Gebäudereinigung - Gebäudereinigungsleistungen in div. Objekten in Darmstadt

DTAD-ID: 15376784
Region:
64293 Darmstadt
Auftragsart:
Europaweite Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Vergabestelle:
Sichtbar nach Registrierung
Auftragnehmer:
Sichtbar nach Registrierung
Kategorien:
Gebäude-, Unterhaltsreinigung, sonstige Reinigungsdienste
CPV-Codes:
Gebäudereinigung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Gebäudereinigungsleistungen in div. Objekten in Darmstadt.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
26.06.2019
Frist Angebotsabgabe:
01.08.2019

Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen.

Mit der webbasierten Applikation DTAD 360 erhalten Sie tagesaktuelle Ausschreibungen für Ihre Anfrage.
Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Deutschland-Darmstadt: Gebäudereinigung - Gebäudereinigungsleistungen in div. Objekten in Darmstadt - Gebäudereinigungsleistungen in div. Objekten in Darmstadt
Gebäudereinigungsleistungen in div. Objekten in Darmstadt.

CPV-Codes:
90911200

Gebäudereinigungsleistungen in insgesamt 7 Objekten in Darmstadt, ab dem 1.1.2020 bis 31.12.2022, optionale Möglichkeit der Verlängerung um jeweils ein Jahr, die Verlängerung kann maximal 2 mal erfolgen.
Alice-Eleonoren Schule
Bessunger Schule
Fachschule f. Sozialpädagogik Martinstraße 140
Heinrich-Hoffmann Schule
Herderschule
Viktoriaschule
Altes Pädagog.

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE711
Hauptort der AusführungMagistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt Eigenbetrieb für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen (EAD) vertreten durch die BetriebsleitungSensfelderweg 3364283 DarmstadtDeutschland
Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Dokumententyp:
Ausschreibung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Aktenzeichen:
EAD-2019-0014
Termine & Fristen
Angebotsfrist:
01.08.2019
Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE
Zuschlagskriterien:

Geforderte Nachweise:
Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:
Siehe Vergabeunterlagen
Auszug aus dem Berufsregister (Gewerbeanmeldung, Handelsregisterauszug, ...)
Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
Siehe Vergabeunterlagen
Unbedenklichkeitsbescheinigung der Sozialkassen
Bescheinigung in Steuersachen
Nachweis einer Betriebshaftpflichtversicherung in vertraglich geltender Höhe

Sonstiges
 
Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.had.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-16b79b04bf1-525b251c917ce82c
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Magistrat der Wissenschaftsstadt Darmstadt Eigenbetrieb für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen (EAD) vertreten durch die Betriebsleitung
Sensfelderweg 33
Darmstadt
64293
Deutschland
Telefon: +49 61511346630
E-Mail: [email protected]
Fax: +49 61511346699
NUTS-Code: DE711
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.darmstadt.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: www.had.de

Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde

Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems:
Beginn: 01.01.2020
Ende: 31.12.2022
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Optionale Möglichkeit der Vertragsverlängerung um 1 Jahr, Verlängerung kann 2x erfolgen.

Angaben über Varianten/Alternativangebote:
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen:
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Optionale Möglichkeit der Verlängerung um jeweils ein Jahr, die Verlängerung kann maximal 2 mal erfolgen.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein


Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 01.08.2019
Ortszeit: 10:00

Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Deutsch

Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 30.11.2019

Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 01.08.2019
Ortszeit: 10:00
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:
Entfällt

Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: ja
Voraussichtlicher Zeitpunkt weiterer Bekanntmachungen:
Voraussichtlich in 4 Jahren

Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die Zahlung erfolgt elektronisch

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Regierungspräsidium Darmstadt
Luisenplatz 2
Darmstadt
64283
Deutschland
Telefon: +49 6151126603
E-Mail: [email protected]
Fax: +49 6151125816
Internet-Adresse: www.rp-darmstadt.hessen.de

Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Regierungspräsidium Darmstadt
Luisenplatz 2
Darmstadt
64283
Deutschland
Telefon: +49 6151126603
E-Mail: [email protected]
Fax: +49 6151125816
Internet-Adresse: www.rp-darmstadt.hessen.de

Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:
Ergeht eine Mitteilung des Auftraggebers, der Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann der Bieter wegen Nichtbeachtung der Vergabevorschriften ein Nachprüfungsverfahren nur innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang vor der Vergabekammer beantragen. Nach Ablauf der Frist ist der Antrag unzulässig. (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB)

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Regierungspräsidium Darmstadt
Luisenplatz 2
Darmstadt
64283
Deutschland
Telefon: +49 6151126603
E-Mail: [email protected]
Fax: +49 6151125816
Internet-Adresse: www.rp-darmstadt.hessen.de

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 24.06.2019