Für die Außenanlage der Interimskita Velber sind GaLa-Bauarbeiten erforderlich. Hierbei geht es um die

DTAD-ID: 18684170
Region:
30926 Seelze
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Landschaftsgärtnerische Arbeiten
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Herstellung der Außenanlage inklusive Einfriedung und Pflanzarbeiten, ca. 2.000 qm.\ Nähere Angaben zur geforderten Leistung entnehmen Sie bitte dem beigefügten Leistungsverzeichnis und den\ weiteren Vergabeunterlagen.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
04.04.2022
Frist Angebotsabgabe:
22.04.2022

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Für die Außenanlage der Interimskita Velber sind GaLa-Bauarbeiten erforderlich. Hierbei geht es um die - Für die Außenanlage der Interimskita Velber sind GaLa-Bauarbeiten erforderlich. Hierbei geht es um die\
Herstellung der Außenanlage inklusive Einfriedung und Pflanzarbeiten, ca. 2.000 qm.\
Nähere Angaben zur geforderten Leistung entnehmen Sie bitte dem beigefügten Leistungsverzeichnis und den\
weiteren Vergabeunterlagen.
Erfüllungsort:
Stadt Seelze, Rathausplatz 1, 30926 Seelze\
Ergänzende/Abweichende Angaben zum \
Imterimskita Velber, Im Brande 7, 30926 Seelze / ST Velber
Lose:
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Nachprüfungsstelle (§21 VOB/A)\
Name Region Hannover \
Straße Hildesheimer Str. 20 \
Plz, Ort 30169, Hannover\
Telefon +49 51161623297\
Fax +49 5116161124517\
E-Mail\
Internet\
Sonstiges\
Die Vergabeunterlagen werden ausschließlich über das Online-Vergabeportal DTVP (www.dtvp.de)\
bereitgestellt. Eine Registrierung ist keine Pflicht, die Vergabeunterlagen können ohne diese abgerufen\
werden. Da die Kommunikation mit Bietern jedoch ebenfalls über dieses Portal erfolgt, wird eine Registrierung\
empfohlen.\
Es wird darauf hingewiesen, dass Bieterfragen spätestens bis sechs Kalendertage vor Ablauf der Angebotsfrist\
gestellt werden müssen (Gründonnerstag, 14.04.2022), damit noch eine zeitnahe Beantwortung dieser\
Bieterfragen im Vergabeportal DTVP erfolgen kann.\
Um entsprechende Beachtung wird gebeten.