Erneuerung von Aphaltdeckschichten

DTAD-ID: 15165665
Region:
21244 Buchholz in der Nordheide
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Brückenbauarbeiten, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Kanalisationsarbeiten, Straßenbauarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Bitumen, Asphalt
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Erneuerung von Aphaltdeckschichten
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
13.05.2019
Frist Angebotsabgabe:
23.05.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Erneuerung von Aphaltdeckschichten - Erneuerung von Aphaltdeckschichten


Folgende wesentliche Arbeiten kommen beim Asphaltbau zurAusführung: Aufgeteilt in 5 Straßen (Länge: 240 m, 140 m, 110 m, 220 m 510m): ca. 9.100 qm Deckschichtfräsen, Haftkleberaufsprühen und ca. 880 t gummimodifizierten SMA 11,100 kg/qm unter Vollsperrung der Straße einbauen. 23 Trummen (50/50 cm) ausbauen, 17 Stück wieder einbauen und 6 Stück neu liefern, ca. 300 m Gossensteine partiell austauschen, ca. 17 Schachtabdeckungen lösen und nach dem Asphaltbau auf Höhe ziehen, 34 Regen- und 33 Schmutzschachtdeckel ausbauen und durch Vollgussrahmen mitjeweiligen Deckel (Kennzeichnung-R-und-5-einbauen und ebenfalls nach Fertigstellung der Asphaltdeckschichtauf Höhe ziehen. 2 Fahrradrampen zur Kreisstraße der K28 bei der Canteleu-Brücke in Buchholz, 70 und 75 m lang und 2 m breit, Deckschicht fräsen, Haftkleberaufsprühen und ca. 50 bis 65 Kg/qm Asphaltbeton AC 5 D Leinbauen. Folgende wesentl iche Arbeiten kommen bei einer Oberflächenbehandlung zur Ausführung: Berliner Straße, 360 m lang und 6,7 m breit, besteht zur Hälfte aus einerBetonstraße und zuranderen Hälfte aus einer Einstreudecke. Beton abfräsen, Fugen sanieren, SAMI-Schichtherstellen. Einstreudecke miteinerOBversiegeln undabschließend eine DSK überdiegesamte Fahrbahn erstellen. Schächte und Abläufeangleichen.
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen