Fachplanerleistung Technische Gebäudeausrüstung HLS.

DTAD-ID: 15180460
Region:
35578 Wetzlar
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Planung Technische Gebäudeausrüstung - Heizung-Lüftung-Sanitär
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
16.05.2019
Frist Angebotsabgabe:
06.06.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Fachplanerleistung Technische Gebäudeausrüstung HLS. - Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber: Fachplanerleistung
Technische Gebäudeausrüstung HLS.
Leistungsbeschreibung
Art und Umfang des Auftragsgegenstandes :
Planung Technische Gebäudeausrüstung - Heizung-Lüftung-Sanitär
(Anlagengruppe 1)
gem. HOAI 2013 Teil 4 Abschnitt 2
Leistungsphasen 1-9, Honorarzone III für Anlagengruppe 1
stufenweise Beauftragung
Es sind die Grundleistungen der LPH 1-9 zu erbringen, besondere
Leistungen werden beim Angebot ggf. separat abgefragt.
Es ist die Sanierung der gesamten Filteranlagen (Schwimmer- und
Nichtschwimmerbecken) im Hallenbad Europa in Wetzlar geplant.
Die Filteranlagen aus dem Jahr 1985 sollen aufgrund ihres Alters und
des hohen Materialverbrauches ausgetauscht werden.
Die vorhandenen Anschwemmfilter und deren Fundamente sowie
Anschlussrohre sollen demontiert und durch neue Kammerfilter
einschließlich Klappen, Pumpen, Rohrleitungen, etc. ersetzt werden.
Eine Spülwasserentnahme aus den Becken und Filtrat Chlorung der Kammern
ist vorgesehen. Für jeden Kreislauf ist ein separater Wärmetauscher
geplant.
Die geschätzten Baukosten (KG 200-600) betragen rund 640.000,- EUR
brutto davon entfallen rund 380.000,- EUR auf die KG 400.
Die Bewerbungen sowie Eignungsnachweise sind schriftlich in Papierform
(Format DIN A4) einzureichen.
Für die Angebotserstellung ist später ein vom Auftraggeber
vorgefertigtes Formular zu verwenden, das den ausgewählten Bietern zur
Verfügung gestellt wird.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
71300000 Dienstleistungen von Ingenieurbüros
Erfüllungsort:
Ort der Ausführung / Erbringung der Leistung : Frankfurter Straße 86,
35578 Wetzlar
NUTS-Code : DE722 Lahn-Dill-Kreis
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Sonstige Angaben: Die Bewerbungsunterlagen sind an die unter Punkt.
1. genannte Stelle zu adressieren. Die Umschläge sind mit einen
Aufkleber mit folgenden Angaben zu versehen:
Interessenbekundungsverfahren
Bezeichnung der Maßnahme
Art der Planungsleistung
HAD-Referenznr.
Bewerbungsfrist
Mit den Bewerbungsunterlagen sind die unter Punkt 7. geforderten
Erklärungen und Nachweise sowie die Verpflichtungserklärung zu
Tariftreue und Mindestentgelt einzureichen.
Bei präqualifizierten Unternehmen sind das Präqualifikationsregister
sowie die Präqualifikationsnummer anzugeben.
Vor Angebotseinholung wird beim Bewerberkreis eine Abfrage bei der
Oberfinanzdirektion über Vergabesperren durchgeführt.
Vor Auftragserteilung wird durch den Auftraggeber ein Auszug aus dem
Gewerbe-zentralregister angefordert.