promotioneinsätzen;
— kurzfristige Verfügbarkeit eines Ansprechpartners zur persönlichen Teilnahme an Abspracheterminen beim rbb oder bei Vorort-Besichtigungen der Veranstaltungsorte.

Sonstiges
 
Gemeinsame Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben

Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YZJD9VW/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YZJD9VW

Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts

Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Rundfunkanstalt

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems:
Beginn: 01.08.2020
Ende: 31.07.2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Der Vertrag beginnt am 1.8.2020 vorerst für die Laufzeit von 12 Monaten und kann seitens des AG dreimal um jeweils 12 Monate verlängert werden.

Angaben über Varianten/Alternativangebote:
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen:
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Vertragsverlängerung
Der Vertrag beginnt am 1.8.2020 vorerst für die Laufzeit von 12 Monaten und kann seitens des AG dreimal um jeweils 12 Monate verlängert werden.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein


Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 20.05.2020
Ortszeit: 12:00

Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Deutsch

Bindefrist des Angebots

Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 20.05.2020
Ortszeit: 13:00

Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch

Zusätzliche Angaben

Die Vergabeunterlagen können im Internet auf dem Portal:
https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YZJD9VW/documents per Download heruntergeladen werden.
Anbieter, die bisher über keinen Zugang verfügen, können sich zur Kommunikation mit der Vergabestelle und der elektronischen Angebotsabgabe auf dieser Plattform kostenlos registrieren lassen. Eine Versendung der Vergabeunterlagen in Papierform ist nicht vorgesehen.
Während des Verfahrens auftretende Bieterfragen werden über die Vergabeplattform beantwortet und gleichzeitig auf der Internetseite des rbb. Bekanntmachungs-ID: CXP4YZJD9VW.

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Berlin
Martin-Luther-Straße 105
Berlin
10825
Deutschland
Telefon: +49 30-9013-8316
Fax: +49 30-9013-7613

Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Vergabekammer Berlin
Martin-Luther-Straße 105
Berlin
10825
Deutschland
Telefon: +49 30-9013-8316
Fax: +49 30-9013-7613

Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:
Innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann ein Nachprüfverfahren bei der Vergabekammer beantragt werden (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB).

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Vergabekammer Berlin
Martin-Luther-Straße 105
Berlin
10825
Deutschland
Telefon: +49 30-9013-8316
Fax: +49 30-9013-7613

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 09.04.2020