Fahrleitungsmastsanierung

DTAD-ID: 15378057
Region:
60311 Frankfurt am Main (Altstadt)
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Metall-, Stahlbauarbeiten, Metall-, Metallbauerzeugnisse, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen, Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Überholungs-, Sanierungsarbeiten
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Die betroffenen Maste stehen als Rund- oder konische Stahlmaste im Bestand. Zu sanieren sind die Mastfüße im Erdübergangsbereich. Die Sanierung soll mittels Entrostung und einer darauffolgend speziellen Beschichtung erfolgen. 4 der 9 Maste sollen im…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
27.06.2019
Frist Angebotsabgabe:
22.07.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Fahrleitungsmastsanierung - Fahrleitungsmastsanierung Mainzer
Landstraße
Entlang der Mainzer Landstraße, in Frankfurt am Main, müssen
Fahrleitungsstahlmaste aufgrund von Korrosionsschäden saniert werden.
Die betroffenen Maste stehen als Rund- oder konische Stahlmaste im
Bestand. Zu sanieren sind die Mastfüße im Erdübergangsbereich. Die
Sanierung soll mittels Entrostung und einer darauffolgend speziellen
Beschichtung erfolgen.
4 der 9 Maste sollen im Anschluss mit sogenannten Mastschellen bzw.
Manschetten (Halbschalen) saniert werden.
Im Wesentlichen sind folgende Leistungen zu erbringen:
- Den jeweils individuellen Mastdurchmessern vor Ort ausmessen; 4 Stück
- Montage sowie Wiederherstellung der Baugrube, 4 Stück, 1,50 x 1,20 x
0,90 Meter.
- Montage sowie Wiederherstellung der Baugrube, 5 Stück, 1,20 x 1,20 x
0,30 Meter
- Abspitzen des Betonfundamentes und wiederherstellen nach
Manschettenmontage 1,50 x 1,20 x
0,50 Meter. 4 Stück.
- Lieferung der Stahlmanschette, 4 Stück.
- Reinigung des Mastfuß, metallisch blank, 9 Stück.
- Aufbringen von Korrosionsschutz, 9 Stück.
- Deckanstrich, 9 Stück.
- Montage der Mastmanschette, 4 Stück.
- Erstellung von Dokumentation, 9 Stück.
Erfüllungsort:
60311 Frankfurt am Main
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und
Entschlüsselung:
) Vergabeunterlagen werden auch elektronisch zur Verfügung gestellt
( Es werden elektronische Angebote akzeptiert

(1) Die Abgabe des Angebotes hat ausschließlich in elektronischer Form
über das Online-Portal https://www.deutsche-evergabe.de zu erfolgen.
(2) Die von der VGF zur Verfügung gestellten Formulare (HVA-B-StB,
sowie Anlagen) sind zwingend, sofern in dieser Veröffentlichung nicht
anders erwähnt, zu verwenden.
(3) Rückfragen zum Verfahren können nur in schriftlicher Form über die
www.deutsche-evergabe.de, bis zum 16.07.2019 (12:00 Uhr), erfolgen und
werden wegen der Gleichbehandlung der Bewerber nur schriftlich
beantwortet.
(4) Die Beantwortung von Bieterfragen sowie die Kommunikation zwischen
Bietern und der Vergabestelle erfolgt über das Online-Portal
https://www.deutsche-evergabe.de . Wir empfehlen daher den
interessierten Bietern sich auf diesem Portal zu registrieren, damit
der Bieter über evtl. Bieterfragen bzw. über evtl. Änderungen in den
Ausschreibungsunterlagen vollumfänglich informiert werden kann.
(5) Im Falle einer Auftragserteilung ist die weitere Abwicklung gemäß
AVA-Richtlinie der Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main
mbH zwingend einzuhalten. Weitere Ausführungen hierzu entnehmen Sie in
der angehängten Aufforderung zur Angebotsabgabe.
(6) Je Bieter ist die Abgabe maximal eines Angebots zulässig.
nachr. HAD-Ref. : 26/83
nachr. V-Nr/AKZ : VGF 139/19

Nachprüfstelle:
-Vergabekammern des Landes Hessen bei dem Regierungspräsidium
Darmstadt-
Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1- 3
64283 Darmstadt
Tel.: Fax: