Fluoreszenzmikroskope - Beschaffung eines Fluoreszenzmikroskops auf Basis der MINFLUX-Technologie

DTAD-ID: 15287695
Region:
34346 Hannoversch Münden
Auftragsart:
Europaweite Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Optische Instrumente, Mess-, Kontroll-, Prüf-, Navigationsinstrumente
CPV-Codes:
Fluoreszenzmikroskope
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Ausgeschrieben wird ein Fluoreszenzmikroskop auf Basis der MINFLUX-Technologie gemäß beigefügter Leistungsbeschreibung.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
07.06.2019
Frist Angebotsabgabe:
15.07.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Deutschland-Bonn: Fluoreszenzmikroskope - Beschaffung eines Fluoreszenzmikroskops auf Basis der MINFLUX-Technologie - Beschaffung eines Fluoreszenzmikroskops auf Basis der MINFLUX-Technologie
Ausgeschrieben wird ein Fluoreszenzmikroskop auf Basis der MINFLUX-Technologie gemäß beigefügter Leistungsbeschreibung.

CPV-Codes:
38515200

Ausgeschrieben wird ein Fluoreszenzmikroskop auf Basis der MINFLUX-Technologie gemäß beigefügter Leistungsbeschreibung.
Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch die Ausschreibung „MINFLUX Jena advancing single-molecule detection in cell-biological research, DFG-GZ: INST 275/405 - 1 (A 783)"!

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE91C
Hauptort der AusführungGeorg-August-Universität Göttingen an der Universitätsmedizin, Klinik für Neurologie
Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Dokumententyp:
Ausschreibung
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Aktenzeichen:
DFG-GZ: INST 186/1303-1 (A 782)
Termine & Fristen
Angebotsfrist:
15.07.2019
Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE
Zuschlagskriterien:
Qualitätskriterium - Name: Technischer Wert der Geräte / Gewichtung: 50
Preis - Gewichtung: 50

Geforderte Nachweise:
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
(Eigen) erklärungen darüber, dass:
1) über das Vermögen des Bewerbers kein Insolvenz- oder ein vergleichbares gesetzliches Verfahren eröffnet bzw. die Eröffnung beantragt oder dieser Antrag mangels Masse abgelehnt wurde;
2) sich der Bewerber nicht in der Liquidation befindet;
3) der Bewerber der Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung nachgekommen ist.

Sonstiges
 
Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=262416
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=262416

Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: e. V.

Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Forschungsförderung

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems:
Laufzeit in Tagen: 1
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote:
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja

Angaben zu Optionen:
Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein


Bedingungen für die Ausführung des Auftrags

Die Ausschlussvoraussetzungen gem. § 19 Abs. 1 MiLoG nicht vorliegen.

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 15.07.2019
Ortszeit: 12:00

Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
Tag: 29.07.2019

Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Deutsch

Bindefrist des Angebots

Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Bundeskartellamt Vergabekammer des Bundes
Bonn
Deutschland

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 05.06.2019