Errichtung von WC-Anlagen an einer Bildungseinrichtung

DTAD-ID: 15403149
Region:
37581 Bad Gandersheim
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Dachdeckarbeiten, Rohbauarbeiten, Metall-, Stahlbauarbeiten
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Angaben zu Los Nr. 1 Bezeichnung: Dachdeckerarbeiten Angaben zu Los Nr. 2 Bezeichnung: erweiterte Rohbauarbeiten Angaben zu Los Nr. 3 Bezeichnung: Metallbauarbeiten
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
04.07.2019
Frist Angebotsabgabe:
25.07.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Errichtung von WC-Anlagen an einer Bildungseinrichtung - Dachdeckerarbeiten, erweiterte Rohbauarbeiten und Metallbauarbeiten

Umfang der Leistung:
Der Umfang der Arbeiten ist dem jeweiligen Leistungsverzeichnis zu entnehmen.

Angaben zu Los Nr. 1
Bezeichnung: Dachdeckerarbeiten
Menge oder Umfang: Der Umfang der Arbeiten ist dem Leistungsverzeichnis zu entnehmen.

Angaben zu Los Nr. 2
Bezeichnung: erweiterte Rohbauarbeiten
Menge oder Umfang: Der Umfang der Arbeiten ist dem Leistungsverzeichnis zu entnehmen.

Angaben zu Los Nr. 3
Bezeichnung: Metallbauarbeiten
Menge oder Umfang: Der Umfang der Arbeiten ist dem Leistungsverzeichnis zu entnehmen.
Erfüllungsort:
Roswitha-Gymnasium Bad Gandersheim
Bismarckstr. 17
37581 Bad Gandersheim
Lose:
Angebote sind möglich für ein oder mehrere Lose
(Art und Umfang der Lose siehe Buchstabe f)
Planungsleistungen
nein
Lose
nur in Verbindung mit einem Hauptangebot zugelassen
Sonstiges
 
Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A)
Name Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung -Nachprüfstelle-
Straße Theodor-Tantzen-Platz 8
PLZ, Ort 26122 Oldenburg
Telefon +49 441/799-2182
Fax +49 441/799-62182
E-Mail [email protected]

Sich ergebende Bieterfragen sind ausschließlich schriftlich an
[email protected] zu richten.

Bitte keine frankierten Briefumschläge beifügen, Submissionsergebnisse und andere Schreiben werden ausschließlich elektronisch versandt.

Sind dem Angebot Allgemeine Bestimmungen und/oder Geschäftsbedingungen eines Bieters beigefügt, ist dies als Änderung der Vergabeunterlagen gemäß § 16 Abs. 3 lit.d) VOL/A bzw. § 16 Abs. 2 VOB/A zu betrachten.

Ein solches Angebot ist auszuschließen.

Skontogewährung hat keinen Einfluss auf die Angebotswertung.