Gärtnerische Pflege und Unterhaltungsarbeiten von Friedhöfe

DTAD-ID: 15280854
Region:
63654 Büdingen
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Sonstige Dienstleistungen
CPV-Codes:
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Pflege von Friedhofsanlagen
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
06.06.2019
Frist Angebotsabgabe:

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Gärtnerische Pflege und Unterhaltungsarbeiten von Friedhöfe - Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber: BÜD_Gärtnerische
Pflege und Unterhaltungsarbeiten von Friedhöfe.

Leistungsbeschreibung
Art und Umfang des Auftragsgegenstandes :
Die Stadt Büdingen vergibt die gärtnerischen Pflege- und
Unterhaltungsarbeiten auf den Friedhöfen der Stadt Büdingen an externe
Fachfirmen.
Insgesamt müssen 13 Friedhöfe in der Kernstadt und in den Stadtteilen
regelmäßig gepflegt und unterhalten werden. Die einzelnen Friedhöfe
liegen in einem mittleren Aktionsradius von rund zu 10 km und haben
eine Gesamtfläche von 53.354 qm. Die Unterhaltungs- und Pflegearbeiten
sollen über ein Ausschreibungsverfahren auf Grundlage der VOL für die
Dauer von zwei Jahren vergeben werden.
Zusätzlich zu den 13 Stadtteilfriedhöfen sind 5 Judenfriedhöfe in den
Stadtteilen
Büdingen, Düdelsheim, Rohrbach und Eckartshausen, mit einer
Gesamtfläche von
6.714 qm in extensiver Pflege zu betreuen. Hinzu kommen
Unterhaltungsarbeiten im "Bestattungshain", ein Waldfriedhof für
Baumbestattungen von Aschenurnen, mit einer Gesamtfläche von 1,74 ha.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
98371111 Pflege von Friedhofsanlagen

Erfüllungsort:
Stadt Büdingen und die
dazugehörigen Stadtteile.
(Siehe Beschreibung "Art und Umfang des Auftrags")
NUTS-Code : DE71E Wetteraukreis
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Sonstige Angaben: Mit dem Interessenbekundungsantrag sind
- die Eigenerklärung (VHB 124) oder ein Präqualifizierungsnachweis
sowie
- die Vergabesperre
einzureichen.
Interessenbekundungsanträge/Teilnahmeanträge sind wie folgt
einzureichen:
(x) elektronisch via URL: https://vergabe.hessen.de
(x) schriftlich an folgende Anschrift:
Interkommunales Vergabezentrum Wetterau - Submissionsstelle -
Eberhard-Bauner-Allee 16
63654 Büdingen
Bitte beachten Sie, dass eine Zusendung der
Interessenbekundungsanträge/Teilnahmeanträge per E-Mail oder Fax zum
sofortigen Ausschluss führt.
Weitere Nachweise zur Feststellung der Eignung werden ggf. mit der
Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes verlangt.
Ein Anspruch zur Aufforderung zur Angebotsabgabe besteht aufgrund der
Interessenbekundung nicht!
Es werden nur Interessenbekundungsanträge/Teilnahmeanträge
berücksichtigt, die bis zum Abgabetermin eingegangen sind.
Sollte die Anzahl an geeigneten Bewerbern, die maximale Anzahl an
Bietern die zum Angebot aufgefordert werden sollen übersteigen,
entscheidet das Los über den Bieterkreis, welcher zum Angebot
aufgefordert wird.
Tag der Veröffentlichung in der HAD: 05.06.2019