Garten und Landschaftsbauarbeiten

DTAD-ID: 15276425
Region:
63654 Büdingen
Auftragsart:
Öffentliche Auftraggeber
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe ohne Teilnahmewettbewerb
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Spielplatzausrüstungen, Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Landschaftsgärtnerische Bauleistungen für Spielplätze
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Garten und Landschaftsbauarbeiten Erdbau, Pflasterarbeiten, Spielanlagen für Spielplätze, Pflanzarbeiten Bearbeitungsfläche ca. 1.600 m² Pflasterfläche ca. 60 m² wassergeb. Wegedecke ca. 55 m² Pflanzenfläche ca. 300 m² Rasenfläche ca. 800 m²
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
05.06.2019
Frist Angebotsabgabe:
19.06.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Garten und Landschaftsbauarbeiten - Leistungsbeschreibung
Art und Umfang des Auftragsgegenstandes :
Garten und Landschaftsbauarbeiten
Erdbau, Pflasterarbeiten, Spielanlagen für Spielplätze, Pflanzarbeiten
Bearbeitungsfläche ca. 1.600 m²
Pflasterfläche ca. 60 m²
wassergeb. Wegedecke ca. 55 m²
Pflanzenfläche ca. 300 m²
Rasenfläche ca. 800 m²
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
45112723 Landschaftsgärtnerische Bauleistungen für Spielplätze
Ergänzende Gegenstände:
Erfüllungsort:

Ort der Ausführung / Erbringung der Leistung : Büdingen-Wolferborn
NUTS-Code : DE71E Wetteraukreis
Lose:
nein
Planungsleistungen
nein
Lose
nicht zugelassen
Sonstiges
 
Sonstige Angaben: Mit dem Teilnahmeantrag ist
die Eigenerklärung,
die Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt sowie
die Erklärung zur Vergabesperren
einzureichen.
Angebote und Teilnahmeanträge sind wie folgt einzureichen:
(x) elektronisch via URL: https://vergabe.hessen.de
(x) schriftlich an die oben genannte Kontaktstelle für Auskünfte
( ) schriftlich an folgende Anschrift:
Weitere Nachweise zur Feststellung der Eignung werden ggf. mit der
Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes verlangt.
Ein Anspruch zur Aufforderung zur Angebotsabgabe besteht aufgrund der
Interessenbekundung nicht!
Es werden nur Teilnahmeanträge berücksichtigt, die bis zum Abgabetermin
eingegangen sind.
Weitere Informationen zur elektronischen Kommunikation stehen Ihnen
unter dem folgenden Link zur Verfügung: