Erneuerung Straßenabläufe in einem Stadtbezirk

DTAD-ID: 15176346
Region:
30165 Hannover (Hainholz)
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
52 Stück Straßenabläufe mit diversen Schadensbildern ca.350 m Bauzaun ca. 5 d Funklichtzeichenanlage ca. 10 St Zusätzliche Straßenverkehrszeichen ca. 5 St Behelfsmäßige Brücken ca. 5 St Behelfsmäßige Fahrzeugbrücken umsetzen ca. 5 St Stammschutz ca.…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
15.05.2019
Frist Angebotsabgabe:
07.06.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Erneuerung Straßenabläufe in einem Stadtbezirk - Erneuerung Straßenabläufe
52 Stück Straßenabläufe mit diversen Schadensbildern
ca.350 m Bauzaun
ca. 5 d Funklichtzeichenanlage
ca. 10 St Zusätzliche Straßenverkehrszeichen
ca. 5 St Behelfsmäßige Brücken
ca. 5 St Behelfsmäßige Fahrzeugbrücken umsetzen
ca. 5 St Stammschutz
ca. 1 St Baumschutz, Stangengeviert
ca. 2 St Freigelegtes Wurzelwerk schützen und bewässern
ca. 200 m^3 separierender Aushub EA-1
ca. 150 m^3 Sand für Leitungszone liefern und einbauen
ca. 50 m^3 Boden oberhalb Leitungszone einbauen, LAGA Z0/Z0*
ca. 50 m^3 Boden oberhalb Leitungszone liefern und einbauen, LAGA Z0/Z0*
ca. 52 St Prüfung der Verdichtung
ca. 5 m^3 Beton, unbewehrt, abbrechen, ausheben und seitlich lagern
ca. 3 m^3 Boden im Wurzelbereich absaugen
ca. 5 m^3 Bodenaushub EA-1 unter kreuzenden Leitungen
ca. 5 m^3 Trümmerschutt unter kreuzenden Leitungen
ca. 50 m Sicherung querender Kabel
ca. 20 m Sicherung paralleler Kabel
ca. 30 m Sicherung querender Leitungen
ca. 20 m^3 Aushubboden zur Wiederverfüllung Zwischenlagern
ca. 30 m^3 Aushubboden zur Entsorgung Zwischenlagern
ca. 1 St Feststoff- und Eluatuntersuchung
ca. 1 St Erweiterung des Analyseumfangs auf Einstufung DepV
ca. 30 m^3 Aushub Z 2 laden und entsorgen
ca. 20 m^3 Aushub > Z 2 laden und entsorgen
ca. 5 m^3 Beton, unbewehrt, entsorgen, inkl. Laden, Transport und
Entsorgungsgebühren, Zulage für
erhöhte Aufwendungen der Entsorgung
ca. 5 m^3 Trümmerschutt, entsorgen, inkl. Laden, Transport und
Entsorgungsgebühren, Zulage für
erhöhte Aufwendungen der Entsorgung
ca. 50 m^2 Großpflaster in Kiesbettung aufnehmen, laden, transportieren
und entsorgen, inkl.
Entsorgungsgebühren
ca. 30 m^2 Kleinpflaster in Kiesbettung aufnehmen, laden,
transportieren und entsorgen, inkl.
Entsorgungsgebühren
ca. 30 m^3 Straßenaufbruch, VK: C, Asbest < 0,1% aufnehmen und
entsorgen (ASN 170301*)
ca. 10 m^3 Mehrdicke bis 10 cm entsorgen, als Zulage
ca. 30 m^2 Betonpl. 50/50/6 und 50/25/6 aufnehmen, laden,
transportieren und entsorgen, inkl.
Entsorgungsgebühren
ca. 20 m^2 Klinker- bzw. Betonsteinpflaster in Sandbettung aufnehmen,
laden, transportieren und
entsorgen, inkl. Entsorgungsgebühren
ca. 70 m Straßenbordsteine einschl. Gosse aufnehmen, laden,
transportieren und entsorgen, inkl.
Entsorgungsgebühren
ca. 30 m Radwegbordsteine aufnehmen, laden, transportieren und
entsorgen, inkl.
Entsorgungsgebühren
ca. 30 m Gosse aufnehmen, laden, transportieren und entsorgen, inkl.
Entsorgungsgebühren
ca. 120 m^2 provisorische Straßenwiederherstellung (AC 16 TD)
ca. 30 m Anschulterung Hochbordsteine
ca. 20 m^2 Baugrube gemäß DIN 4124 verbauen (Normverbau)
ca. 70 m^2 Verbau mit waagerechten Holzbohlen
ca. 70 m Steinzeugrohre DN 150 aufnehmen, fachgerecht entsorgen, inkl.
Laden, Transportieren und
Entsorgungsgebühren, als Zulage
ca. 20 m KG-Rohre DN 150 aufnehmen, fachgerecht entsorgen, inkl. Laden,
Transportieren und
Entsorgungsgebühren, als Zulage
ca. 10 m Steinzeugrohre DN 150, Vorflut, aufnehmen, fachgerecht
entsorgen, inkl. Laden,
Transportieren und Entsorgungsgebühren, als Zulage
ca. 30 m GWS 0,01 bis 1,00 m über BGS, DIN 18305
ca. 90 m Steinzeugrohr, DN 150, DIN EN 295, gem. Anl. 1.1, gem.
Vorbemerkungen verlegen
ca. 30 m PP-MD-Rohr DN 160, DIN 19534-3, DIN EN 1401-1, gem.
Vorbemerkungen liefern und
verlegen
ca. 28 St Straßenablauf gemäß Anlage 4.2, Blatt 1 -3
ca. 2 St Straßenablauf mit Vorablauf gemäß Anlage 4.2, Blatt 1-3
ca. 30 St Ausbau alter Straßenabläufe
ca. 90 m Steinzeugrohr DN 150 L, DIN EN 295, liefern
ca. 10 St Anschlusselement DN 150, C 40, DIN EN 295, liefern
ca. 20 St Anschlusselement DN 150, C 70, DIN EN 295, liefern
ca. 5 St Steinzeug-Anschlusselement, DN 150, F, DIN EN 295, liefern
ca. 30 St Manschetten-Dichtung, DN 150, Typ 2 B, DIN EN 295, liefern
ca. 5 St Aufsatz "Modell Hannover", Pult
ca. 10 St Aufsatz "Modell Hannover", Pult, 16 mm
ca. 15 St Rahmen "Modell Hannover"
ca. 5 St Rost "Modell Hannover"
ca. 5 St Rost "Modell Hannover", Pult, 16 mm
ca. 1 St Aufsatz - 500x500, Rinnenform
ca. 1 St Aufsatz - 500x500, Rinnenform, 16 mm
ca. 1 St Aufsatz - 500x500, Pultform
ca. 1 St Aufsatz - 500x500, Pultform, 16 mm
ca. 1 St Rahmen - 500x500
ca. 2 St Tauchbogen DN 150
Erfüllungsort:
Straßenabläufe im Bezirk Ost der Stadt Hannover
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Nachprüfung behaupteter Verstöße
Nachprüfstelle (§ 21 VOB/A)
Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und
Digitalisierung
- Referat 16 - Öffentliches Auftragswesen -
Friedrichswall 1, 30159 Hannover
Fax: 0511/120 99 8428
Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen die Vergabebestimmungen bei der
Vergabekammer (§ 156 GWB)
Vergabekammer beim Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft,
Arbeit, Verkehr und
Digitalisierung
Auf der Hude 2, 21339 Lüneburg
Fax: 04131/15-2943