Erstellung einer interaktiven Karte mit Angebotspaketen

DTAD-ID: 15210309
Region:
64293 Darmstadt
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Softwareprogrammierung, -beratung, Software
CPV-Codes:
Entwicklung von kundenspezifischer Software
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Erstellung einer interaktiven Karte mit Angebotspaketen
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
24.05.2019
Frist Angebotsabgabe:
17.06.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Erstellung einer interaktiven Karte mit Angebotspaketen - Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber: Marketingmaßnahme:
Erstellung einer interaktiven Karte mit Angebotspaketen.
Leistungsbeschreibung
Art und Umfang des Auftragsgegenstandes :
Bausteine des Leistungsumfangs
Die DADINA hat über das Dorf- und Regionalentwicklungsprogramm "LEADER"
einen Antrag auf Förderung durch EU-Mittel für das Projekt
Marketingmaßnahmen für die Freizeitgestaltung mit dem ÖPNV im
ländlichen Raum - Erstellung einer interaktiven Karte mit
Angebotspaketen" gestellt und einen Zuwendungsbescheid erhalten.
Die DADINA möchte Marketingmaßnahmen erarbeiten lassen, die
Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung mit dem ÖPNV (öffentlicher
Personennahverkehr) im Raum Dieburg, Otzberg, Groß-Umstadt, Schaafheim
aufzeigen. Entwickelt werden soll dazu eine interaktive Karte, die
Einwohnern aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg und den genannten
Kommunen sowie Besuchern und Touristen erläutert, wie sie anreisen
können, welche Sehenswürdigkeiten es gibt, wo sie Essen gehen können,
welche Fahrrad- und Wanderwege durch das Gebiet führen und wie man in
der Region mit dem Linienbus von A nach B kommt. Die Anreise aus dem
Rhein-Main-Gebiet sollte ebenfalls in der Karte optisch erfasst werden.
Mit einer Reihe von zielgruppenspezifischen Tourenvorschlägen sollen
mögliche Beispiele für die Freizeitgestaltung angeboten werden.
Dazu sind folgende Bausteine vorgesehen:.
1. Recherche, Auswertung und Aufbereitung der Inhalte
Die Buslinien (GU1, GU2, GU3 und GU4) fahren viele lokale
Sehenswürdigkeiten und Erlebnismöglichkeiten an. Die eingesetzten Busse
verfügen über ausreichende Kapazitäten, die für den Freizeitbereich
sinnvoll genutzt werden können. Für die DADINA bietet sich damit auch
ein guter Ansatz, um den ÖPNV als Teil einer Mobilitätskette attraktiv
zu präsentieren. Verknüpfungen zu anderen Verkehrsarten wie
Odenwaldbahn, Fahrradverkehr, Carsharing und Wandern sollten deshalb in
das Konzept mit einfließen.
2. Programmierung einer interaktiven Karte als web-Applikation
Alle Informationen sollten gebündelt und in einer interaktiven Karte
für den Nutzerkreis zusammengefasst werden. Mit einer Reihe von
zielgruppenspezifischen Tourenvorschlägen (z.B. Senioren - Familien -
Aktive/Sport - Kultur - Genuss - Fahrrad) sollen mögliche Beispiele für
die Freizeitgestaltung angeboten werden.
3. Projektleitung
Es wird davon ausgegangen, dass insgesamt drei Beratungsgespräche bei
der Auftraggeberin stattfinden, um den jeweiligen Projektstand
nachvollziehen zu können.
4. Erfolgskontrolle - Kostenmodell für die Folgekosten
Es handelt sich um ein Leuchtturmprojekt, deshalb sollen Kriterien
ermittelt werden, mit denen eine Erfolgskontrolle möglich ist. Darüber
hinaus ist aufzulisten, mit welchen Folgekosten zu rechnen ist. Die
DADINA ist aufgrund der Zweckbindung der EU-Fördermittel verpflichtet,
das Projekt über einen Zeitraum von fünf Jahren durchzuführen. Das
ausgewählte Unternehmen sollte deshalb in der Lage sein, die Betreuung
im Anschluss zu gewährleisten.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
72230000 Entwicklung von kundenspezifischer Software
Erfüllungsort:
Ort der Ausführung / Erbringung der Leistung : Europaplatz 1, 64293
Darmstadt
NUTS-Code : DE711 Darmstadt, Kreisfreie Stadt
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Sonstige Angaben: Nach Abschluss des Interessenbekundungsverfahrens
ist beabsichtigt, die ausgewählten Bewerber zur Anbeotsabgabe
aufzufordern.
Ein Anspruch auf Aufforderung zur Angebotsabgabe aufgrund der
Interessenbekundung besteht nicht. Die Auswahl erfolgt entsprechend der
verlangten Unterlagen und Nachweise sowie eigener Erfahrungen des
Auftraggebers. Die Kosten für die Ausarbeitung der Interessenbekundung
werden nicht erstattet.
Die Interessenbekundung ist bis zum 17.06.2019, 12:00 Uhr unter
Beifügung der Nachweise zur Leistungsfähigkeit wie zuvor beschrieben
entweder an folgende Postanschrift oder folgende E-Mail-Adresse zu
richten:
Darmstadt-Dieburger Nahverkehrsorganisation
Herrn Matthias Altenhein
Europaplatz 1
64293 Darmstadt
E-Mail: [email protected]