Erarbeitung eines Radverkehrskonzept

DTAD-ID: 15373885
Region:
34576 Grünhof
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Straßenmarkierungsausrüstung, Verkehrssteuerungsausrüstung, Straßenmarkierungsarbeiten
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Darüber hinaus muss die Sicherheit der Radfahrer auf vielen Radwegen, insbesondere im Stadtgebiet gewährleistet werden. Im Rahmen der Erarbeitung des Radverkehrskonzept ist zunächst die aktuelle Verkehrssituation zu untersuchen. Anschließend sollen…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
26.06.2019
Frist Angebotsabgabe:
19.07.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Erarbeitung eines Radverkehrskonzept - Erarbeitung eines
Radverkehrskonzept für die Stadt Homberg (Efze).

Für das Radroutennetz der Stadt Homberg (Efze) besteht in vielen
Bereichen noch Optimierungsbedarf. Dazu gehören Lückenschlüsse,
Beschilderung und Verbesserung der Wegbeschaffenheit. Darüber hinaus
muss die Sicherheit der Radfahrer auf vielen Radwegen, insbesondere im
Stadtgebiet gewährleistet werden.
Im Rahmen der Erarbeitung des Radverkehrskonzept ist zunächst die
aktuelle Verkehrssituation zu untersuchen. Anschließend sollen
Maßnahmenvorschläge erarbeitet wertden. Die Bürgerbeteiligung soll in
unterschiedlicher Form erfolgen. Die Konzepterstellung umfasst mehrere
Arbeitsprogramme:
AP 1: Grundlagenermittlung
AP 2: Bestandsaufnahme des vorhandenen Radroutennetzes und
Qualitätskriterien
AP 3: Konzeption
AP 4: Öffentlichkeitsarbeit
AP 5: Beteiligungsverfahren
AP 6: Bericht und Präsentationen
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
71241000 Durchführbarkeitsstudie, Beratung, Analyse
Ergänzende Gegenstände:
71240000 Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie
planungsbezogene Leistungen
71322500 Technische Planungsleistungen für Verkehrsanlagen
71335000 Technische Studien
Erfüllungsort:
34576 Homberg (Efze)
NUTS-Code : DE735 Schwalm-Eder-Kreis
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Die Interessenbekundung ist schriftlich
(Papierform) innerhalb der vorgegebenen Frist bei der Vergabestelle
einzureichen. Der Auftraggeber behält sich vor, bis zur
Zuschlagserteilung bei den zur Teilnahme aufgeforderten Büros eine
detaillierte Eignungsprüfung vorzunehmen.
Ein Anspruch auf Aufforderung, besteht aufgrund des
Interessenbekundungsverfahrens nicht. Interessierte, die innerhalb 4
Wochen nach der Abgabefrist keine Aufforderung zur Angebotsabgabe
erhalten haben, wurden nicht berücksichtigt. Eine gesonderte
Information der Vergabestellen, dass die Interessenbekundung nicht
angenommen wurde, ergeht nicht an die Interessierten.
Die Interessenbekundung muss bis zum 19.07.2019 um 12:00 Uhr
eingegangen sein.
Die Umschläge sind deutlich mit dem Hinweis Interessenbekundung für die
Erarbeitung eines Radverkehrskonzeptes für die Stadt Homberg (Efze),
nicht öffnen vor dem 19.07.2019, 12:00 Uhr zu markieren.
Sollten mehr als 5 Interessenbekundungen eingesendet werden, die
entsprechend den Eignungsmerkmalen mit gleicher Punktzahl bewertet
werden, entscheidet das Los über die weitere Teilnahme am Verfahren.