Erweiterung meinRMV mit Ausweis- und Führerscheinprüfung

DTAD-ID: 15406390
Region:
65719 Hofheim am Taunus
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Softwareprogrammierung, -beratung, Webdesign, CMS, softwarenahe Dienstleistungen, Software
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Die Online-Registrierung für meinRMV (verfügbar im Internet und als App) des Rhein-Main-Verkehrsverbundes soll um eine Ausweis- und Führerscheinprüfung erweitert werden. Diese soll von den Nutzern während des Registrierungsprozesses für meinRMV über…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
05.07.2019
Frist Angebotsabgabe:
19.07.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Erweiterung meinRMV mit Ausweis- und Führerscheinprüfung - Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber: Online Ausweis- und Führerscheinprüfung.

Art und Umfang des Auftragsgegenstandes :
Die Online-Registrierung für meinRMV (verfügbar im Internet und als
App) des Rhein-Main-Verkehrsverbundes soll um eine Ausweis- und Führerscheinprüfung erweitert werden.

Diese soll von den Nutzern während des Registrierungsprozesses für
meinRMV über beide Kanäle durchgeführt werden können. Nutzer sollen im
Anschluss an eine erfolgreiche Ausweisprüfung und eine abgeschlossene
meinRMV-Registrierung Car-, Bike-, Ride-Sharing- sowie Taxi-Angebote
nutzen können.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
72416000 Anbieter von Anwendungen
Ergänzende Gegenstände:
72000000 IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und
Hilfestellung
Erfüllungsort:
65719 Hofheim
NUTS-Code : DE71A Main-Taunus-Kreis
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Sonstige Angaben: Zu Ziffer 8 dieser Bekanntmachung: Das
Bekanntmachungsformular musste an dieser Stelle zwingend ausgefüllt
werden. Der Auftraggeber behält sich ausdrücklich vor, das benannte
Zuschlagskriterium zu ändern und die endgültigen Zuschlagskriterien den
ausgewählten Bietern mit Versand der Vergabeunterlagen in der AzA
mitzuteilen.
Der Auftraggeber wird die fristgerecht bei der unter Ziffer 1 genannten
Stelle ausschließlich per Post/Kurier eingegangenen
Interessenbekundungen anhand der in dieser Bekanntmachung geforderten
Eignungsnachweise prüfen und bewerten.
Er wird diejenigen Bewerber auswählen, die die Eignungsvoraussetzungen
am besten erfüllen. Diese werden schriftlich durch Übersendung der
Aufforderung zur Angebotsabgabe benachrichtigt.
Ein Anspruch zur Aufforderung zur Angebotsabgabe besteht aufgrund der
Interessenbekundung nicht.
Nutzen Sie den Vordruck Interessenbekundung. Diesen können Sie unter
dem in Ziffer 11 dieser Bekanntmachung genannten Link herunterladen.
Zur Vermeidung unnötiger Kosten verzichten Sie bitte auf aufwendige
Bindungen und die Nutzung von Prospekthüllen etc..
Bitte halten Sie die unter Ziffer 7 (Bewerbungsbedingungen) vorgegebene
Reihenfolge ein.
Zum aktuellen Zeitpunkt gibt es keine weiteren Formblätter,
Vergabeunterlagen oder sonstige Dokumente, die den Interessenten zur
Verfügung gestellt werden. Sehen Sie deshalb bitte von diesbezüglichen
Anfragen ab.