Evuplan Titel: „Flächenverfügbarkeit und Flächenbedarfe für den Ausbau der Windenergie an Land“

DTAD-ID: 16245068
Region:
06844 Dessau-Roßlau (Innenstadt)
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Forschungs-, Entwicklungsdienste, Sonstige Dienstleistungen, Vermessungsdienste, Katastervermessung, Stadtplanung, Landschaftsgestaltung, Dienstleistungen der öffentlichen Verwaltung, Verteidigung, Sozialversicherung
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Evuplan Titel: „Flächenverfügbarkeit und Flächenbedarfe für den Ausbau der Windenergie an Land“ Die Ergebnisse des Vorhabens "Analyse der kurz- und mittelfristigen Verfügbarkeit von Flächen für die Windenergienutzung an Land" (FKZ 37EV 16 117 0) zei…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
27.03.2020
Frist Angebotsabgabe:
11.05.2020

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Evuplan Titel: „Flächenverfügbarkeit und Flächenbedarfe für den Ausbau der Windenergie an Land“ - Evuplan Titel: „Flächenverfügbarkeit und Flächenbedarfe für den Ausbau der
Windenergie an Land“
Die Ergebnisse des Vorhabens "Analyse der kurz- und mittelfristigen Verfügbarkeit
von Flächen für die Windenergienutzung an Land" (FKZ 37EV 16 117 0) zeigen, dass
die planungsrechtlich verfügbare Fläche für die Windenergie an Land maximal für
einen Ausbau von 2.900 MW/Jahr bis 2030 ausreicht. Deutlich ambitioniertere Ziele
sind auf dieser Grundlage nicht umsetzbar. Für den weiteren Ausbau der
Windenergie an Land spielt die Flächenverfügbarkeit somit eine prioritäre und
übergeordnete Rolle.

Ziel des Vorhabens ist eine Aktualisierung der Flächendaten und das Schließen
vorhandener Datenlücken. Besonderer Fokus wird auf die Erfassung möglicher
Einschränkungen, z.B. durch Höhenbeschränkungen und quantitative Erfassung von
Hemmnissen, welche eine Nicht- oder nur Teilnutzbarkeit der Flächen ermöglichen,
gelegt.
Das Vorhaben soll dazu beitragen, eine belastbare Grundlage zur Beurteilung eines
mindestens erforderlichen Flächenbedarfes zur sicheren Erreichung des
notwendigen Windenergieausbaus zu schaffen.
Erfüllungsort:
Dessau-Roßlau
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen