Gaschromatografen - Gaschromatographie-Systeme

DTAD-ID: 18163476
Region:
22335 Hamburg (Alsterdorf)
Auftragsart:
Europaweite Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Mess-, Kontroll-, Prüf-, Navigationsinstrumente
CPV-Codes:
Gaschromatografen
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Die Behörde für Justiz und Verbraucherschutz Hamburg (BJV) benötigt für die AG Toxikologie und Immunologie des Zentralinstituts für Arbeitsmedizin und Maritime Medizin (ZfAM) ein GC/MS-System mit Flüssiginjektion zur Quantifizierung von toxikologisc…
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
03.11.2021
Frist Angebotsabgabe:
30.11.2021

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Deutschland-Hamburg: Gaschromatografen - Gaschromatographie-Systeme - Gaschromatographie-Systeme \
Die Behörde für Justiz und Verbraucherschutz Hamburg (BJV) benötigt für die AG Toxikologie und Immunologie des Zentralinstituts für Arbeitsmedizin und Maritime Medizin (ZfAM) ein GC/MS-System mit Flüssiginjektion zur Quantifizierung von toxikologisch relevanten organischen Verbindungen in Patientenproben und ein GC/MSMS-System mit Flüssig- und Headspaceinjektion zur Quantifizierung von toxikologisch relevanten leichtflüchtigen organischen Verbindungen in Patientenproben.\
Lieferung, Aufstellung, Inbetriebnahme und Einweisung von einem GC/MSMS-System mit Flüssig- und Headspaceinjektion zur Quantifizierung von toxikologisch relevanten leichtflüchtigen organischen Verbindungen in Patientenproben und einem GC/MS-Systems.\
\
CPV-Codes:\
38432210\
Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE600\
Lose:
Los-Nr: 1\
Bezeichnung: Gaschromatographie-System GC/MS\
Kurze Beschreibung:GC/MS-System mit Flüssiginjektion zur Quantifizierung von toxikologisch relevanten organischen Verbindungen in Patientenproben.\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
38432210\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DE600\
Zuschlagskriterien:\
\
Geschützter Wert:\
Wert ohne MwSt.: 72.000,00 EUR\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 01.12.2021\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: nein\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Los-Nr: 2\
Bezeichnung: GC/MSMS-System mit Flüssig- und Headspaceinjektion zur Qunatifizierung von toxikologisch relevanten leichtflüchtigen organischen Verbindungen in Patientenproben.\
Kurze Beschreibung:Lieferung eines GC/MSMS-Systems mit Flüssig- und Headspaceinjektion zur Quantifizierung von toxikologisch relevanten leichtflüchtigen organischen Verbindungen in Patientenproben.\
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):\
38432210\
\
Erfüllungsort:\
NUTS-Code: DE600\
Zuschlagskriterien:\
\
Geschützter Wert:\
Wert ohne MwSt.: 145.000,00 EUR\
\
Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession\
Beginn: 01.12.2021\
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein\
\
Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein\
\
Angaben zu Optionen: Optionen: nein\
\
Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein\
\
Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Dokumententyp:
Ausschreibung
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Aktenzeichen:
BJV 2021001943
Termine & Fristen
Angebotsfrist:
30.11.2021
Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE
Geforderte Nachweise:
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit\
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen\
\
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit\
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen\
\
Sonstiges
 
Kommunikation\
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://fbhh-evergabe.web.hamburg.de/evergabe.bieter/api/external/deeplink/subproject/737001af-b5ff-4d3d-b0e3-08c4106b4744\
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen\
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://fbhh-evergabe.web.hamburg.de/evergabe.bieter/api/external/deeplink/subproject/737001af-b5ff-4d3d-b0e3-08c4106b4744\
\
Art des öffentlichen Auftraggebers\
Regional- oder Kommunalbehörde\
\
Haupttätigkeit(en)\
Allgemeine öffentliche Verwaltung\
\
Angaben zu den Losen\
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja\
Angebote sind möglich für alle Lose\
\
\
Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)\
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein\
\
Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge\
Tag: 30.11.2021\
Ortszeit: 11:00\
\
Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können\
Deutsch\
\
Bindefrist des Angebots\
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 03.01.2022\
\
Bedingungen für die Öffnung der Angebote\
Tag: 30.11.2021\
Ortszeit: 11:00\
\
Angaben zur Wiederkehr des Auftrags\
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein\
\
Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen\
Aufträge werden elektronisch erteilt\
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert\
Die Zahlung erfolgt elektronisch\
\
Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren\
Vergabekammer bei der Finanzbehörde\
Postfach 30 17 41\
Hamburg\
20306\
Deutschland\
Telefon: +49 40428231690\
E-Mail: ver[email protected]\
Fax: +49 40427923080\
\
Tag der Absendung dieser Bekanntmachung\
Tag: 29.10.2021\
\