Erneuerung Klarwasserpumpenschacht

DTAD-ID: 15158428
Region:
38112 Braunschweig
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Straßenbauarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
aus Stahlbeton mit Stahlbetonplatte und Deckel aus VA, plangleich mit der Pflasterfläche; Neubau des Klarwasserpumpenschachtes aus PE- el, Deckel aus der Pflasterebene herausragend, nicht befahrbar; Rohrleitungsarbeiten, hier herstellen neuer Anschl…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
10.05.2019
Frist Angebotsabgabe:
04.06.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Erneuerung Klarwasserpumpenschacht - Erd-, Oberflächen-, Verbau-, Erdungs-, Stahlbeton- und Rohrleitungsarbeiten: Der Abwasserverband Braunschweig beabsichtigt, auf dem Klärwerk Steinhof (Braunschweig-W atenbüttel, Niedersachsen) den Klarwasserschacht zu erneuern. In dem Zusammenhang werden im Wesentlichen folgende Leistungen notwendig: Im Bereich des Klarwasserschachtes: vorhandenes Verbundpflaster aufnehmen und wieder verlegen, ca. 70 m²; Rückbau des vorhandenen Klarwasserpumpenschachtes (Durchmesser ca. 1,50m) aus Stahlbeton mit Stahlbetonplatte und Deckel aus VA, plangleich mit der Pflasterfläche; Neubau des Klarwasserpumpenschachtes aus PE- el, Deckel aus der Pflasterebene herausragend, nicht befahrbar; Rohrleitungsarbeiten, hier herstellen neuer Anschlüsse an den Klarwasserschacht DN 200 PEHD mit Übergang auf Bestand in Stz. Kabelschutzrohre DN 150 ca. 10 m, Kabelschutzrohr DN 100 ca. 3 m; Abgang herstellen von Entnahmeleitung OD 250 PEHD SDR11 Rohschlammspeicher (tiefe Lage Bereich Schlammtrichter) draußen zum neuen Klar-wasserpumpenschacht, incl. Schieber DN 200. im Bereich südlich BB1 bis Zulaufgerinne BB; vorhandenes Verbundpflaster aufnehmen und wieder verlegen, 12 m²; Herstellen eines Grabens für 2 parallel liegende Schutzrohre aus flexiblem Kunststoffmaterial DN 150, ca. 11 m; Lieferung und Einbau von Kabelschutzrohren: ca. 26 m. Die Ausschreibung beinhaltet alle notwendigen Arbeiten. Hinweis: Die Vorflutsicherungsmaßnahmen werden bauseits durch die Stadtentwässerung Braunschweig durchgeführt.
Erfüllungsort:
Celler Heerstraße 337, 38112 Braunschweig.
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nur in Verbindung mit einem Hauptangebot zugelassen.
Sonstiges
 
Nachprüfung behaupteter Verstöße: Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A): NLWKN, Rudolf- Steiner- Straße 5, 38120 Braunschweig.