Fassadenarbeiten zur Erweiterung einer Kita

DTAD-ID: 15959515
Region:
52351 Düren
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Fassadenbau, Fassadenreinigungsarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Tischler-, Zimmererarbeiten, Sonstige Baustoffe, Zubehör, Wandverkleidungs-, Tapezierarbeiten
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
- Fassadenarbeiten im Gebäude - ca. 180,00qm Wandverkleidung mit Glattkantbrettern aus sibirische Lärche incl. Unterkonstruktion - ca. 2,0 Stck. doppelflügelige Klappläden incl. Wandverkleidung mit Glattkantbrettern aus sibirischer Lärche - Fassa…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
27.12.2019
Frist Angebotsabgabe:
31.01.2020

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Fassadenarbeiten zur Erweiterung einer Kita - Die Pfarre St. Lukas baut ihre ehemalige Pfarrkirche in eine viergruppige Kindertagesstätte um.

Hierzu wird das Kirchengebäude auf der Südseite im Erdgeschoss in Massivbauweise eingeschossig erweitert.

Das 1. Obergeschoss der Erweiterung wird in Holztafelbauweise mit oberem Flachdachabschluss errichtet.

In das vorhandene Kirchenschiff, die Sakristei und das Erdgeschoss werden weitere Räume in Holztafelbauweise bzw. in Massiv- und Leichtbauweise ein- bis 2-geschossig eingebaut.

Die Baustellenzufahrt erfolgt grundsätzlich auf der Südseite über eine zweiflügelige Toranlage mit maximaler Durchfahrtsbreite von B/H = ca. 3,60/3,40m oder auf der Ostseite über eine zweiflügelige Toranlage mit maximaler Durchfahrtsbreite von B = ca. 3,25m ohne
Höhenbeschränkung.

Die Baustellenzuwegung in den Bestand im 1. Obergeschoss (Kirchenschiff mit Fertigfußbodenhöhe ± 0,00m) erfolgt über die Decke der eingeschossigen Erweiterung,
Höhenunterschied OK Gelände bis OKFFB Erdgeschoss ca. 1,85m, oder über die Außentreppe mit 9 Natursteinstufen ca. 16/30cm und eine zweiflügelige Außentüranlage B/H ca. 1,70/2,75m. Vom Kirchenschiff mit Fertigfußbodenhöhe ± 0,00m gelangt man über eine Treppenanlage aus 6 Natursteinstufen ca. 16,5/30cm auf den um ca. 1,00m höher gelegenen ehemaligen Chorraum.

Auf die beengten Baustellenverhältnisse wegen der eingeschränkten Zufahrt- und
Lagerungsmöglichkeiten auf dem Grundstück selbst und die Besonderheit der Baumaßnahme sei
hiermit besonders hingewiesen.

Im 1. Obergeschoss fallen sowohl im Gebäude als auch außerhalb hauptsächlich incl. der
zugehörigen Nebenarbeiten folgende Leistungen an:

- Fassadenarbeiten im Gebäude

- ca. 180,00qm Wandverkleidung mit Glattkantbrettern aus sibirische Lärche incl.
Unterkonstruktion

- ca. 2,0 Stck. doppelflügelige Klappläden incl. Wandverkleidung mit Glattkantbrettern aus sibirischer Lärche

- Fassadenarbeiten außen

- ca. 65,00qm Wandverkleidung mit Glasfaserbetonlatten incl. Unterkonstruktion aus Kantholz, Wärmedämmung, diffusionsoffene Fassadenbahn
Erfüllungsort:
An St. Bonifatius 3, 52351 Düren
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
Nur gesondert in Verbindung mit einem Hauptangebot, ansonsten siehe Vergabeunterlagen
Sonstiges
 
Nachprüfung behaupteter Verstöße
Kreis Düren, Landrat,
Bismarckstraße 16,
52351 Düren
Tel.: 02421-222189,
Fax: 02421-222024