Erweiterung und Aufstockung Krankenhaus

DTAD-ID: 15227021
Region:
35392 Gießen
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Fassadenbau, Fassadenreinigungsarbeiten, Installation von Aufzügen, Rolltreppen, Baustelleneinrichtung, Gerüstarbeiten, Müllentsorgung, Metall-, Stahlbauarbeiten, Metall-, Metallbauerzeugnisse, Abbruch-, Sprengarbeiten
CPV-Codes:
Abbrucharbeiten, Baureifmachung und Abräumung
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Bei der Konstruktion handelt es sich um einen Mauerwerksbau mit Holz-Dachbindern als Satteldach mit Bitumenabdichtung. Die Längswände sind tragend ausgebildet (d= ca. 30 cm Porenbeton) und dienen als Auflager für die Dachbinder. Zur Gebäudefassade h…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
29.05.2019
Frist Angebotsabgabe:
13.06.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Erweiterung und Aufstockung Krankenhaus - Rückbau 5. OG.

Im Rahmen der Erweiterung und Aufstockung des St. Josefs Krankenhaus
sind im 5. OG der Bauteile A und D Rückbaumaßnahmen erforderlich.
Auf Bauteil A wird die vorhandene Aufstockung als leichter
eingeschossiger Aufbau rückgebaut.Bei der Konstruktion handelt es sich
um einen Mauerwerksbau mit Holz-Dachbindern als Satteldach mit
Bitumenabdichtung. Die Längswände sind tragend ausgebildet (d= ca. 30
cm Porenbeton) und dienen als Auflager für die Dachbinder. Zur
Gebäudefassade hin liegen überdachte Terrassen. Die vorhandene
Aufstockung wurde in den 1960er Jahren errichtet. Vor dem Massivrückbau
ist eine
Schadstoffsanierung erforderlich (Entsorgung von KMF, Asbest, PAK). Der
Rückbau erfolgt inkl. sämtlicher Technikinstallationen (HLS, Elektro).
Die Medienfreischaltung erfolgt vorab bauseits. Die beiden
Treppenhäuser und die Aufzugsanlage bleiben erhalten und sind
entsprechend zu schützen.
Die Abmessungen betragen: ca. 40 x 12 m = 480 m2 (ohne Terrassen)
Bruttorauminhalt inkl. überdachter Terrassen: ca. 2.000 m3 Weiterhin
sind auf Bauteil D Technikeinhausungen (überdacht und offen) in
Stahl-Leichtbauweise aus
(Trapez-) Blechen und Stahlprofilen rückzubauen.
Die Abmessungen betragen:
Überdachte Technikeinhausung ca. 11 x 8 m (kreuzförmiger Grundriss)
Offene Technikeinhausung ca. 7 x 6,5 m = 45,5 m2
Ein Gerüst inkl. Bauaufzug ist an der Fassade (Südost) aufzubauen.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
45111000 Abbrucharbeiten, Baureifmachung und Abräumung
Ergänzende Gegenstände:
45110000 Abbruch von Gebäuden sowie allgemeine Abbruch- und
Erdbewegungsarbeiten
45111100 Abbrucharbeiten
Erfüllungsort:
Wilhelmstraße 7, 35392
Gießen
NUTS-Code : DE721 Gießen, Landkreis
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Auskünfte erteilt: Offizielle Bezeichnung:MedServ Lahn-Dill GmbH
Straße:Forsthausstraße 1
Stadt/Ort:35578 Wetzlar
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :Abteilung Bau & Technik
Zu Hdn. von :Herr Alexander Will
Telefon:06441-792100
Fax:06441-792105
Mail:[email protected],de
digitale Adresse(URL):https://www.jokba.de.
Erläuterung zur Interessenbekundung
Zur Teilnahme an dem beschränkten Ausschreibungsverfahren sind eine
schriftliche Interessensbekundung und die geforderten Eignungsnachweise
fristgerecht einzureichen.
Eine beschränkte Ausschreibung wird nachfolgend zu dieser
Interessensbekundung erfolgen.