Erneuerung der Medientechnik

DTAD-ID: 15165382
Region:
49076 Osnabrück (Atter)
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Bürotechnik, Kabelinfrastruktur, Elektroinstallationsarbeiten, Netzwerke
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung, ggf. aufgeteilt in Lose: Erneuerung Medientechnik Geb.35+Geb.44. Erneuerung Medientechnik. Leistungsumfang: Projektbeschreibung: In der Universität Osnabrück sollen an zwei Standorten (Süsterstr. 28 und Barbarastr. 11) i…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
13.05.2019
Frist Angebotsabgabe:
04.06.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Erneuerung der Medientechnik - Art und Umfang der Leistung, ggf. aufgeteilt in Lose: Erneuerung Medientechnik Geb.35+Geb.44. Erneuerung Medientechnik. Leistungsumfang: Projektbeschreibung: In der Universität Osnabrück sollen an zwei Standorten (Süsterstr. 28 und Barbarastr. 11) insgesamt drei Hörsäle technisch auf den neusten Stand gebracht werden. Dazu muss die alte Medientechnik demontiert werden. Die Projektoren sollen ausgetauscht werden und in den vorhandenen 19 Schränken/ Elektroverteilungen und Zuwegungen zu den Bodentanks/Dozentenpulten muss in diesem Zuge das Leitungsnetz ausgetauscht werden. Das aktuelle Signalmanagement ist analog auf Basis VGA/Composite-Video und soll digital auf Basis HDMI/HD-BaseT/DTP (Extron) geändert werden. In zwei Hörsälen müssen die Beamerlifte ausgetauscht werden. Die Programmierung der Komponenten der neuen Anlagen erfolgt hausintern, sowie notwendige Holzarbeiten zur Anpassung an den Pulten! Es gibt einen engen Zeitplan in der vorlesungsfreien Zeit, sodass zum neuen Winter-semester 2019 die Anlagen in Betrieb gehen müssen.
Erfüllungsort:
Ort der Ausführung: 49076 Osnabrück, Geb. 44/E03, Geb. 44/E04 (Süsterstr. 28) und Geb. 35/E01 (Barbarastr. 11).
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Sonstige Angaben: Kosten für die nicht elektronische Übersendung der Vergabeunterlagen: 24.03 Euro. Zahlungsweise: Lastschrifteinzugsermächtigung zu Gunsten der bi medien GmbH. Banküberweisung. Bankverbindung: Empfänger: bi medien GmbH, IBAN: DE74212900160000258951,
BIC: GENODEF1NMS (Konto-Nr.: 258951, BLZ: 21290016, Geldinstitut: Volksbank Raiffeisen- bank eG), Verw.-zweck: Vergabeunterlagen D435914234. Bei fehlendem Verwendungszweck auf der Überweisung ist die Zahlung nicht zuordenbar und die Unterlagen können nicht versendet werden. Die Vergabeunterlagen werden nur bei Vorliegen des Nachweises über die Zahlung versendet. Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet. Zur Beachtung: Für Bewerber aus dem Ausland jeweils zzgl. Auslandsporto. Auskünfte zum Verfahren und zum technischen Inhalt erteilt: Die Kommunikation erfolgt: elektronisch über die Vergabeplattform: www.bi-medien.de. Anfragen zum Verfahren können als registrierter Nutzer der B_I eVergabe im Menüpunkt - Meine Vergaben - unter dem B_I code D435914234 im Bereich - Mitteilungen - gestellt werden. Nachprüfung behaupteter Verstöße: Nachprüfungsstelle (Paragr. 21 VOB/A): Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Leibnitzufer 9, 30169 Hannover.