Erstellung eines integrierten Stadtentwicklungskonzepts

DTAD-ID: 15337264
Region:
34233 Fuldatal
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen, Erschliessungsarbeiten, Architekturdienstleistungen, Stadtplanung, Landschaftsgestaltung
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Folgende Arbeitsschritte sind erforderlich: Analyse - Bestandanalyse und -bewertung - Textliche Zusammenfassung und (georeferenzierte) Plandarstellung des städtischen Kontextes und Darstellung der Probleme und Herausforderungen mit Angabe zu: - Bev…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
14.06.2019
Frist Angebotsabgabe:
02.07.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Erstellung eines integrierten Stadtentwicklungskonzepts - Erstellung eines integrierten
Stadtentwicklungskonzepts (ISEK) für den Ortsteil Ihringshausen der
Gemeinde Fuldatal
Art des Auftrags: Dienstleistung
Art und Umfang der Leistung: Erstmalige Erarbeitung eines integrierten
Stadtentwicklungskonzeptes für die Gemeinde Fuldatal, OT Ihringshausen.
Um die Entwicklung des OT Ihringshausen nachhaltig und zukunftsgerecht
zu gestalten sowie den aktuellen Herausforderungen u. a. der Konversion
einer Industriebrache, mit geeigneten Instrumenten zu begegnen, soll
als Planungs- und Entscheidungsgrundlage ein ISEK erarbeitet werden.
Der OT Ihringshausen mit ca. 6.500 Einwohnern erlebt zurzeit aufgrund
der Nähe zum Oberzentrum Kassel eine sehr dynamische Entwicklung. Vor
diesem Hintergrund sollen mehrere Potentialflächen hinsichtlich ihrer
städtebaulichen Entwicklungsmöglichkeiten untersucht werden.
Folgende Arbeitsschritte sind erforderlich:
Analyse
- Bestandanalyse und -bewertung
- Textliche Zusammenfassung und (georeferenzierte) Plandarstellung des
städtischen Kontextes und Darstellung der Probleme und
Herausforderungen mit Angabe zu:
- Bevölkerungsstruktur und -entwicklung
- Entwicklung als Wohnstandort
- Beschäftigungsstruktur und -entwicklung
- Entwicklung als Arbeitsort, Unternehmensstruktur
- Relevante Strategien, Pläne und Politiken in der Kommune, der Region
(mögliche Quelle: LEP, Regionalplan, Flächennutzungsplan, Einbindung in
Förderprogramme und Initiativen)
- Zusammenfassung in einer tabellarischen Stärken/Schwächen-Analyse
Entwicklungsziele und Handlungsfelder
- Benennung von Schwerpunkten und strategischen Ansätzen für die
dargestellte Entwicklung.
- Kurze textliche Darstellung (georeferenzierte) Plandarstellung
- Darstellung langfristiger Ziele und mittelfristiger Ziele
- Räumliche und inhaltliche Schwerpunkte bilden
- Darstellung der angestrebten städtebaulichen Zielvorstellung
- Formulierung der strategischen Entwicklungsziele, Präzisierung
räumlicher und thematischer Handlungsschwerpunkte.
- Ableitung der zentralen Vorhaben und Schlüsselmaßnahmen
- Bündelung fachlich übergreifender Einzelmaßnahmen
- Formulierung und Abstimmung von Projekten und Maßnahmen
- Priorisierung der Maßnahmen
- Darstellung der Umsetzungsschritte und der Finanzierung
- Umsetzungsstrategie inklusive städtebaulicher Kalkulation
Maßnahmen- und Zeitplan
Textliche Darstellung und (georeferenzierte) Plandarstellung mit Angabe
zu:
- Maßnahmenübersicht, ggf. Zuordnung zu Zielen und Akteuren
- Prioritäre Maßnahmen und ihre Verbundwirkung einschl. kurzer
Darstellung von Anforderungen an die künftige technische und
verkehrliche Erschließung.
- Identifizierung ggf. weiterer notwendiger Fachplanungen
- Verfahren zur Einbeziehung der Bürgerschaft
Wirtschaftlichkeit
Tabellarische Darstellung mit Erläuterungen:
- Kosten- und Finanzierungsübersicht prioritäre Maßnahmen
- Benennung von Risiken
Das Angebot soll die Teilnahme an 6 halbtägigen Terminen in Fuldatal
berücksichtigen.
Die Ergebnisse sind schriftlich in gebundener Papierform, digital sowie
den gemeindlichen Gremien in einer Abendveranstaltung vorzustellen.
Erfüllungsort:
Am Rathaus 9, 34233 Fuldatal
NUTS-Code : DE734 Kassel, Landkreis
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Form, in der Angebote einzureichen sind:
) über den Postweg

Sonstige Informationen:
nachr. HAD-Ref. : 7203/6
nachr. V-Nr/AKZ : 2019-2_ISEK